Top
Muffins gehen doch immer oder? Und zu feierlichen Anlässen kann man die Mini Küchlein sogar noch etwas herrichten und mit den richtigen Dekomaterialien toll aufpeppen. So habe ich mir das auch für Ostern gedacht. Die kleinen Muffins sind genau die richtige Portion für eine Nachspeise am Nachmittag. Man kann sie mit verschiedenen Techniken verzieren und sich total austoben. Schon lange wollte ich Muffins mit einer Grasdeko ausprobieren und meine Grastülle wartete in Ihrer Box schon eine halbe Ewigkeit auf Ihren Einsatz!
Jetzt endlich konnte ich es ausprobieren und es hat einwandfrei geklappt und sieht sooo toll aus. Zudem schmeckt das Gras Frosting super lecker, vor allem in Verbindung mit den saftig, fluffigen Muffins. Jeden Muffin habe ich etwas anders dekoriert, mit Schokoladen Osterhasen, Geleeeiern, Zuckerblüten, usw. Man könnte auch noch mit braunen oder gelben Frosting kleine Nester aufspritzen und darin dann die Ostereier platzieren.
Wie gefallen Euch die kleinen Cupcakes? Habt Ihr auch schon mal mit der Grastülle gearbeitet und werdet Ihr an Ostern auch irgendetwas Schönes backen?

 

Zutaten für 12 Muffins:
  • 100 ml Pflanzenöl
  • 150 g Zucker
  • 2 Eier
  • 100 g Haselnüsse
  • 150 g Mehl
  • 200 g Karotten
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 EL Kakao
 
Zubereitung: 
Eier trennen und das Eiweiß mit etwas Zucker steif schlagen. Danach in bei Seite stellen. Eigelb , Zucker und Vanillezucker schaumig rühren und währenddessen die Karotten raspeln (Küchenmaschine/Thermomix). Alle anderen Zutaten in die Rührschüssel geben und nochmal kräftig vermengen. Zum Schluss den Eischnee vorsichtig unterheben und den Teig in eine mit Förmchen ausgekleidete Muffin Form geben. Bei 180 °C für 25 Minuten backen. Anschließend die Muffins aus der Form nehmen vollständig auskühlen lassen.

Happy Easter Cupcakes

Zutaten für das Frosting:
 
Zutaten für die Deko:
  • kleine Schoko Osterhasen von Lindt
  • Gelee- oder Zuckereier
  • Alternativ Zucker-oder Fondant Blüten
 
Zubereitung:
Butter, Ei und Wasser mit dem San-a-Part zu einer festen Creme verrühren, zum Schluss den Frischkäse dazugeben und bei Bedarf noch etwas mit Puderzucker süßen. Eine Messerspitze grüne Lebensmittelfarbe von Wilton zum Frosting geben und nochmal gut verrühren. Wenn die Farbe noch zu hell ist, einfach nochmal etwas Lebensmittelfarbe dazu geben. Das Frosting in einen Spritzbeutel mit Grastülle füllen und auf die Muffins Tupfen mit Gras aufspritzen.
Nun kleine Schokoladen Osterhasen oder Küken darauf setzen und mit Gelee- oder Zuckereier dekorieren.
8 ProPoints pro Muffin

Kommentare:

  • Anonym

    6. April 2015

    Oh die sehen ja süß aus! Tolle Idee. Ich hab mich diese Ostern zum ersten Mal an Hefeteig versucht und wollte daraus ein Schaf machen, aber es ist eine Mischung aus Wolke, Schildkröte und Schaf geworden *lach*, aber es schmeckt gut.

    Liebe Grüße
    Ines

    reply...
  • 7. April 2015

    Yummie! Die sehen ja zum Vernaschen lecker aus! Hast du echt gur hinbekommen. Ich habe es dieses Jahr zu Ostern nur geschafft, einen Hefezopf zu backen…..
    Liebe Grüße Greta von
    http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

    reply...
  • 8. April 2015

    Super süße Cupcakes! ♥
    Schade, dass ich meinen Link weiterhin nicht bei dir finde, werde deine Verlinkung nun leider löschen, dennoch hast du einen super schönen Blog 🙂

    reply...

Schreibe einen Kommentar