Top

{Werbung / Dieser Beitrag enthält Affiliate Links}

Lachs Bowl mit Kürbis, Zucchini, Pilzen, Bulgur & scharfer Sriracha-Mandel-Soße. Ihr kennt mich, ich koche am liebsten ganz spontan. Natürlich habe ich schon immer eine Grundidee im Kopf, aber was dann am Schluss dabei raus kommt, weiß ich nie so genau.

Aber eigentlich immer ist es sehr lecker, was mich manchmal selbst überrascht. Hihi. Aber gerade das ist so schön am Kochen. Dass man spontan sein kann und einfach alles in die Pfanne, den Ofen oder Topf wirft und etwas sensationell geniales dabei herauskommt.

Diese herbstliche Bowl mit Lachs ist genau so ein Beispiel. Vor allem die Soße. Das habe ich einfach alles zusammen gerührt und beim Probieren hat es fantastisch geschmeckt. Also traut Euch einfach mal. Falls es mal nicht schmecken sollte, kann man es immer noch irgendwie retten.

Solche Bowls sind auch praktisch, um Reste zu verwerten. Oder eine größere Menge zu machen und quasi vorzukochen, damit man für die nächsten Tage auch noch etwas hat. Das klassische Meal-Prep.

Da viele Fragen zu den Tellern bzw. Bowls kamen. Leider steht nichts an Infos drauf und ich weiß nicht mehr, woher ich sie habe, aber ich habe Euch mal ein ähnliches Model verlinkt. Jetzt habe ich aber Hunger! Also los gehts. Ab in die Küche!

Noch mehr Ideen und Bowls findet Ihr in den Rezepten bzw. hier.

Lachs Bowl mit Kürbis, Zucchini, Pilzen, Bulgur & scharfer Sriracha-Mandel-Soße

Auf Just Spices bekommt Ihr zu jeder Bestellung ab 20 Euro, mit dem Rabattcode „JUSTFASHIONKITCHEN“ den Gemüse Allrounder gratis dazu. Und wenn Ihr über 30 Euro Einkaufswert kommt, ist der Versand sogar kostenlos!

Zutaten für 2 Lachs Bowl mit Kürbis, Zucchini, Pilzen, Bulgur & scharfer Sriracha-Mandel-Soße:

  • 2 Lachsfilets
  • 200 g Bulgur bzw. Quinoa
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 kleiner Hokkaido Kürbis
  • 200 g Champignons
  • 1 TL gekörnte Gemüsebrühe
  • 500 ml Wasser
  • Olivenöl
  • Lachs Gewürz (Just Spices)
  • Gemüse Allrounder (Just Spices)
  • Kürbis Gewürz (Just Spices)
  • crunchy Erdnüsse als Topping

Zutaten für die scharfe Sriracha-Mandel-Soße:

Zubereitung:

Den Kürbis abwaschen, halbieren, die Kerne mit einem Löffel herauskratzen und dann in Stücke schneiden. Die Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Kürbis und Zucchini auf ein Backblech legen und mit Kürbis Gewürz, Gemüse Allrounder und Olivenöl würzen. Das Ganze nun für 25 Minuten im Ofen bei 180°C backen.

Die Bulgur mit heißem Wasser übergießen und zum Kochen bringen. 1 TL Gemüsebrühe (gekörnt) dazu geben und für 10 Minuten köcheln lassen. Immer wieder mal umrühren, damit nichts anbrennt. Dann den Herd ausschalten, Deckel drauf und ziehen lassen.

Währenddessen kann man den Lachs putzen, entschuppen und in Filets schneiden. Mit Lachs Gewürz marinieren und die Champignons in Viertel schneiden. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und darin den Lachs (immer zuerst auf der Hautseite) und die Champignons anbraten. Der Lachs braucht ca. 5 Minuten von jeder Seite.

In der Zwischenzeit wird die scharfe Sriracha-Mandel-Soße gemixt. Dafür kommen Ajvar, Sriracha Soße, weißes Mandelmus, Himbeeressig, Milch, Salz und Pfeffer in eine kleine Schüssel und werden vermischt.

Jetzt sollte alles fertig sein und es kann angerichtet werden. Bulgur, Lachs, das Ofengemüse und Pilze auf dem Teller verteilen, alles mit der scharfen Sriracha-Mandel-Soße toppen. Und genießen! PS: Wer mag kann noch ein paar gehackte Nüsse darüber geben, für den besonderen Crunch!

Tipp:

Das Gericht lässt sich hervorragend in großen Mengen zubereiten und dann für die kommenden Tage als Meal-Prep herrichten. Alle Zutaten können natürlich auch variiert werden. Was eben gerade da ist oder besonders gut schmeckt!

{Links in meinen Beiträgen können Affiliate-Links sein. Das bedeutet, wenn du auf diese Links klickst und Produkte, welche ich empfehle auch kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Hierbei fallen keinerlei zusätzliche Kosten für dich an.}

Schreibe einen Kommentar