Top

{Werbung / Dieser Beitrag enthält Affiliate Links}

Hallo Frühling! Ich hoffe, du bleibst jetzt auch bei uns! Denn den Regen und das triste graue Wetter kann ich jetzt einfach nicht mehr sehen! Ich will endlich raus in den Garten, die Terrassentür offen lassen und luftigere Klamotten anziehen. Man merkt einfach so sehr, wie gut einem die Sonne und Wärme doch tut. Die Laune steigt sofort und man ist viel mehr motiviert.

Im März war ich leider ziemlich erkältet und ich hatte mich so lange dagegen gewehrt, aber das hat alles nichts gebracht. Auf einem tollen Event, gleich bei mir um die Ecke, in Nürnberg. Habe einen der tollsten Filme überhaupt gesehen, viel gekocht und gebacken und sogar schon ein bisschen im Frühlingsgarten herumgewerkelt.

Aber ich verrate hier jetzt nicht zu viel, lest einfach mal das Life Update bzw. den Monatsrückblick vom März 2019. Und wer noch mehr sehen möchte, der schaut mal direkt bei Instagram @FashionKitchen vorbei.

Ja, endlich darf die Sommerdecke wieder aufs Bett. Ich bin dieses Jahr mal mutig und habe sie schon im März drauf gemacht. Ich bin ja ziemlich verfroren, deswegen hoffe ich, dass das Wetter und die Temperaturen bald nach oben klettern. Zudem hatte ich mit meinen Freundinnen tolle Frühstück- bzw. Kaffee Dates. Ich liebe das ja. Man kann einfach essen und quatschen, was gibt es besseres?

Das Thema Selbstliebe ist in meinen Augen sehr wichtig und ich wollte unbedingt etwas dazu schreiben. Denn viele von Euch schreiben mir immer wieder, wie perfekt und stark ich doch wäre. Aber da muss ich ganz klar sagen, das bin ich ganz und gar nicht. Das ist niemand. Und dessen muss man sich bewusst sein. Selbstliebe kann und muss man lernen, das ist ein Prozess und nicht immer einfach. Aber lest einfach selbst. Selbstliebe – du bist genug.

Ich verspüre schon seit längerer Zeit das Bedürfnis, dieses Jahr unbedingt in den Urlaub fahren oder fliegen zu wollen. Also habe ich Euch mal gefragt, welche Reiseziele Ihr empfehlen könnt. Und wow, Ihr habt mir so viele Tipps gegeben! Da werde ich also auf jeden Fall etwas finden. Meine neuen Koffer habe ich auf jeden Fall schon bestellt und in Empfang nehmen dürfen. Ich liebe sie jetzt schon!

Einen Trommelwirbel bitte! Darf ich vorstellen – das absolut geniale Dinkel Knusper Brot! Vor ein paar Wochen musste ich einfach Brot backen. Und ich hab – wie immer – einfach losgelegt. Heraus gekommen ist dieses wunderschöne Brot, was so lecker ist, dass innerhalb weniger Stunden alles aufgegessen war. Meine Family war begeistert und hat schon Bestellungen aufgegeben. Und wisst Ihr was das Beste ist? Man muss den Teig nicht mal kneten und kann das Brot im Gusseisentopf backen!

Oh man, die Zeit vergeht so schnell, jetzt bin ich schon einen Monat 31 Jahre alt. Wow. Irgendwie fühl ich mich noch kein Stückchen wie 31. Ob ich wohl jemals richtig erwachsen werde? Ich weiß es nicht. Ich weiß nur, dass ich einfach einen wundervollen Geburtstag hatte und meine Familie und Freunde mich mit so schönen Geschenken überrascht haben. Blumen, Deko, Fotos, selbstgemachtes. Genau die Dinge, die ich so sehr liebe!

SHOP THE LOOK

Momentan bin ich total im Bananenfieber! Und ich glaube, ich habe Euch auch ein wenig angesteckt. Ihr schickt mir jeden Tag Bilder von den Rezepten, die Ihr nachgebacken oder nachgekocht habt und das macht absolut happy! Danke dafür! Ganz besonders gut gefallen hat Euch das saftige Bananenbrot mit Haferflocken und Nüssen und ich muss sagen, ich liebe das auch total! Aber auch die Bananen Buttermilch Pancakes solltet Ihr unbedingt mal ausprobieren! Die lassen sich übrigens auch am nächsten Tag noch perfekt aufwärmen!

Man sieht es auf den Bildern leider nicht so gut, aber wenn die Sonne in Küche/Esszimmer/Wohnzimmer scheint, dann ist die Stimmung einfach sooooo wunderschön! Ich liebe es einfach. Der Grundriss ist einfach perfekt und ich würde es niemals anders planen. Am Morgen geht die Sonne an der Küchenseite auf, nachmittags steht sie am Esszimmer und abends geht sie beim Wohnzimmer unter. Den ganzen Tag Sonne. Einfach traumhaft! Für alle Häuslebauer, macht Euch da bei der Planung auf jeden Fall Gedanken, denn es wäre schade, wenn man das nicht berücksichtigt.

Auch einen Outfitpost gab es im März mal wieder und zwar in einem eher untypischen Look. Zumindest von den Farben her, denn eigentlich bin ich ja eher farbenfroh und bunt, aber manchmal habe ich auch so Phasen, wo ich nur Schwarz und Grau trage. Aber das muss halt auch manchmal sein. Das Outfit mit meiner liebsten oversized Jeansjacke, meinem Hoodie und Chucks gibt es hier für Euch.

Ich bin momentan total vernarrt in Jacken und so auch in diese beige Teddyfelljacke. Das Outfit sieht mir schon eher ähnlich oder was meint Ihr? Ich mag es auf jeden Fall total gerne und fühle mich pudelwohl. Da ich ja hin und wieder mal bei Shein shoppe und zu diesem Thema Unmengen an Fragen bekomme, dachte ich mir, ich fasse das mal in einem Beitrag für Euch zusammen. Alles über Größe, Passform, Bezahlung, Versand, usw. lest Ihr hier.

SHOP THE LOOK

Vor Jahren habe ich schon mal so ein Bild anfertigen lassen und jetzt musste ich einfach dieses Foto von Max in Auftrag geben. Es ist genau so geworden, wie ich es mir vorgestellt habe und natürlich bekommt es einen Ehrenplatz bei mir zu Hause. Immer wenn der Himmel in so wunderschönen Farben leuchtet, dann denk ich an den kleinen Kerl. Denn an diesem Platz hat er so gern gesessen und stundenlang in den Garten geschaut. Ach, ich vermisse ihn einfach… 🙁

Ich hatte ja schon gesagt, in März habe ich viel gekocht. Und die panierte Ofenschnitzel mit selbstgemachten Pommes haben sich so viele gewünscht, also habe ich einen Beitrag dazu geschrieben. Ich sags Euch, wenn Ihr einmal die Schnitzel so gemacht habt, macht Ihr sie nie mehr anders. Super knusprig und saftig! Und von den Pommes brauchen wir gar nicht zu sprechen oder?

Mit der Gemüsesuppe mit Rindfleisch und Grießnockerl verhält es sich genauso. Super lecker und jetzt bei der Erkältungszeit, das richtige Kraftessen, um wieder auf die Beine zu kommen. Zudem kann man gleich eine große Portion kochen und dann in Portionen einfrieren und bei Bedarf auftauen. Zum Beispiel wenn man krank ist.

Vor ein paar Wochen war ich in Nürnberg bei dem Launch der neuen Paradise Colours Collection von Thomas Sabo und durfte dort einen schönen Abend verbringen. Ich habe schon seit über 10 Jahren Schmuck von der Marke und habe damals mit den Charms angefangen. Mittlerweile gibt es aber eine super große Auswahl und ich habe mich in viele Stücke verliebt. Meine Lieblinge habe ich mal verlinkt.

SHOP THE LOOK

Ich freue mich auf einen tollen April und viele schöne Tage. Im Garten möchte ich einige Projekte angreifen und umsetzen. Allerdings gibt es auch etwas unerfreuliche Dinge zum Thema Haus, aber das erzähle ich Euch mal bei Gelegenheit. Ich sage nur Pfusch am Bau und darum wird es im Sommer wohl eine größere Aktion geben, um die Schäden zu beheben…

SHOP THE LOOK

{Links in meinen Beiträgen können Affiliate-Links sein. Das bedeutet, wenn du auf diese Links klickst und Produkte, welche ich empfehle auch kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Hierbei fallen keinerlei zusätzliche Kosten für dich an.}

Schreibe einen Kommentar