Top

{Werbung / Dieser Beitrag enthält Affiliate Links}

Life Update – November 2019. Eieieiei, vor lauter Weihnachtszeug, hätte ich fast vergessen, das Life Update für den November zu schreiben. Aber das holen wir mal ganz schnell nach. Erst einmal wünsche ich Euch einen schönen Nikolaus! Unglaublich wie die Zeit verflogen ist oder? Gerade war noch Januar und jetzt sind es nur noch ein paar Tage im Dezember. Irgendwie komisch, dass das Jahr schon wieder fast vorbei ist.

Aber kommen wir jetzt erst einmal zum November. Ich habe Geburtstage gefeiert, war wieder etwas mehr in der Küche gestanden, habe aber auch sehr viel Zeit im Garten verbracht, um ein Thema am Haus endgültig abzuschließen, war zweimal in Düsseldorf und einmal in München, leider nicht mehr in den Bergen, aber ich konnte mit den Beiträgen dazu noch ein bisschen in Erinnerungen schwelgen. Ein ganz wichtiger Post war aber der, zum Thema Menstruationstasse. Aber mehr erzähle ich dann weiter unten im Text.

Nun aber viel Spaß mit dem Life Update – November 2019 bzw. dem Monatsrückblick. Und wer noch mehr sehen möchte, der schaut mal direkt bei Instagram @FashionKitchen vorbei.

Life Update – November 2019

Life Update – November 2019

Halloween war schön und ich habe viel gebastelt (gab ja einige DIYs für Euch!), aber mittlerweile sind die Kürbisse und Geister verschwunden und es hängt die Weihnachtsdeko. Auch in Wohn- und Esszimmer ist es jetzt weihnachtlich. Ich habe vor der großen Dekoriererei noch ganz gemütlich einen Film geschaut und lecker gekocht. Am nächsten Tag gings dann los und es sieht jetzt etwas anders aus. Auch wenn es wirklich viel Arbeit ist, ich liebe Weihnachten und da muss es auch so aussehen.

Irgendwie habe ich etwas Fernweh. Ich war dieses Jahr zwar viel in der Sonne, aber irgendwie macht einen das trübe Wetter knatschig. Vor allem, wenn die Sonne gar nicht zu sehen ist. Ich brauche das Vitamin D einfach so sehr, deswegen überlege ich schon die ganze Zeit, ob ich im Januar dem kalten Wetter nicht ein bisschen entfliehe? Habt Ihr Tipps, welches Land es werden könnte?

Falls das mit der Reise nicht klappt, backe ich eben wieder Brownies. Um genau zu sein diese Schoko-Kürbis Brownies mit Kokos und Zitrone. Denn Schokolade hilft ja bekanntlich immer. Nein mal im Ernst. Die Brownies sind wirklich super lecker und der Kürbis macht sie richtig schön saftig!

Manchmal stehe ich einfach nur da und schaue der Sonne dabei zu, wie sie in die Räume scheint. Dann taucht es alles nochmal in ein anderes Licht. Immer wieder bekomme ich die Frage, ob ich etwas am Haus anders machen würde und je mehr ich darüber nachdenke. Nein. Ich würde nichts anders machen. Klar gibt es ein paar Kleinigkeiten, die hätten anders ausgeführt hätten werden sollen. Aber im Großen und Ganzen ist alles so, wie es sein soll.

Ach und dann hatte auch noch meine Mama Geburtstag, die von mir einen leckeren Apfel-Nuss Kuchen mit Nutellaglasur bekommen hat. Und der zweite Teil des Geschenkes war ein Mädels-Beauty-Shopping-Food Tag zu zweit. Ich finde Zeit ist viel wichtiger als materielle Dinge, deswegen habe ich Zeit geschenkt und die auch ganz bewusst mit ihr verbracht. Das kommt immer mehr zu kurz, weil alles so schnell und hektisch ist.

Wo wir schon beim Thema wären. Ich habe dieses Jahr gemerkt, dass ich auch einfach mal „STOP“ sagen muss. Und mir eingestehen, dass ich nicht fünf Dinge auf einmal erledigen kann. Das ist schwierig und ein Prozess, aber es klappt. im Sommer bei meiner Auszeit habe ich es besonders gemerkt, wie ausgelaugt ich war, deswegen einfach auch mal an mich denken muss.

Das sollten wir alle. Der Druck und die Anforderungen steigen gefühlt jeden Tag mehr und früher war das irgendwie noch anders. Aber jetzt ist es eben so und deswegen muss man lernen damit umzugehen. Ich ertappe mich auch immer wieder dabei, dass ich ein schlechtes Gewissen habe, weil andere Menschen (gefühlt) viel mehr schaffen als ich. Aber man sieht eben nur diesen klitzekleinen Auszug (z.B. bei Instagram) und weiß ja nicht, was da hinter den Kulissen noch so alles läuft. Deswegen sollte man mit sich und seiner Arbeit (oder was auch immer) zufrieden sein und sich auch einfach mal eine Auszeit gönnen.

Auch wenn der Bergurlaub schon im Oktober war, konnte ich noch im November davon zehren. Die Erinnerungen sind einfach zu schön und die Tage in Österreich haben wirklich so gut getan, auch wenn ich gefühlt jeden Tag von morgens bis abends unterwegs war.

Falls Ihr auch mal Urlaub in den Bergen machen wollt, kann ich Euch das Salzburgerland bzw. Leogang wirklich ans Herz legen. Meine Reiseberichte findet Ihr hier:

Teil 1, Teil 2, Teil 3

Ihr findet unglaublich viele Bilder, Infos und Tipps. Also lasst Euch verzaubern und vielleicht gehts für Euch ja auch bald mal in die Berge!

Wenn ich nicht selbst dort gewesen wäre (Berchtesgaden), würde ich sagen, das Bild ist nicht echt. Aber das ist es! Und weil ich mich an dem Foto nicht satt sehen kann, habe ich mir daraus ein Puzzle mit 1000 Teilen anfertigen lassen. In den nächsten Tagen sollte es bei mir eintreffen und dann kann es losgehen.

Ich liebe das einfach! Es gibt nichts schöneres, als im Winter zu puzzeln. Feuer im Kachelofen, Glühwein, ein Film im TV und dann puzzeln. Das ist für mich Entspannung pur.

Wenn ich es mir so recht überlege, war ich im November wirklich sehr viel unterwegs. Nürnberg, Düsseldorf, München, usw. viele Events und Termine gab es wahrzunehmen. Und auch wenn man immer ziemlich lange unterwegs ist, entschädigen die Menschen die man kennen lernt und die Veranstaltungen auf jeden Fall dafür. Es ist immer wieder schön, bekannte Gesichter zu sehen und sich auszutauschen.

Was nicht so schön ist, wenn man stundenlang auf dem Fußboden im Zug sitzen muss, weil einfach mal 10! Wagons ausfallen und das obwohl man alles vorher gebucht hatte. Oh man… da ist der Tag dann schon gefühlt um 7 Uhr morgens gelaufen. Naja, der Nachmittag bzw. Abend haben es dann „Gott sei Dank“ wieder raus gerissen.

SHOP MY LOOK

Ich kann es immer noch nicht so ganz glauben, aber nach knapp 5 Jahren ist dieser Schandfleck auch endlich, endlich fertig! Ich hätte es mir nicht träumen lassen, dass das dieses Jahr wirklich noch klappt, aber das hat es und ich bin überglücklich! Es ist wirklich noch sehr unreal (die Häuslebauer werden mich verstehen), dass das jetzt auch abgehakt ist. Endlich alles gepflastert und sauber.

Es war ein hartes Stück Arbeit, aber es hat sich gelohnt! Ich bin sehr zufrieden und freue mich aufs neue Jahr, wenn ich dann endlich die Beete bepflanzen kann. So wird dieses Eckchen auch nach Jahren endlich schön.

Und jetzt zu einem sehr wichtigen Thema – die Monatshygiene in der Periode. Ich verwende schon seit über 10 Jahren eine Menstruationstasse und kann sie nur wirklich jeder Frau ans Herz legen. Es gibt eigentlich nur Vorteile und in meinen Augen absolut keine Nachteile. Aber lest am besten den ganzen Beitrag. Ich habe all Eure Fragen zum Thema „Menstruationstasse – die Alternative zu Binden und Tampons“ beantwortet und von meinen Erfahrungen berichtet.

Das zweite Thema. Immer wenn ich ein Selfie poste oder geschminkt bin, kommen Fragen zu meinen Wimpern. Ob ich Extensions habe, welches Serum ich benutze, usw. Schaut mal in diesen Post hier rein, da habe ich genau erklärt, wie ich meine Wimpern tusche und welche Produkte ich verwende.

Ja, und das wars auch schon, das Life Update – November 2019. Kurz und knackig! Ich freue mich auf die Weihnachtszeit und werde mich an den Weihnachtstagen mal so richtig zu Hause einkuscheln. Was habt Ihr geplant?

{Links in meinen Beiträgen können Affiliate-Links sein. Das bedeutet, wenn du auf diese Links klickst und Produkte, welche ich empfehle auch kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Hierbei fallen keinerlei zusätzliche Kosten für dich an.}

Kommentare:

  • 8. Dezember 2019

    Guten Morgen und einen schönen 2. Advent 🙂 Ich bin zufällig auf deinen Blog gestoßen und finde besonders deine Garten sehr sehr ansprechend und schön. Eine Frage hätte ich: Welches Pflaster habt ihr eingesetzt? Es schein so beige grau changierend zu sein und gefällt mir sehr gut. Ich bin nämlich auch gerade in meinen Neubau gezogen und das Pflastern steh zeitnah an. Dankeschön für deine Rückmeldung.

    reply...

Schreibe einen Kommentar