Top

{Werbung / Dieser Beitrag enthält Affiliate Links}

Hallo Life Update – Juni 2019! Also irgendwie kommt es mir so vor, als hätte sich der Juni richtig lange gezogen. Aber eigentlich ging er auch wieder ziemlich schnell vorbei und jetzt haben wir auch schon die Hälfte von 2019 rum. Die Zeit fliegt. Diesen Monat ist wieder so viel losgewesen und passiert. Wenn ich so zurück überlege, wirklich Wahnsinn.

Aber ich freue mich jeden Moment erleben zu dürfen und nehme Euch gerne mit, indem ich Euch ein paar Einblicke zeige. Den Monat Juni kann man wohl so beschreiben: Von tiefer Trauer und Schmerz, bis Freudentränen war alles dabei. Und da merkt man mal wieder, wie sehr Freud und Leid beieinander liegen.

Ich weiß gar nicht so recht, wo ich eigentlich anfangen soll, deswegen rede ich gar nicht viel herum, lest Euch einfach mal das Life Update – Juni 2019 bzw. den Monatsrückblick durch. Und wer noch mehr sehen möchte, der schaut mal direkt bei Instagram @FashionKitchen vorbei.

Life Update – Juni 2019

Juni 2019-Urlaub-sommer-garten-roadtrip portugal-hochzeit-fibroadenom-rezepte-outfits-haus-instagram-monatsrückblick-fashion-lifestyle-blogger-fashionkitchen_bild

Die erste Station des Monatsrückblicks macht der Roadtrip nach Portugal. Und ich muss wirklich sagen, es hat mich sehr große Überwindung gekostet, aus meiner Komfortzone heraus zu gehen und Dinge zu tun, die ich vorher noch nie gemacht habe. Aber es hat sich gelohnt! Auf ganzer Linie! Das kann ich wirklich so sagen. Der Kurztrip war genial und ich habe mich wirklich in Portugal verliebt. Ich möchte auf jeden Fall wieder kommen und noch mehr sehen. Zu meinem Roadtrip gibt es natürlich auch einen Beitrag, mit meiner Route, Hotel und den Spots wo ich war.

Portugal hat mir wirklich gut getan und ich konnte schon etwas Sonne tanken. Mittlerweile ist der Sommer ja auch in Deutschland angekommen, aber dort war es nochmal etwas ganz anderes, denn man ist einfach von zu Hause weg und kann mal ausspannen. Vielleicht komme ich im Herbst nochmal wieder und schaue mir dann Lissabon etwas genauer an. Auf jeden Fall freue ich mich jetzt schon darauf und ich glaube man sieht mir an, wie glücklich ich dort war.

Ich sagte ja, Freud und Leid liegen nah beieinander… Im Juni 2018 ist mein kleiner Max gestorben und das hat mir den Boden unter den Füßen weggerissen… Manche können es nicht verstehen, wie man so sehr trauern kann, aber der kleine Kerl war wie ein Kind für mich, ein vollwertiges Familienmitglied und er fehlt mir einfach immer noch jeden einzelnen Tag… Auch jetzt hab ich schon wieder Tränen in den Augen, weil ich ihn einfach so sehr vermisse. Es fehlt einfach etwas und mein Herz hat einen Riss bekommene, der einfach nie mehr heilen wird.

An seinem 1. Todestag habe ich Max unter dem kleinen Apfelbaum im Garten beerdigt. Irgendwie habe ich es nicht fertig gebracht, diesen Schritt früher zu machen. Aber jetzt bin ich froh, dass er da ist, wo er hingehört. Denn er hat den Garten geliebt und wäre am liebsten den ganzen Tag draußen gewesen, um alles zu beobachten und sich die Sonne auf den Pelz scheinen zu lassen. Jetzt sitzt er da und ich muss immer lächeln, wenn ich an dem Bäumchen vorbei gehe und er mich anschaut.

Es ist immer noch sehr schwer, aber es wird besser. Gut wird es aber nie werden… das weiß ich.

Ja und das zweite traurige Thema. Die Stadt bzw. Gemeinde will diese grüne Fläche zubauen (Hochhäuser) und alle Bäume (die mehrere hundert Jahre alt und gesund sind!) fällen. Auch ein Kinderspielplatz wird platt gemacht, weil er im Weg ist. Und das alles, obwohl es mehrere, besser geeignete Grundstücke gibt. Vor ein paar Jahren haben wir Anwohner schon mehrere Vorschläge gemacht, wie man diese Fläche gut nutzen könnte, aber alles wurde abgeblockt. Auch Patenschaften für Bäume wurden vorgeschlagen und verschiedene Konzepte geplant. Interessiert aber leider keine Sau…

Der Naturschutz scheint hier nicht im Fokus zu stehen, was wirklich schade ist, denn erst Anfang des Jahres haben mein Papa und ich, Nistkästen für Vögel aufgehängt. Es gibt einen Kuckuck, den man immer wieder hört und noch jede Menge anderer Tiere, Vögel und Insekten. Ihr wisst, ich bin ein sehr großer Naturliebhaber und ich tue alles, um den Umweltschutz ein kleines bisschen zu unterstützen, deswegen wäre es toll, wenn Ihr ein paar Tipps oder Infos für mich habt, was wir noch unternehmen könnten.

Auf den verschiedensten Ämtern (Bauamt, Landratsamt, Bund für Naturschutz, usw.) haben wir schon angeklopft, aber es fühlt sich keiner zuständig oder es kommt gar keine Antwort zurück. Eine Baumschutzverordnung gibt es leider nicht, weswegen ab Oktober wohl schon die Baumaschinen anrollen könnten.

Sie bringt mich einfach immer zum Lachen. Auch wenn es mir schlecht geht! Deswegen war und bin ich froh, dass wir uns in regelmäßigen Abständen sehen können und unsere Freundschaft immer stärker wird. Wir gehören eben zusammen wie Schokolade und ein Glas Milch. 🙂 Auch wenn wir viel herumblödeln, stellen wir auch einiges auf die Beine und basteln an Projekten. Ich bin so froh, endlich mein Gegenstück gefunden zu haben.

Und dann war da ja noch etwas! Fashion Kitchen wurde im Juni, sage und schreibe, 9 Jahre alt! Happy Birthday und Woooohoooo! Wer hätte das gedacht? Ich auf jeden Fall nicht. Denn damals habe ich einfach so darauf los gebloggt. Jetzt gibt es eine Linie, ein Design, und ich weiß was ich will und auch was ich nicht will. Und natürlich seid auch einen Teil daran beteiligt, dass ich jetzt da bin, wo ich bin. Und dafür möchte ich Danke sagen! Auf die nächsten 9 Jahre Fashion Kitchen!

Also wenn das mal kein genialer Sommer ist weiß ich auch nicht mehr. Die Temperaturen sind der helle Wahnsinn und da muss man einfach mal an den See oder ins Freibad fahren. Den Sommer sollte man einfach genießen, denn schlechter wird das Wetter ganz schnell wieder von selbst. Deswegen versuche ich so viel wie möglich zu schaffen und mir dann noch Zeit für ein paar Stunden am See zu gönnen.

Und was ich auch fast jeden Tag im Sommer mache? Richtig! Grillen! Es gibt nichts Besseres. Zudem ist es immer eine schöne Möglichkeit zusammen zu kommen, frisches Gemüse aus dem Garten zu ernten und das herrliche Wetter zu genießen. Falls Ihr ein paar Ideen für Salate oder Grillpartys braucht, schaut mal in die Rezeptsammlung!

Da sah der Rasen noch halbwegs gut aus. Mittlerweile ist er ziemlich knusprig und auch nicht mehr so schön grün. Naja, das Düngen hat sich trotzdem gelohnt. Und wenn der nächste Regen kommt, wird es auch wieder besser werden. Hoffentlich. Warum der Rasen übrigens diese Streifen hat kann ich nicht genau sagen, denn ich habe mit dem Streuwagen sehr akkurat gedüngt… Das nächste Mal werde ich ein Muster in den Rasen malen. Hat auch nicht jeder! Hihi.

Zum Thema Außenputz, wird es bald auch mal ein Update geben. Wenn Ihr die Story lest, dann fallt Ihr wahrscheinlich vom Glauben ab. Ich bin es mittlerweile, aber naja. Mehr gibts dann bald.

Cheers und Mahlzeit! Wie wäre es mit einem erfrischenden Rosé Cocktail mit Erdbeeren oder einem leckeren Brotzeitbrettl? Könnt Ihr beides haben. Denn die Rezepte sind leicht und schnell umzusetzen + sie schmecken ganz hervorragend! Vor allem jetzt im Sommer! Was gibt es da Schöneres, als mit einer schönen Brotzeit und einem kühlen Drink draußen zu sitzen. Am besten noch mit Freunden und Familie. Hach, einfach herrlich!

Als ich das linke Bild gepostet habe, kamen so viele witzige Fragen, was ich denn da für Miniaturklamotten im Kleiderschrank hängen hätte. Zuerst wusste ich gar nicht, was gemeint ist, aber dann hab ich verstanden was gemeint war. Der angebliche Kleiderschrank ist nämlich ein Spiegel und zeigt quasi die Gegenseite des Raums! 😀 Hach, das war wirklich amüsant. Habt Ihr es gleich bemerkt oder habt ihr gerätselt? PS: Das ist das Ankleidezimmer einer Freundin und die Kommoden sind von Ikea.

Ich muss sagen, ich vermisse es etwas im Wohnzimmer bzw. auf dem Sofa zu sitzen, aber ich halte mich zu 90% im Freien auf und nachdem der Garten gegossen ist und ich mit allem fertig bin, gehts unter die Dusche und ins Bett. Das Sofa hat quasi Sommerpause und erst wenn es wieder kälter wird, kommt es wieder zum Einsatz.

Zwei meiner liebsten Menschen haben geheiratet! Und ich bin so happy, dass ich an diesem Tag dabei sein und mitfeiern durfte. Beide Hochzeiten waren wunderschön und wir haben die Tanzfläche bis zum Schluss gerockt! Und ja, ich liebe diese Spitzenkleider! Und weil es mir in Gelb so gut gefallen hat, habe ich es mir gleich auch noch in rot geholt. Kann ich absolut empfehlen und anscheinend gibt es das Model in der jeder Farbnuance. Also zuschlagen, momentan sind sie sogar im Sale!

SHOP THE LOOK

Und nun wieder ein ernsteres Thema, was mich wirklich viel Überwindung gekostet hat, es öffentlich zu teilen. Allerdings denke ich, dass dieses Thema kein Tabu sein sollte und man viel mehr darüber informieren muss. Es geht um Knoten in der Brust, Fibroadenome, Brustkrebsvorsorge, usw. Ich selbst habe seit über 10 Jahren Knoten in den Brüsten und letztes Jahr ist der Supergau eingetreten und es bestand der Verdacht auf Brustkrebs. Alleine das auszusprechen macht mir Gänsehaut. Ich bin wirklich froh, dass es für mich gut ausgegangen ist. Zumindest im Moment.

Und ich bin wirklich überwältigt, von all den Nachrichten, die Ihr mir auf diesen Post hin geschickt habt. Egal, ob positiv oder negativ, alle waren der gleichen Meinung. Das Thema darf kein Tabu sein und man muss mehr darüber sprechen! Mut machen, die Angst nehmen, aufklären, usw.

Be Strong, Be Fearless, Be You!

Fashionkitchen sommer bikini strand beach atlantik portugal meer Instagram LifeUpdate Juni 2019

Das war der Juni 2019! Ziemlich viel losgewesen. Nicht nur vor den Kulissen, sondern auch dahinter. Ich bin froh, wenn es in nächster Zeit wieder etwas ruhiger wird. Ich habe mir vorgenommen den Sommer zu genießen und mehr Dinge zu machen, die mir gut tun und ich zuvor vielleicht noch nie gemacht habe. Erinnerungen schaffen, an die man später mal zurückdenken kann.

SHOP THE LOOK

{Links in meinen Beiträgen können Affiliate-Links sein. Das bedeutet, wenn du auf diese Links klickst und Produkte, welche ich empfehle auch kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Hierbei fallen keinerlei zusätzliche Kosten für dich an.}

Kommentare:

  • Loyise

    7. Juli 2019

    Schöner Beitrag 💛

    reply...
  • Nadja

    8. Juli 2019

    Hallo Anni,
    schöner Beitrag.
    Die Spitzenkleider sind wirklich toll. Ich werde mir doch eins bestellen müssen.
    Bei H&M bin ich immer etwas unsicher mit den Größen. Darf ich dich fragen welche Größe du bestellt hast? Das würde mir bei der Orientierung helfen. 🙂

    Danke & Grüße
    Nadja

    reply...
      • Nadja

        10. Juli 2019

        Vielen Dank für deine Rückmeldung.

        Ja, ich finde auch das es dir genau richtig passt. Sieht mega klasse aus! 🙂

        Grüße Nadja

        reply...
  • Jule

    9. Juli 2019

    Liebe Anni,
    ich liebe dieses Spitzenkleid auch! Habe es mir im letzten Jahr in Dunkelblau für eine Hochzeit gekauft und hoffe es bald auch mal wieder tragen zu können.
    Dein Monatsrückblick war wie immer toll. 🙂
    Viele Grüße,
    Jule

    reply...

Schreibe einen Kommentar