Top

Nur noch ein paar Tage und dann gibt es wieder ein langes Wochenende. Denn Ostern steht vor der Tür und somit viele Ostereier, die der Osterhase, hoffentlich bei schönem Wetter, im Garten verstecken kann. Was ich an so langen Wochenenden am liebsten mag? Die Zeit mit der Familie und das gute Essen. Denn da kommt man ganz entspannt zusammen, frühstückt, bruncht, isst Mittag, trinkt Kaffee und macht vielleicht auch Brotzeit am Abend zusammen. Es gibt doch nichts Schöneres oder?

Deswegen dachte ich mir, ich packe Euch alle meine Osterrezepte in einen Beitrag, so habt Ihr den perfekten Überblick und könnt in Ruhe entscheiden, was Ihr an Ostern davon kochen oder backen wollt. Also gibt es für Euch

Die besten und leckersten Rezepte zu Ostern

Die besten und leckersten Rezepte zu Ostern, Easter, Hefeteig, Hefezopf, Osterhase, Karottenkuchen, Osterlamm, Rosinen, Scotch Eggs, Schottische Eier, Möhrchen Cupcakes, Spiegelei Kuchen, Osterbraten,

Spiegelei Kuchen

Der Spiegelei Kuchen ist nicht nur hübsch anzusehen, sondern schmeckt auch richtig gut. Man kann ihn auch noch am Oster-Sonntag backen, denn so ein Rührkuchen ist ja schnell gemacht. Wer mag kann auch noch den Saft der Aprikosen mit Tortenguss anrühren und über den kompletten Kuchen als Guss geben. So glänzt alles noch viel mehr und man hat die Süße des Saftes von den Aprikosen.

Osterlamm aus Brötchenteig

Osterlamm mal anders. Das Osterlamm aus Brötchenteig vereint zwei Dinge in einem. Das Osterlamm und die Brötchen für das Osterfrühstück bzw. den Osterbrunch. Und dann ist da ja noch der Niedlichkeitsfaktor. Ist es nicht goldig das kleine Lämmchen? Auf jedem Osterbuffet der Blickfang.

Scotch Eggs – Schottische Eier mit Feldsalat und Himbeer-Senf-Dressing

Habt Ihr schon mal Scotch Eggs – Schottische Eier gegessen? Nein? Das sind gekochte Eier mit einer Hülle aus Hackfleisch. Das Ganze wird dann paniert und in Fett frittiert. Schmecken sowohl warm als auch kalt! Super lecker, ich sags Euch. Und mit Feldsalat und einem Himbeer-Senf-Dressing schmecken sie gleich nochmal so gut. Wenn man kleinere schottische Eier machen möchte, nimmt man einfach Wachteleier.

Osterhase aus Hefeteig

Den klassischen Hefezopf kennt ja jeder. Ein Osterhasen auf Hefeteig ist dagegen aber mal etwas ganz anderes. Natürlich ein kleines bisschen aufwendiger beim Kneten und Dekorieren, aber das Ergebnis kann sich auf jeden Fall sehen lassen. Zudem schmeckt er ganz hervorragend mit Butter und Marmelade.

Rosmarin-Lammkeule mit Butterbohnen und Knödel

Nicht nur Süßes kommt an Ostern auf den Tisch, nein auch ein leckerer Festtagsbraten darf natürlich nicht fehlen. Habt Ihr schon mal eine Lammkeule zubereitet? Geht wirklich einfach und die meiste Arbeit macht der Backofen. Zu der Rosmarin-Lammkeule gibt es Butterbohnen, Knödel und selbstverständlich ganz viel leckere Soße! Probiert es unbedingt mal aus.

süße Schokoladen Eier im Osternest

Wenn Euch noch eine Dessert Idee für die Ostertafel fehlt, dann macht die süßen Schokoladen Eier im Osternest. Schon die Vorbereitung macht ziemlich Spaß, denn Ihr braucht ein paar Luftballons und jede Menge Schokolade. Wem würde das also keinen Spaß machen. 😉 Außerdem sind die Schokoladen Eier mit einer Creme aus Quark und Mascarpone (Eiweiß) unglaublich lecker. Die fruchtige Komponente kommt durch den Eidotter hinzu, der eine Aprikosenhälfte ist.

Hefezopf mit Rosinen und Zuckerguss

Meine Oma backt eigentlich das ganze Jahr Hefezopf, aber diese Variante mag ich fast am liebsten. Hefezopt mit Rosinen und Zuckerguss. Leider ist meiner nicht so lecker, wie der meiner Oma, aber das ist doch immer so oder? 🙂 Trotzdem ist er sehr, sehr gut und unglaublich saftig und fluffig. Wer keine Rosinen mag kann auch Nuss, Mohn, Schokolade, Marmelade oder Zucker & Zimt nehmen. Schmeckt alles hervorragend und man kann mit einem Teig sehr viele verschiedene Hefezöpfe zaubern.

Happy Easter Cupcakes

Frohe Ostern! Ja, das schreien die Happy Easter Cupcakes geradezu heraus! Sehen die Muffins nicht wirklich aus wie kleine Nester aus Gras? Ach und habt Ihr gesehen? Der Osterhase ist auch schon vorbei gehoppelt und hat es sich in seinem Nest bequem gemacht. Diese Cupcakes sind einfach ein Eyecatcher und jeder an der Oster-Kaffeetafel wird sie lieben. Denn sie sehen nicht nur schön aus, sondern schmecken auch noch unglaublich gut.

Hefezopf für Ostern

Der Klassiker schlechthin! Er darf an nirgends fehlen, denn ein Hefezopf zu Ostern ist ein Muss! Vergesst all Eure Rezepte, wenn Ihr das hier einmal ausprobiert habt, dann wollt Ihr nie mehr einen anderen Hefezopf essen. Sogar meine Oma hat in den höchsten Tönen geschwärmt. Innen super luftig und weich, außen knackig. Einfach ein Träumchen! Das Rezept für den Hefeteig gelingt einfach immer! Auf für Koch-bzw. Backanfänger!

Möhrchen Cupcakes

Haddu Möhrchen? Ja! Hab ich! Und zwar diesen süßen Möhrchen Cupcakes. Wirklich ganz easy und schnell gemacht. Mit etwas Topping und einem Marzipan Möhrchen sind sie im Nu fertig und können aufgegessen werden. Ich finde es gut, wenn man verschiedene Cupcakes und Muffins macht, denn dann hat man ein bisschen Auswahl und kann mehr probieren. Außerdem sehen sie wunderhübsch aus oder was meint Ihr?

Osterhasen Karottenkuchen mit Frischkäse-Frosting

Da hat sich der Osterhase und das kleine Häschen aber ein schönes Plätzchen gesucht oder? Der Osterhasen Karottenkuchen mit Frischkäsefrosting und Esspapiergras ist doch eine Wucht oder? Als ich den gebacken und zu Ostern serviert habe, hatten alle große Augen. Denn der Kuchen ist wirklich ein absoluter Blickfang. Aber nicht nur das, er schmeckt natürlich auch. Das ist mir bei meinen Rezepten sehr wichtig. Also ab in die Küche und los backen!

Süße Spiegeleier

Habt Ihr schon mal süße Spiegeleier gegessen? Falls noch nicht, dann unbedingt ganz schnell ändern. Im Grunde ist das ein Blechkuchen (Blondies), den man in Stücke schneidet, mit einer Mascarpone Creme garniert und darauf eine Aprikosen- oder Pfirsichhälfte setzt. Tadaa und schon ist der schnelle Osterkuchen fertig.

Ostereier färben mit dem Thermomix

Und last but not least! Was gehört auf jeden Fall zu Ostern dazu? Richtig! Gefärbte Ostereier! Und wenn man spät dran ist und zu wenig Zeit oder vielleicht gar nicht so wirklich Lust hat, dann probiert das doch mal mit Eurem Thermomix aus. Denn die Ostereier kann man auch im Thermomix einwandfrei färben. Und das sogar mit mehreren Farben auf einmal. Habt Ihr davon schon mal gehört oder es selbst schon ausprobiert?

Die besten und leckersten Rezepte zu Ostern

Jetzt wünsche ich Euch aber schon einmal wunderschöne und vor allem sonnige Osterfeiertage. Lasst es Euch gut gehen und verbringt die freien Tage mit Euren Liebsten und der Familie. Und vielleicht probiert Ihr das eine oder andere Rezept meiner Oster-Rezepte aus.

Kommentare:

  • 17. April 2019

    Mhhhhhm *-*, das sieht alles so köstlich aus! Bis auf den Hefezopf habe ich bislang noch nichts von dem ausprobiert. Die Cupcakes haben es mir nun aber echt angetan – die werde ich am Samstag mal ausprobieren! Liebe Grüße & ein schönes Osterfest! Kathrin von HoseOnline.de

    reply...
  • 17. April 2019

    Danke für die tollen Ideen. Ich habe tatsächlich schon überlegt, was man an Ostern Neues auf den Tisch bringen kann. Und da bin ich hier fündig geworden.
    Liebe Grüße Bianca
    http://ladyandmum.blogspot.de

    reply...
  • Heidi

    19. April 2019

    Ich werde den Hefezopf ausprobieren…damit stehe ich bisher „auf Kriegsfuß“, weil der bei mir immer hart wird. Vielleicht klappt es ja mit deinem Rezept…
    Liebe Grüße
    Heidi

    reply...

Schreibe einen Kommentar