Top

{Werbung / Dieser Beitrag enthält Affiliate Links}

Oster Crunch. Ostern steht vor der Tür und das heißt, es gibt köstliche Leckereien! Ich liebe ja den weltbesten Hefezopf, Ostereier zu färben und Oster Crunch zu futtern! Wie? Ihr kennt keinen Oster Crunch? Also dann solltet Ihr aber mal gaaaanz schnell nach unten scrollen und das Rezept lesen!

In der Vergangenheit gab es auch schon Christmas Candy Crunch und Konfetti Crunch. Den Crunch kann man eigentlich zu jeder Gelegenheit machen. Geburtstag, Hochzeit, Taufe, Parties, usw. Es gibt immer einen Grund, um „Crunch“ zu machen.

Meine Freunde und Familie reißen mir die Tütchen regelrecht aus den Händen! Also, wenn Ihr Euren Lieben auch eine kleine Freude machen wollt, wie wäre es dann mit einer Tüte Oster Crunch? geht ganz schnell und einfach und ist sooo gut! Aber ACHTUNG! SUCHTGEFAHR vorprogrammiert!

Dann wünsche ich Euch wunderschöne Tage und ein tolles Osterfest! Und falls Ihr noch ein bisschen mehr Inspiration braucht, schaut mal hier. Die besten und leckersten Rezepte zu Ostern.

Oster Crunch

Zutaten für 10 Tütchen Oster Crunch:

Was noch mit in den Oster Crunch rein kann:

  • Trockenobst (Aprikosen, Rosinen, Äpfel, Cranberries, Erdbeeren, usw.)
  • Mini Schokoriegel, Kekse (Mars, Snickers, Twix, Oreos, Reeses, usw.)
  • verschiedene Cerealien und Cornflakes
  • verschiedene gesalzene Nüsse (Erdnüsse, Haselnüsse, Walnüsse, Pekannüsse, Mandeln, Pistazien, usw.)
  • Mini Salzgebäck (Brezeln, Sticks/Stangen, Gitter) und Grisini oder salzige Kekse
  • Popcorn
  • bunter Knusper-Puffreis
  • Gummibärchen
  • Lakritze
  • Osterhasen
  • Zuckerblüten
  • bunte Mini Marshmallows
  • Marzipan Karotten
  • „Fried Eggs“
  • Esspapier Gras

Zubereitung:

Die Cornflakes, Brezeln und Nüsse in eine große Schüssel geben. Dann die Schokolade bzw. Kuvertüre im Wasserbad auf dem Herd, im Backofen in einer Schüssel oder in der Mikrowelle schmelzen lassen. Wenn Ihr die Schokolade in der Mikrowelle schmelzt, solltet Ihr das immer nur für 30 Sekunden und auf niedriger Stufe machen. Denn da kann es ganz schnell passieren, dass die Schokolade anbrennt und dann nicht mehr brauchbar ist.

Wenn die Kuvertüre flüssig ist, gebt Ihr Sie zu der Cerealien Mischung und vermengt alles mit einem Spatel (Teigschaber) oder Löffel. Versucht das ganz vorsichtig zu machen, damit die Cornflakes und Brezeln nicht kaputt gehen.

Nun gebt Ihr die Oster Crunch Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und verteilt alles gleichmäßig. Jetzt kommt der wichtigste Teil, es geht an die Dekoration. Da es österlich werden soll, könnt Ihr bunte Schokoladeneier, Osterhasen, Marzipan-Möhrchen, Spiegeleier oder sonstige Streusel darüber streuen. Hauptsache es ist schön bunt und passend für Ostern.

Ihr dürft da gerne großzügig sein, denn es soll ja überall ein bisschen was dran kommen. Wie oben schon erwähnt, kann man wirklich alles in den Oster Crunch hineingeben, was man gerne mag. Popcorn, Kekse, Trockenfrüchte, Nüsse, usw. und dann eben die Osternaschereien!

Jetzt muss der Oster Crunch erst einmal einige Stunden (oder am besten über Nacht) kalt/kühl gestellt werden, damit die Schokolade aushärten kann. Danach kann alles zerbrochen und in Tütchen, Vorratsgläser oder Dosen abgefüllt werden.

Luftdicht verschlossen hält er sich einige Wochen und verliert auch nicht seinen Crunch. Allerdings glaube ich nicht, dass der Oster Crunch so lange überlebt, denn er hat absolutes Suchtpotential!

Tipp:

Der Oster Crunch ist das perfekte Mitbringsel für den Osterbrunch oder als kleines Geschenk bei der Ostereiersuche. Dazu noch einen selbstgemachten Eierlikör oder Hefezopf und schon habt Ihr ein tolles und leckeres Ostergeschenk. PS: Hier findet Ihr noch mehr Leckereien! Die besten und leckersten Rezepte zu Ostern.

{Links in meinen Beiträgen können Affiliate-Links sein. Das bedeutet, wenn du auf diese Links klickst und Produkte, welche ich empfehle auch kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Hierbei fallen keinerlei zusätzliche Kosten für dich an.}

Schreibe einen Kommentar