Social Media Links

Mein Jahr 2015

Donnerstag, 31. Dezember 2015

Wow, was für ein Jahr! Es ist wieder so viel passiert. Schöne und auch nicht so schöne Dinge, aber so ist das Leben nun mal und nur so kann man wachsen und dazu lernen. Ich und mein Blog sind gewachsen, ich habe ein Ziel vor Augen, welchem ich jeden Tag ein kleines Stück näher bin und vielleicht erfüllt sich ja in 2016 mein Traum. Es gab so viele tolle Momente in diesem Jahr und ich habe versucht, die schönsten in einen Post zu fassen, was wirklich nicht einfach war und ich einige Tage dafür gebraucht habe, um alles perfekt zu machen!
Ich wollte mich auf diesen Weg auch bei Euch, meinen Lesern bedanken! Denn ohne Euch, wäre das alles gar nicht möglich! Ihr unterstützt mich zu jeder Zeit und folgt mir auf dem Blog, Bloglovin, Facebook, YouTube und Instagram. Dafür habt Ihr Euch ein ganz dickes Dankeschön verdient! Da fällt mir ein, SnapChat ist ja auch immer mehr am kommen, möchtet Ihr da auch ab und zu mal etwas von mir sehen? Wenn ja, dann sagt mir Bescheid! 
Aber jetzt heißt es für Euch, diesen absoluten Monsterpost zu lesen! Ich warne schon mal vor, denn er ist seeeehr lang, aber auch sehr persönlich. In diesem Sinne wünsche ich Euch einen guten Rutsch ins neue Jahr und das sich alle Eure Wünsche erfüllen! 
Ich freue mich auf 2016 und ich habe schon ein paar tolle Sachen im Kopf, die ich gerne mit dem Blog umsetzen möchte. Falls Ihr einen Wunsch habt oder gerne mehr über ein spezielles Thema lesen möchtet, dann sagt es mir!


Januar

An Silvester habe ich das super leckere Kräuterfaltenbrot gebacken und es kam bei den Gästen und Euch sehr gut an. Deswegen habe ich eine Step by Step Anleitung für Euch geschrieben.
Weihnachten war dann auch ganz schnell wieder vorbei und deswegen musste alles wieder in Kartons und Kisten verpackt werden. Damit das alles seine Ordnung hat, habe ich Euch Aufbewahrungstipps für Weihnachtsdeko gegeben. 


Ich habe von alten Freundschaften erzählt und was das mit meinem neuen Glätteisen zu tun hatte. Habe endlich meinen neuen Bar Cart bekommen und natürlich gleich in unserem Partykeller aufgestellt. Es gab auch endlich wieder einen Beauty Post und ich habe ein Tutorial zum Pinsel Waschen und genau gezeigt, wie ich meine Make-Up Brushes säubere.
Ach ja und im Januar habe ich auch einen sehr umfangreichen Post zum Thema Weight Watchers geschrieben und Euch einige Vorher - Nachher Fotos von mir gezeigt.


Februar

Der Februar stand ganz im Zeichen der Liebe, denn ich und Matze feierten unseren 8. Jahrestag! Es ist unglaublich, wir sind jetzt dann schon fast 9 Jahre zusammen und es ist einfach schön, wie sich unsere Liebe jeden Tag weiter entwickelt und stärker wird. Er ist meine große Liebe und mein bester Freund. Für den Valentinstag hatte ich mir etwas ganz Besonderes einfallen lassen und es gab ein "Would you be my Valentine?" Fotoshooting und ich habe einen Valentins Herz-Kuchen gebacken.


Auch Fasching war im Februar und ich habe ein lustiges DIY ausprobiert und Rainbow Orange Jello Shots gemacht. Und dann gleich meine 7 Tipps gegen einen Kater hinterher geschickt, denn wer an Fasching/Karneval zu tief ins Glas geschaut hat, war über die Tipps ganz glücklich.


Eigentlich wollte ich für Fasching Krapfen backen, aber dann kam alles ganz anders und ich habe mit meiner Oma zusammen Feuerspatzen gemacht. Ihr ging es an dem Samstag nicht so gut und deswegen habe ich ihr einfach geholfen. Außerdem haben wir den Pizzastein eingeweiht, den Matze zu Weihnachten geschenkt bekommen hat, wir haben Pizza gebacken wie in Italien gebacken und es war so lecker! Da ich sehr viel positives Feedback zu meinen Weight Watchers Posts bekommen habe, habe ich kurzerhand eine Facebook Gruppe zum Austausch mit Euch gegründet. Und die kam super gut an und mittlerweile tummeln sich dort schon über 1.000 Mitglieder!


Dann gab es auch noch was zu feiern, denn ich wurde 27 und habe am 27. Februar Geburtstag gefeiert! Hihi. Und da ich so eine liebe Familie und Freunde habe, habe ich unglaublich tolle Geschenke bekommen.
Und in unserem Häuschen hat sich auch wieder einiges getan. Wir konnten innen ganz viel fertig stellen und einige kleine Baustellen abschließen.


März

Im März hat mir meine türkische Freundin ihr Kisir Rezept verraten und ich habe es mit Euch geteilt.
Nach einem langen Plateau ist endlich der Knoten geplatzt und ich konnte einen weiteren Erfolg auf meinem Abnehmweg mit Weight Watchers verzeichnen. Und da Ostern vor der Tür stand, habe ich einen Osterhasen Karottenkuchen gebacken.


April

An Ostern habe ich natürlich Ostereier gefärbt. Dieses Mal habe ich etwas neues ausprobiert und mit meinem Thermomix Ostereier gefärbt. Und da ein Osterzopf zu Ostern einfach dazu gehört, habe ich ein neues Rezept für einen Hefezopf ausprobiert und muss sagen, es ist das BESTE was es gibt und gelingt einfach immer! 


Ich hatte ein Fotoshooting mit U-eins Fashion in Nürnberg, bei dem ich drei verschiedene Looks kreiert und geshootet habe. Die Looks wurden dann sogar in einer Zeitschrift und auf der Homepage veröffentlicht!
Da ich im April kein Glück mit meiner Gesundheit hatte und ziemlich oft krank war, hat mir meine Oma zur Stärkung ihren leckeren Schnittlauch Rahmkrapfen gebacken. Und dann ging es auch wieder aufwärts, Gottseidank! Im April habe ich Euch einen tollen Abnehm-Tipp verraten! Und zwar den Kilo Kick Quark! Das Protein-Eiweißgemisch kurbelt den Stoffwechsel an und sorgt dafür, dass die Pfunde purzeln. Ich habe auch mal meine neuen Körpermaße aufgeschrieben und ganz langsam bemerkte ich ein tolles neues Körpergefühl!


Und dann war da noch der Markenrechtsstreit um meinen Blog. Endlich konnten wir einen Schlussstrich ziehen und uns überlegen, wohin die Spendengelder fließen sollten. Denn das wurde schon sehr lange ganz heiß diskutiert! Aber ich war einfach nur froh, dass dieses Thema nun endlich vorbei war! Mir hat das alles nur ganz klar vor Augen geführt, dass ich für das, was mir wichtig ist, immer kämpfen muss!
Mai

Im Mai war Muttertag und deswegen habe ich meiner Mama einen Strauß Blätterteigrosen geschenkt. Ich habe mir drei gesunde Frühstücksideen für Euch ausgedacht und ein super leckeres und ganz einfaches Schokokuss Schichtdessert gezaubert. Improvisieren ist einfach am besten, hihi. 


Da es im Mai langsam besser mit dem Wetter wurde, haben wir losgelegt unsere Außenanlagen herzurichten. Wir haben gepflastert wie die Wilden und konnten nach kurzer Zeit endlich mit dem Auto in unsere Garage und unsern Hof fahren. Auch unsere Obere Terrasse war schnell fertig und wir konnten den tollen Ausblick genießen! Und es gab ein ganz besonderes Jubiläum, denn vor einem Jahr sind wir aus unserer Wohnung, endlich in unser eigenes Haus gezogen!


Im Mai habe ich besonders hart an meine Bikinifigur gearbeitet und Euch gezeigt, wie ich mich fit halte. Denn nach dem Abnehmen kommt der Sport, um den Körper straffer und fester zu machen. Bald sollte es nämlich in den wohlverdienten Urlaub gehen und abgerechnet wird ja bekanntlich am Strand!


Juni

Im Juni war es dann endlich soweit und wir sin in den Urlaub nach Italien gefahren. Es hat sooo unglaublich gut getan mal dem Alltag zu entfliehen und nur zu entspannen. Ich habe Euch ganz ausführlich von meinem schönen Urlaub berichtet und die Posts kamen super gut bei Euch an. Im Urlaub hatte ich Zeit, um mal nur an mich zu denken und Sachen zu machen, für die ich zu Hause keine Zeit hatte. Ich habe einfach auf mein Herz gehört und das hat mir gut getan. Ich konnte neue Kraft tanken und mich ausruhen. Natürlich haben wir auch etwas gearbeitet und tolle Fotos geschossen.


Zurück aus dem Urlaub haben wir Blog Geburtstag gefeiert, denn Fashion Kitchen wurde schon fünf Jahre alt! Wahnsinn wie die Zeit vergeht und wie sich der Blog entwickelt hat. Und da wir schon so schön beim Feiern waren, gab es gleich noch einen weiteren Grund zur Freude, denn ich habe die 1.000 Euro an verschiedene Vereine und Gesellschaften gespendet und somit war das Thema - Markenrechtsstreit zu Ende und endgültig abgeschlossen.


Juli

Im Juli ging es weiter mit den Urlaubsimpressionen aus Bibione. Ich habe Euch meine liebsten Shopping Tipps verraten und gezeigt, was ich so alles in Italien eingekauft habe. Was wir alles auf unserer riesigen Dachterrasse gegrillt und gegessen haben. Und natürlich konnte ich Euch die wunderschönen Bilder vom Strand nicht vorenthalten.


Im Urlaub habe ich geschlemmt und einfach das Essen absolut genossen! Es war so gut und ich wollte mir auf keinen Fall etwas verbieten! Auf der Waage hat sich das keines Falls negativ ausgewirkt, sondern eher positiv, was ich im ersten Moment auch nicht so ganz glauben konnte! Außerdem hatte ich im Juli schon ein ganzes Jahr Weight Watchers hinter mir und habe mal ein Fazit gezogen!


Was im Julia aber am meisten Aufruhr verursacht hat, war der Maggi Post! Eueueu, da wurden die Welten ganz schön gespalten! Aber ich finde, es darf und sollte jeder seine Meinung vertreten, dabei aber niemand anderen angreifen oder beleidigen. Denn es muss doch jeder selbst wissen, was er tut!


Und da Juli ja Erdbeerzeit ist, habe ich eine super leckere Erdbeerkrümeltorte gebacken und natürlich mit Euch geteilt. Im Juli war das Wetter einfach perfekt und so konnten wir auch weiter an unserem Garten arbeiten! Wir haben die untere Terrasse fertig gestellt und angefangen unseren Garten anzulegen! Das war ein weiterer großer Meilenstein und es ist einfach unglaublich, wie schnell wir das alles geschafft haben! Wir haben im heißesten Monat unseren Rasen angesät, aber das hatten wir uns eben in den Kopf gesetzt. Auf die Wasserrechnung bin ich schon ziemlich gespannt, denn nach 2 Tagen gießen war die Zisterne leer, upsi!


August

Im August habe ich das ersten Mal mit Franziska zusammen gearbeitet und wir haben ein paar wundervolle Outfits am Brombachsee zusammen geshootet! Und da bei uns im August die Kirchweih- und Volksfestsaison auf dem Höhepunkt ist, haben wir gleich noch ein Dirndl Special hinterher geschickt und einige tolle Bilder geknipst!


Es gab endlich mal wieder ein Video und ich habe Euch nochmal ein bisschen in unseren Italienurlaub eintauchen lassen, in bewegten Bildern ist das gleich nochmal schöner, als nur auf Bildern. 
Auch gekocht und gebacken habe ich wieder viel. Als es mal schnell gehen musste, habe ich die Salami-Schinken-Käse-Pizzabrötchenfächer ausprobiert und für sehr lecker befunden. Wir haben uns einen Grill gekauft und so gut wie jeden Tag gegrillt. Als wir mal einen Tag kein Baguette mehr hatten, habe ich einfach ganz schnell, selber eines gebacken! Und das Baguette auf die Schnelle ist echt super geworden!
Der August war ziemlich heiß und so habe ich das erste Mal eine Torte im Kühlschrank gebacken. Es gibt nichts erfrischenderes als eine eiskalte Himbeer Marscarpone Torte mit Schoko-Crunch-Boden


Bei einem Stück Torte konnten wir dann unseren wunderschönen, saftig grünen Rasen begutachten, denn der ist innerhalb von ein paar Wochen sehr schnell gewachsen und ich konnte das erste Mal barfuß über die grünen Halme laufen...
Innen hat sich auch wieder einiges verändert und Stück für Stück fügt sich unser Häuschen zu einem Ganzen zusammen!


September

 Mensch, im August haben wir auch Hundegeburtstag gefeiert, denn Max wurde sechs Jahre alt! Da musste natürlich eine Hackfleisch-Würstchen-Torte her, um diesen Ehrentag gebührend zu feiern! Und da Max auch unbedingt mal bloggen wollte und er ja ein echter Blog Dog ist, hat er über sein wunderbares Hundeleben bei uns geschrieben.


Natürlich gab es auch für die Menschen eine Torte und so habe ich einen Oreo Chocolate Cheesecake gebacken und kaum war er auf dem Tisch, war schon nichts mehr da. Es scheint also geschmeckt zu haben! Aber wer kann auch so einer schokoladigen Torte widerstehen?


Ich habe den Sommer wirklich genossen und trotzdem auf meine Essgewohnheiten geachtet. Denn gutes Essen und abnehmen kann beides gehen! Deswegen habe ich eine neue Aktion ins Leben gerufen! Erzählt mir Eure Weight Watchers Abnehm Geschichte! Und ich habe viele tolle Geschichten zugeschickt bekommen und wenn Ihr auch noch mitmachen wollt, könnt Ihr das noch bis 31.12.15 um 0:00 Uhr tun! Es gibt ein tolles Weight Watchers Paket zu gewinnen!


Da Ihr mein Dirndl Special im August so toll fandet und gerne wissen wolltet, wie man die schönen Dirndlfrisuren hinbekommt, habe ich ein O'zopft ist Flechtfrisuren Tutorial für Euch gemacht. Ich glaube, sowas sollte ich öfters machen, denn es hat wirklich Spaß gemacht!
Im September durfte ich auch nach Straßburg reisen und dort mit Orsay das 40 jährige Jubiläum feiern! in Straßburg habe ich die liebe Julia von Chic Choolee kennen gelernt und wir wussten beide sofort, das mit uns ist etwas ganz Besonderes! Es war so eine wunderbare Zeit, die ich niemals vergessen werde!


Oktober 

Im Oktober ist so viel passiert und ich war wohl so gut wie jedes Wochenende unterwegs. Julia und ich haben uns versprochen, ganz bald wieder zu sehen und das durften wir auch! Und zwar in Paris! Wir haben zusammen mit Leoni von Ohh Couture das Disneyland Paris besucht und hatte eine unvergessliche Zeit!


Nachdem ich in Paris war, ging es eine Woche später nach Hamburg zu Nivea! Dort konnte ich endlich meine liebe Niki von Nikis BeautyChannel wieder in die Arme schließen! Wir hatten eine super Zeit und haben uns rund um verwöhnen lassen. Auch von Straßburg habe ich Euch nochmal etwas erzählt und wie wichtig Freundschaften sind.


Genauso wichtig ist auch die Familie, ohne die wir niemals unser aller größtes Projekt hätten bewältigen können! Unseren Hausbau. Denn im Oktober vor 2 Jahren, haben wir den ersten Spatenstich gemacht und so den Grundstein für unsere gemeinsame Zukunft gesetzt!


Dann habe ich zwei alte Kindergarten Freunde in einem tollen Projekt unterstützt und mit Eurer Hilfe konnte die ganze Sache realisiert und zum Leben erweckt werden! stay hydrated - stay genius - my aquabook!
Im Oktober habe ich auch, den wohl persönlichsten und emotionalsten Post überhaupt verfasst und mit euch geteilt... einfach unverbesserlich ich...


November

 Der Monat November stand ganz im Zeichen des Backens! Denn ich habe endlich das perfekte No-Knead-Bread Rezept gefunden und das Brot nach diesem gebacken! Es ist einfach perfekt geworden und das musste ich natürlich mit Euch teilen! Auch einen Nutella Kuchen habe ich gebacken, der absolute Schokoladen Overload!


Mit großen Schritten ging es auch schon auf Weihnachten zu, deswegen habe ich meine 3 besten Plätzchenrezepte verraten! Ich habe Euch erzählt, wie bei uns ein Sonntagsfrühstück normalerweise nicht abläuft und wie lecker die selbstgemachten Joghurt Hörnchen waren.


Das Jahr neigt sich dem Ende uns so auch das Gewerkel im Garten und unser Häuschen herum wird weniger. Es war genug für dieses Jahr und wir haben sehr viel geschafft und können mehr als stolz auf uns und unsere Helfer sein! Nächstes Jahr geht es dann mit neuer Kraft weiter! Darauf freue ich mich jetzt schon!


Aber das tollste überhaupt war! Ich habe mein Wunschgewicht erreicht und die Disziplin und Willensstärke hat sich ausgezahlt! Als Belohnung durfte ich meine Erfolgsgeschichte mit Weight Watchers in einem Fotoshooting in Hamburg krönen! Dabei sind einfach wundervolle Bilder entstanden, die ich Euch vielleicht sogar bald auch schon auf dem Blog zeigen darf! Das Magazin mit mir auf dem Cover und einem tollen Interview mit vielen Bildern gibt es ab Anfang Januar 2016 zu kaufen!

 
Dezember

Da Ende November, Anfang Dezember das neue Feel Good Programm von Weight Watchers vorgestellt wurde, durfte ich und ein paar andere Blogger Mädels nach Köln reisen und dort alle neuen Infos erfahren und natürlich mit Euch teilen!


Ich habe einiges für Weihnachten vorbereitet und Euch mein Bratapfel Likör Rezept verraten. Auch über meine Wünsche zu Weihnachten habe ich geschrieben und das Geschenke eigentlich gar nicht so wichtig sind...
An unserem Weihnachtsfest habe ich Euch teilhaben lassen und einen kleinen Einblick in unsere besinnlichen Tage gegeben.


Und weil ich es schon das ganze Jahr über versprochen hatte, habe ich endlich ein Haus Tour Video gedreht und Euch unser Häuschen von innen und außen gezeigt!
So und nun bin ich mal gespannt, wer sich diesen Monsterpost komplett durchgelesen hat! Wer wirklich alles gelesen hat, der kommentiert bitte das Wort "Mupfi". Mal sehen, wie viele das machen.


FOLLOW ME
Instagram bloglovin YouTube Facebook Snapchat Pinterest

Kommentare :

  1. Mupfi ��
    Wirklich mal wieder wunderbar geschrieben! Du hättest ein tolles Jahr und 2016 wird mindestens genauso ��
    Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    AntwortenLöschen
  2. Mupfi. :b Das hört sich nach einem tollen Jahr an, ich wünsche Dir einen guten Rutsch. :)

    AntwortenLöschen
  3. Mupfi, eine wirklich tolle Jahreszisammenfassung! ;)
    Einen guten Rutsch wünsche ich dir!
    Liebe Grüße, INa

    AntwortenLöschen
  4. Mupfi ;) einen guten Rutsch ins neue Jahr 2016, liebe Anni

    AntwortenLöschen
  5. Mupfi ;) einen guten Rutsch ins neue Jahr 2016, liebe Anni :)

    AntwortenLöschen
  6. mupfi :)
    ich wünsche euch einen guten rutsch und viel glück im neuen jahr

    AntwortenLöschen
  7. Na da war dein 2015 auch großartig, so wie meins :)
    http://www.ekulele.de/mein-2015-hochzeit-schwangerschaft-baby-reisen-und-weiterbildung/

    Ein toller Rückblick und alles Liebe für 2016

    AntwortenLöschen
  8. Ein toller Beitrag. Wir starten Anfang 2016 auch mit unserem Hausbau und ich bin sehr angetan von deinen Berichten. Sicher werde ich mal mit der ein oder anderen Frage auf dich zukommen. Ich wünsche Euch aber erst einmal ein tolles neues Jahr und einen guten Rutsch. Mupfi. ;-)

    AntwortenLöschen
  9. Mupfi
    Wundervoll, es ist ja Wahnsinn wieviel in einem Jahr passieren kann
    Aber super schön geschrieben
    Einen guten Rutsch und das Beste für 2016

    AntwortenLöschen
  10. Mupfi, haha!

    Ein toller Post!
    Wirklich klasse wie viel Mühe du dir mal wieder gemacht hast!
    Super! Weiter so im nächsten Jahr <3 Bin schon gespannt was du so alles geplant hast für das kommende Jahr :=)

    Ich wünsche dir einen wundervollen Start ins neue Jahr und möge es ein gutes werden ♥
    Lasst es ordentlich knallen und viel Spaß beim reinfeiern <3

    Liebste Grüße

    Alex
    von http://justaelex.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. Mupfi... einfach toll, mehr Worte brauch es nicht!
    Alles Liebe
    Christina
    http://christysworld88.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  12. Mupfi :).
    Dann hoffen wir mal, dass es 2016 genauso gut weiter geht :).

    AntwortenLöschen
  13. Wow ein toller Rückblick! Ich hoffe sehr, dass 2016 ein genauso aufregendes und tolles Jahr für Dich wird und wünsche Dir dafür nur das Beste :)
    Liebste Grüße,
    Rebecca von http://becciqueeen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  14. Ich wünsche Dir ein glückliches und gesundes neues Jahr!!

    Ach so, Mupfi!! ;-)

    Liebste Grüße,
    Kathi

    AntwortenLöschen
  15. Heeyyyy Mupfi :D, ein wirklich toller Blogpost mit dem gesamten letzten Jahr. Ich finde toll, dass du dir treu bleibst, wie bei Maggi etc. und du kannst wirklich stolz auf deinen Abnahmeerfolg sein. Ich wünsche dir ein tolles und erfolgreiches Jahr 2016. <3
    Liebste Grüße, Sabine

    www.sbeautyb.wordpress.com

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!