Top

{Werbung / Dieser Beitrag enthält Affiliate Links}

Life Update – März 2020. Also ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll, denn der März hat sich im wahrsten Sinne des Wortes, stündlich verändert. Schon alleine wegen der Corona Krise. Aber es gab noch andere Ereignisse im März. Die sehr schön waren und auf dich ich mich gefreut habe.

Trotzdem habe ich ein paar sehr persönliche und emotionale Beiträge geschrieben. Irgendwie musste das raus und dafür war es jetzt an der Zeit.

Und auch wenn wir im März schon richtiges Aprilwetter mit Sonne, Schnee und Regen hatten, war ich im Garten richtig aktiv und habe viel erledigt und alles auf Vordermann gebracht.

Auch mit dem Ausmisten habe ich weiter gemacht und bin jetzt beim Keller angelangt. Puh, ich sags Euch das ist der Endgegner! Das habe ich jetzt so lange vor mir her geschoben und dann habe ich einfach angefangen. Gerade muss ich eine kleine Pause machen, weil ich ein bisschen erkältet bin, aber sobald ich wieder fit bin und das Wetter gut ist, gehts weiter und darauf freue ich mich schon.

Hmm und dann wäre da ja noch etwas gewesen, auf das ich mich so sehr gefreut habe… aber leider abgesagt werden musste.

Nun lest aber erst einmal Life Update – März 2020 bzw. der Monatsrückblick. Wer noch mehr sehen möchte, der schaut einfach mal direkt bei Instagram @FashionKitchen vorbei.

Life Update – März 2020

Life Update - März 2020 - Fashion Kitchen

Anfang des Jahres war ich noch Ski fahren. im Februar in Amsterdam und Berlin. Ja und jetzt ist alles anders… Irgendwie ein komisches Gefühl. Keiner weiß so recht wie es weiter geht. Trotzdem erinnere ich mich gerne an die kleinen Ausflüge und Trips. Denn das hebt die Laune ein wenig.

Als noch keine Ausgangsbeschränkung bzw. Ausgangssperre herrschte, hatte ich die liebe Anni von fashionhippieloves zum Frühstücken da. Sie war eine der ersten Bloggerinnen, der ich gefolgt bin und jetzt sind wir Freunde und haben uns sehr lieb gewonnen. Sie kam um 10 Uhr bei mir an und um halb 12 Uhr haben wir erst angefangen zu frühstücken, weil wir uns natürlich komplett verquatscht haben und ich ihr erst einmal eine kleine Haus Tour geben musste.

Es ist wirklich schön, wenn sich über den Blog bzw. Social Media Freundschaften entwickeln und wir zwei Annis haben wirklich viele Dinge gemeinsam, über die wir regelmäßig schmunzeln müssen.

Auf dem rechten Bild trage ich eine Jeans, in die ich im Herbst nicht mehr so wirklich hinein gepasst habe. Ihr kennt das sicher. Es spannt, drückt und man kann sich weder richtig setzen noch viel essen oder atmen. Es ist einfach unangenehm und gibt einem ein schlechtes Gefühl.

Vor ein paar Tagen bin ich wieder in die Hose geschlüpft und Leute, was soll ich sagen?! Sie passt wie angegossen bzw. ist fast etwas weit! Es zahlt sich also aus, wenn man auf seine Ernährung achtet und die Kryolipolyse trägt bestimmt auch nochmal etwas zum Erfolg bei. Wie ich abgenommen habe und abnehme könnt Ihr hier nachlesen.

Shop the Look

#wirbleibenzuhause das ist das Motto der Stunde. Keiner weiß wie lange noch, aber zur Eindämmung des Corona Virus ist es einfach nötig. Viele können Home Office machen (da könnt Ihr hier einige Tipps nachlesen, um produktiv zu arbeiten), wieder andere müssen auf die Kinder aufpassen oder noch jeden Tag auf die Arbeit und und quasi alles am Laufen halten.

Für die, die in Selbstisolation sind oder auch alle anderen, die an den freien Tagen, nicht so recht wissen, was sie mit der freien Zeit anstellen sollen. Schaut mal hier: #wirbleibenzuhause – Dinge, die man zu Hause machen kann. In Zusammenarbeit mit Euch (Danke für die zahlreichen Tipps!), habe ich eine riesige Liste mit unendlich vielen Punkten erstellt. Ich denke, hier wird für jeden etwas dabei sein, um sich die Zeit etwas angenehmer zu machen.

Ich habe ein Haus und einen Garten, daher kann ich mich wirklich glücklich schätzen. Allerdings braucht das Ganze auch sehr viel Pflege. Im März war ich in jeder freien Minute im Garten und habe alles auf Vordermann gebracht und quasi fit für den Frühling gemacht! Zum Thema Oleander habe ich Euch hier mal alles zusammen geschrieben. Die großen Kübel stehen nämlich auch schon wieder auf der Terrasse und warten darauf, dass es endlich wärmer wird!

Was mich unglaublich beruhigt? Wasser. Egal ob See, Meer, Teich oder Aquarium. Ich finde Wasser hat etwas unheimlich beruhigendes. Das Rauschen der Wellen, das leise Plätschern, Fische beobachten oder einfach nur spazieren gehen.

Oder ein bisschen Sport machen, da bekommt man auch den Kopf frei. Home Workout, ein bisschen laufen gehen, inline skaten, oder oder oder. Ich gehe ja sehr gerne auf den Crosstrainer oder mach einige Übungen mit Eigengewicht. Zum Auspowern und runter kommen ist das ganz gut. Auch wenn man am Anfang nicht wirklich Lust oder Motivation hat. Danach fühlt man sich sooo gut!

Shop the Look

Wie in der Einleitung schon erwähnt, ging es im März auch um ziemlich persönliche Themen. Unter anderem auch um das „Tabuthema Haarausfall“. Irgendwie hat sich das Thema verselbstständigt, als ich beim Friseur war und mir eine rosa Tönung hab machen lassen. Auf Instagram habe ich dann einiges dazu erzählt und wie sehr ich darunter leide und schon so viele Jahre damit kämpfe…

Ich habe so viele Nachrichten dazu bekommen, dass ich einfach meine Geschichte aufschreiben musste. Ich weiß, ich bin mit dem Problem nicht alleine, aber Ihr auch nicht. Es ist unglaublich schlimm, wenn einem die Haare ausgehen und nicht mehr nachwachsen. Bei mir ist es durch Kurkuma, Gerstengras & Co. schon um einiges besser geworden, aber so wie früher werden meine Haare nie mehr werden…

Shop the Look

Ich liebe mein Schlafzimmer und Ihr offensichtlich auch, denn ich bekomme fast täglich fragen dazu. Hier findet Ihr alles rund um Schlafzimmer und was woher ist. Und das Bett war einfach die absolut BESTE Anschaffung! Man schläft wie auf Wolken!

Life Update – März 2020 Trennung

Ich bekomme zu diesem Thema fast täglich Nachrichten von Euch. Es geht um Trennungen und wie man diese verarbeitet und damit zurecht kommt, bzw. umgeht. Ich hab mir wirklich sehr, sehr lange überlegt, ob ich das Ganze überhaupt nochmal ansprechen soll, weil es einfach alte Wunden aufreißt, aber ich dachte mir dann, dass ich mit meinen Worten vielleicht auch ein bisschen helfen kann. Wenn Ihr also vielleicht gerade in einer schwierigen Phase seid, lest mal rein, eventuell hilft es Euch ja.

Na, was sagt Ihr zu meinen Ecken, die ich noch nie so wirklich hergezeigt habe. Darf ich vorstellen, ein Teil meines Büros und ein kleiner Einblick in mein Ankleidezimmer.

Meine absoluten Lieblinge momentan. Cord Blusen, Bodys und Teddy Jacken. Damit ist man immer gut angezogen und man kann die Teile auch toll kombinieren und sowohl chic, als auch lässig tragen!

Shop the Look

Life Update – März 2020 Strand

Hach ja, wie gerne wäre ich jetzt am Strand gewesen. Unter Palmen einen Pina Colada schlürfen und sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen. Natürlich habe ich alles abgesagt und storniert. In solchen Zeiten geht das einfach nicht und das Ein- bzw. Ausreiseverbot hat ja auch seinen Sinn.

Trotzdem habe ich mich auf den Urlaub sehr gefreut, da er jetzt schon länger geplant war und einfach schön gewesen wäre. Aber dann hoffentlich ein anderes Mal zu einem späteren Zeitpunkt! Bis dahin schwelge ich in Erinnerungen.

Das war das Life Update – März 2020. Ich hoffe der April wird besser und schöner für uns alle!

{Links in meinen Beiträgen können Affiliate-Links sein. Das bedeutet, wenn du auf diese Links klickst und Produkte, welche ich empfehle auch kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Hierbei fallen keinerlei zusätzliche Kosten für dich an.}

Kommentare:

  • Molly

    5. April 2020

    Mal wieder ein sehr schönes Life Update!
    Bleib gesund liebe Anni!🙂

    reply...

Schreibe einen Kommentar