Top
Image Alt

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Hier findest du die wichtigsten Fragen, die mir immer wieder gestellt werden. Klick dich doch gerne mal durch die einzelnen Felder durch. Eventuell kann auch deine Frage beantwortet werden. Falls nicht, kannst du mir ganz einfach alle Fragen – egal ob privat oder in Bezug auf meinem Blog –  via Kontaktformular zukommen lassen. Ich freue mich von dir zu lesen!

The most important thing is
to never stop asking

Warum hast du die Pille abgesetzt und wie verhütest du jetzt?
Vor über 10 Jahren habe ich die Pille abgesetzt und verhüte jetzt „hormonfrei“ mit der Gynefix. Falls Ihr auch darüber nachdenkt, nicht mehr mit Hormonen zu verhüten und eine Alternative sucht, dann lest Euch unbedingt meinen Beitrag über die Pillenabsetzung und meinen Beitrag über die Kupferkette durch.

 

Wo kann man deine Outfits nachshoppen?
Im Normalfall findet Ihr alle Details in den Outfitposts, im Shop oder bei hier

 

Wohin fährst du am liebsten in den Urlaub?
Ganz klar – Bibione! Nach Italien fahre ich schon, seit ich überhaupt denke und ich kann es nicht anders sagen, aber irgendwie fühle ich mich dort einfach zu Hause. Tipps für Apartments, Einkaufsmöglichkeiten, Strand, Umgebung und natürlich leckeres Eis und Pizzen, habe ich in mehreren Beiträgen zusammen getragen. Hier geht’s zu meiner Bibione Kategorie.

 

Was war Max für eine Rasse und würdest du gerne wieder einen Hund haben?
Max war ein Tibet Terrier und einfach der beste Hund, den man sich wünschen konnte. Tibis sind absolute Familenhunde und sehr gut für Allergiker geeignet, denn sie verlieren keine Haare. Ja, irgendwann möchte ich auf jeden Fall wieder einen Hund haben, im Moment kann ich es aber einfach noch nicht, da mir Max einfach noch zu sehr fehlt. Mehr zu Max und ein paar Rezepte für Eure vierbeinigen Freunde findet Ihr hier.

 

Was hast du für eine Ausbildung und in welchem Beruf hast du früher gearbeitet?
Ich bin gelernte Industriekauffrau und habe in diesem Bereich über 10 Jahre gearbeitet. In 2013 habe ich meinen Blog als Nebengewerbe angemeldet und seit 2017 blogge ich hauptberuflich. Ich habe quasi mein Hobby zum Beruf gemacht.

 

Wenn Ihr noch mehr über mich erfahren möchtet, dann lest Euch mal meine „Fakten über mich“ Beiträge durch. Diese findet ihr alle hier.

Du hast so tolle Wimpern, verrätst du dein Geheimnis?
Meine Wimpern sind komplett Natur und ich verwende bisher keine Serenen oder bestimmten Mittelchen. Sie sind schon immer so dicht und voll, worüber ich sehr froh bin. Meine liebsten Mascaras und wie genau ich meine Wimpern tusche, habe ich Euch hier zusammengefasst.

 

Wie ist deine Make-Up Routine?
Ich schminke mich nicht jeden Tag, da ich es einfach natürlich mag. Wenn ich mich schminke, dann verwende ich Concealer, Foundation, Puder, Blush, Highlighter, etwas für die Augenbrauen und Wimperntusche. Ihr findet einige meiner Lieblingsprodukte, die ich eigentlich immer verwende im Beauty Shop

 

Du hast so eine schöne und ebenmäßige Haut, welche Produkte verwendest du?
Im Großen und Ganzen bin ich mit meiner Haut zufrieden, allerdings kämpfe ich seit einiger Zeit mit Rosacea und habe dadurch schon zwangsläufig viele Cremes und Mittel ausprobiert. Was mir sehr geholfen hat und wie meine Gesichtspflege im Moment aussieht, habe ich in diesem Post erzählt. Ich schminke mich nicht jeden Tag, da ich es einfach natürlich mag. Allerdings findet Ihr einige meiner Lieblingsprodukte, die ich eigentlich immer verwende in meinem Beauty Shop.

 

Deine Figur ist Spitze! Wie ernährst du dich und machst du Sport?
Ich habe mit WW meine Ernährung im Sommer 2014 komplett umgestellt und so 15 Kilo abgenommen. Ich halte mein Gewicht seitdem konstant und kann sagen, dass es die beste Entscheidung überhaupt war, mit WW anzufangen. Viele hilfreiche Beiträge, Videos, Tipps und einen Rabattcode für die Anmeldung zum Online Programm findet Ihr hier. Sport habe ich zur Abnahme nicht gemacht. Mittlerweile mache ich aber fast täglich Sport (Crosstrainer + verschiedene Übungen), was mir unglaublich gut tut. Hier erfährst du mehr zu dem Thema.

Kannst du Tipps zu Pflanzen geben? Was machst du genau, dass deine Blumen so schön sind?
Ich würde sagen, ich habe einen „Grünen Daumen“ und liebe Pflanzen wirklich sehr. Deswegen findet man im Haus und natürlich auch im sehr viel Grün. Meine besonderen Lieblinge sind Orchideen und deswegen habe ich in einem ausführlichen Blogartikel alle wichtigen Tipps & Tricks + meine Geheimwaffe für wunderschöne Orchideen zusammengefasst.

 

Welche Wandfarbe, Bodenbelag und Sofa hast du im Wohnzimmer?
Die Farbe im Wohnzimmer ist ein dezentes Beige, was zu dem Laminatboden in Holzoptik, dem Sofa und den hellen Möbeln passt. Die Farbe wurde im Baumarkt extra angemischt. Da gibt es diverse Farbkarten und man kann sich aussuchen was man möchte. Mehr über das Wohnzimmer findet Ihr in diesem Artikel.

 

Welches Zimmer im Haus ist dein Lieblingszimmer?
Das Schlafzimmer ist mein Lieblingszimmer und in den Farben Rosa, Grau und Weiß gehalten. Das Boxspringbett war die beste Anschaffung überhaupt und ich kann es absolut empfehlen! Alles weitere Interieur, inkl. Farbe, Deko und Boden des Schlafzimmers findet ihr in diesem Beitrag.

 

Bist du zufrieden mit deinem Ankleidezimmer und welche Möbel hast du bei der Gestaltung verwendet?
Ich bin sehr zufrieden mit meinem begehbaren Kleiderschrank und habe lange an der Planung gesessen, um wirklich jeden m² gut auszunutzen. Die Kleiderschränke sind PAX und die Schuhregale BILLY. Zusätzlich habe ich ein paar Kommoden (HEMNES, ALEX, MALM), wo ich auch meine Accessoires, Taschen und Make-Up untergebracht habe. PS: Bei einem offenen Kleiderschrank staubt nichts ein, so lange man regelmäßig sauber macht und die Dinge trägt bzw. verwendet.

 

Woher ist deine Küche und hast du sie selbst geplant?
Die Küche ist der Mittelpunkt des Hauses. Sie ist offen gestaltet und schließt an das Esszimmer an. Die Essecke ist ein IKEA Hack und selbst gebaut (das Tutorial dazu findet Ihr hier). Zur Küche gehört noch eine kleine Speisekammer, in der Vorräten aufbewahrt werden. Da viele immer nach dem Grundriss der Küche fragen, den gebe ich leider nicht raus, aber demnächst wird es einen umfangreichen Post zum Thema Küche und allen Infos dazu geben.

 

Wie groß ist das Haus und wie viel hat es gekostet?
Das Grundstück hat knapp 1000 m² groß (Hanglage) und Wohnfläche sind es ca. 170 m². Zu den Kosten kann ich und möchte ich nichts sagen. Da jedes Haus individuell ist und die Kosten von so vielen Faktoren abhängen. Lage, Bauart, Wohnort, Planung, usw. Mit einem mittleren sechsstelligen Betrag kann man aber rechnen. Nur so viel: Günstig ist es nicht, aber man schafft sich etwas für die Zukunft und das ist in meinen Augen alles was zählt.

 

Wie lange hat der Hausbau gedauert?
Wir haben knapp 7 Monate vom ersten Spatenstich bis zum Einzug gebraucht. Die Außenanlagen kamen dann nach und nach dazu.

 

Bist du mit dem Pool im Garten zufrieden und würdest du ihn empfehlen?
Ja, sehr! Im Sommer ist der Pool der perfekte Spot zum Abkühlen und seit einigen Jahren wird er jeden Sommer aufgestellt. Alle Infos und Tipps zu dem Thema „Pool im Garten“ findet Ihr in diesem Beitrag.

 

Wie wurde der Garten gestaltet und welche Pflanzen wachsen dort?
Den Garten haben wir komplett selbst gestaltet. Durch die Hanglage und dem gigantischen Höhenunterschied von knapp zehn Metern mussten wir viel mit Natursteinen arbeiten. So haben sich dann verschiedene Bereiche gebildet. Mehr zum Thema Garten gibt es hier.

 

Gibt es im Garten auch Gemüsebeete und wenn ja, was wird dort angepflanzt?
Ja, es gibt vier Gemüsebeete, die wir selbst gebaut bzw. angelegt haben. Dort wird jedes Jahr etwas anderes gepflanzt, aber immer dabei sind Tomaten, Salat, Rucola und Zucchini. Ein DIY zum Beet Bau, dem Bepflanzen, pflegen und ernten habe ich in diesem Beitrag zusammen geschrieben.

 

Kann man den Grundriss des Hauses bekommen oder machst du mal eine Haus Tour?
Vor Jahren habe ich auch mal eine Haus Tour gefilmt, es ist zwar nicht mehr alles so wie es jetzt aktuell aussieht, aber man bekommt mal einen Eindruck vom Haus und der Einrichtung. Den Grundriss des Hauses gebe ich aber nicht weiter.

Wie bist du zum Bloggen gekommen?
Ich hatte mir eine Boyfriend Jeans gekauft und wusste nicht genau, wie ich sie stylen sollte, dann habe ich gegoogelt und bin auf einen Blog gestoßen. Hier habe ich tagelang alles durchforstet und fand es richtig cool. Nach einiger Zeit habe ich selbst einen Blog erstellt und einfach darauf los geschrieben.

 

Wie lange bloggst du schon?
Ich blogge seit 2010, also seit nun mehr 9 Jahren!

 

Was machst du beruflich?
Ich bin gelernte Industriekauffrau und habe in diesem Bereich über 10 Jahre gearbeitet. In 2013 habe ich meinen Blog als Nebengewerbe angemeldet und seit 2017 blogge ich hauptberuflich. Ich habe quasi mein Hobby zum Beruf gemacht.

 

Warum heißt dein Blog Fashion Kitchen?
Mode und Essen schließen sich nicht gegenseitig aus und da ich es liebe in verschiedene Looks zu schlüpfen, aber auch für mein Leben gerne koche und backe, passt der Name einfach wie der Deckel auf den Topf.

 

Wie wird man zum Blogger?
Ich habe schon immer Tagebuch geschrieben und so war das am Anfang auch mit meinem Blog. Er war mein Tagebuch und ich habe wild drauf los geschrieben. Mit der Zeit hat sich das alles entwickelt und ich hatte immer mehr Ansprüche an mich selbst. Bessere Bilder, ein schöneres Design, usw. Es war bei mir eher Zufall, dass ich zum Bloggen gekommen bin. Einfach so wird man nicht zum Blogger, man muss schon einiges an Zeit und auch Geld (Equipment, Bildbearbeitungsprogramm, Weiterbildung, Hoster, Domain, usw.) hineinstecken. Aber das muss man ja in jedes Hobby.

 

Wie sieht dein Tag als Blogger so aus?
Jeden Tag gleich aber doch anders. Ich stehe jeden Tag auf, mache mich fertig und setze mich an meinen Schreibtisch. Dort schreibe ich Texte, bearbeite Bilder, habe Emailkontakt mit meinen Kunden, kümmere mich um Social Media usw. Es gibt aber auch Tage da habe ich verschiedene Shootings, bin auf Events, setze Projekte (DIY, Rezepte) um oder mache die Steuer.

 

Wie verdient man als Blogger Geld und kann man davon leben?
Zu diesem Thema habe ich schon zwei Beiträge geschrieben. Am besten schaut Ihr da mal rein. Viele können sich nicht vorstellen, dass man davon leben kann, aber ja das kann man. Denn ist ein Job wie jeder andere, nur eben in einer neueren Branche. Hier und hier erfährst du wie ein Blogger Geld verdient.

 

Wie machst und bearbeitest du deine Bilder und welches Equipment verwendest du?
Ich schieße meine Bilder mit der Canon Eos 70D oder dem iPhone 8 plus. Wie ich meine Handybilder bearbeite und welche Filter ich verwende, habe ich in diesem Post erklärt. Mein komplettes Foto Equipment habe ich hier in einem Beitrag gepackt.