Social Media Links

Beiträge können Werbung enthalten

Mein Jahr 2017

Sonntag, 31. Dezember 2017

Das war also 2017. Es ist unglaublich, was in diesem Jahr alles passiert ist. Es hat so wahnsinnig viel verändert. Mein Leben hat sich verändert, ich habe mich verändert. Bin gewachsen, ins kalte Wasser gesprungen, habe neue Dinge gelernt, aber es war nie leicht. Ich musste mich oft durchbeißen und meine Nerven wurden oft strapaziert. Jedoch möchte ich keinen Tag missen, denn das Jahr 2017 war mein Jahr. Ich konnte so viele Träume realisieren und umsetzen, was mich einfach nur unglaublich glücklich gemacht hat. Ich habe neue Freunde gefunden und in einigen Dingen meine Sichtweise geändert. Man lernt einfach jeden Tag ein Stückchen mehr dazu und muss an sich arbeiten, um der Mensch zu werden, der man sein will. Es ist kein einfacher Weg, aber mit viel Durchhaltevermögen und harter Arbeit kann man alles schaffen.
Auch wenn die letzten Wochen in 2017 nicht ganz so verlaufen sind, wie ich es mir vorgestellt hatte und ich ziemlich mit meiner Gesundheit und anderen Dingen zu kämpfen hatte, sehe ich sehr positiv und motiviert in das Jahr 2018. Es gibt viel zu tun und ich möchte einiges in Angriff nehmen. Darauf freue ich mich schon sehr und ich hoffe, Ihr begleitet mich auch weiterhin auf meinem Weg. Denn ohne Euch wäre ich nicht da, wo ich jetzt bin. Und dafür möchte ich mich ganz herzlich bei meinen zahlreichen Lesern bedanken. DANKE für all Eure Unterstützung, lieben Kommentare, Nachrichten und den regen Austausch. Danke, dass Ihr so eine tolle Community seid.  Ich freue mich auf ein Neues spannendes Jahr und wünsche Euch auf diesen Weg einen guten Rutsch ins Jahr 2018 und einen unvergesslichen Jahreswechsel!


JANUAR
In 2017 bin ich voller Motivation und Tatendrang gestartet. Habe Euch aber erst Ende Januar von meiner Entscheidung erzählt, dass ich los lasse. Ich habe mein altes (Arbeits)Leben los gelassen und einen komplett neuen Abschnitt gestartet, denn ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht und war seit dem 01.01.2017 offiziell selbstständig! Ein Sprung ins kalte Wasser, aber wenn nicht jetzt, wann dann? Ich musste diesen Schritt einfach wagen und mich neuen Herausforderungen stellen. Angst und Freude lagen so nahe beieinander, aber ich wollte es und habe mich nicht bremsen lassen.
Außerdem habe ich Euch die Story erzählt, wie Matze und ich uns kennen gelernt haben. Rückblickend betrachtet ist die Geschichte ganz schön skurril und lustig. Fast wie in einem Film. Aber manchmal spielt das Leben eben so und es gibt diese besonderen Tage, wo etwas passiert, womit keiner rechnet.
Und das kleine Highlight im Januar war wohl unser Verlobungsshooting und die ersten Infos zu unserer geplanten Hochzeit. Die Bilder sind einfach wahnsinnig schön geworden. Die Kulisse und die verschneite Landschaft haben alles perfekt gemacht.


FEBRUAR
Eine Frage, die ich immer wieder gestellt bekomme: "Wie verdient man als Blogger eigentlich Geld?". Und da ich einfach mal Licht ins Dunkle bringen wollte, habe ich Euch gezeigt, auf welchen Wegen mal als Blogger Geld verdienen kann. Anfang des Jahres ist bei mir und bei vielen von Euch sicherlich auch, der Frühjahrsputz angesagt. Und da so viele von Euch gerne wissen wollten, wie meine Putzroutine aussieht, habe ich Euch meine Tipps und Tricks im Haushalt aufgeschrieben. 
Der Februar ist ein besonderer Monat für mich, denn in 2017 waren Matze und ich schon 10 Jahre zusammen. Eine ziemlich lange Zeit, wenn man mal überlegt. Quasi ein Drittel unseres Lebens haben wir bisher schon zusammen verbracht. Zudem hatte ich zum ersten Mal in meinem Leben ein Boudoir Shooting und habe einen Beitrag über "my endless love" und was Liebe für mich bedeutet geschrieben. Sehr emotional und gefühlsduselig. Aber so bin ich nun mal und manchmal muss ich meine Gefühle einfach aufs Papier - oder in diesem Fall - auf den Blog bringen.


MÄRZ
Im März war das Thema Verhütung ein großer Punkt auf dem Blog. Ich habe Euch von meinem Weg ohne Hormone erzählt und warum ich die Pille abgesetzt habe. Außerdem habe ich von meiner hormonfreien Verhütungsmethode mit der Gynefix Kupferkette berichtet und sogar ein Video dazu gedreht. Das Thema hormonfreie Verhütung ist wirklich wichtig und man sollte die Pille nicht als Lifestyle Produkt, sondern als Medikament wahrnehmen und den Konsum wirklich einmal überdenken. Auch den Partner geht dieses Thema etwas an und ich für mich kann sagen, es gab keine bessere Entscheidung, als die Pille abzusetzen!
Und natürlich gab es auch im März ein paar Wedding News und ich habe über die Hochzeitsvorbereitungen erzählt und wie die Planung so läuft. Und das ich jetzt offiziell ja eine Bride to be bin!
 

APRIL
Mein Osterhase aus Hefeteig haben ja so viele von Euch nachgebacken und mir super schöne Bilder geschickt. Für Ostern ist der Hase ein Muss, denn er sieht nicht nur goldig aus, sondern schmeckt auch noch super lecker.
Unser letztes großes Hausbau Projekt, der Außenputz. Kostete mich sehr viele Nerven und ich war wirklich froh, als das Ganze dann endlich vorbei war. Es lief überhaupt nichts glatt und auch der Zeitrahmen rutschte immer weiter nach hinten. Ach aufregen hilft da ja auch nichts, aber irgendwie muss man ja auch mal Dampf ablassen. Denn es war einfach kein Ende in Sicht...
Auch ein paar neue Outfits Posts gab es auf dem Blog. In den Beiträgen erzählte ich von unserem Debakel mit dem Standesamt und wie weit die Hochzeitsvorbereitungen schon vorangeschritten waren. Wäre ja langweilig gewesen, wenn mit der Hochzeit alles wie am Schnürchen gelaufen wäre.


MAI
Der Mai stand ganz im Zeichen unserer Hochzeit! Ich hatte meine Bridal Shower Party, lüftete das Geheimnis um unsere Trauzeugen und zeigte Euch unsere Hochzeitseinladungen. Ja, es war wirklich viel los im Mai und der krönende Abschluss war dann am 27.05.17 unsere Hochzeit, die bei strahlenden Sonnenschein, sommerlichen Temperaturen und einer wunderschönen Feiert stattfand. Es hätte wirklich nicht schöner sein können. Unsere Familie hat diesen Tag für uns unvergesslich gemacht! DANKE!


JUNI
Nach der Hochzeit ging es für uns in die Flitterwochen. Wir wollten nichts großartiges, sondern einfach nur ausspannen und ein bisschen Erholung. Kraft tanken für das restliche Jahr. Denn bisher waren die letzten Monate sehr stressig und aufreibend gewesen. Da kam dieser Urlaub gerade richtig.
Kurz nachdem wir wieder zu Hause waren, bekamen wir unser Hochzeitsvideo und ich konnte Euch auch schon die ersten Bilder unserer Hochzeit zeigen. Beim Hochzeitsvideo weine ich jedes Mal aufs Neue, weil es einfach soooo wunderschön ist!
Eine der meistgestelltesten Fragen überhaupt ist "Anni, du hast so tolle Wimpern! Sind die Echt, wo lässt du sie machen, welche Mascara verwendest du?". Also habe ich mal dran gesetzt und Euch Step für Step erklärt, wie ich meine Wimpern tusche und welche meine liebsten Mascaras sind.


JULI
Sechs Monate ist es nun her, dass ich mich als Bloggerin selbstständig gemacht habe. In meinem #GIRLBOSS Beitrag habe ich Euch von dieser Zeit erzählt und wie es mir ergangen ist. Was ich gelernt habe und noch alles geplant ist. Ich habe die Entscheidung, diesen Schritt zu wagen, auf jeden Fall (bisher) keine Sekunde bereut. 
Der Bikinibody wird im Winter gemacht? Stimmt! Drei Jahre nach Weight Watchers war die große Frage, ob ich mein Gewicht gehalten habe und eigentlich immer noch WW mache. Auch diese Entscheidung, mit WW abzunehmen, hat mein Leben grundlegend verändert und in neue Bahnen gelenkt. Und auch hier muss ich sagen, ich habe es absolut nicht bereut und ganze 15 Kilo weniger auf den Rippen haben mir zu einem komplett neuen Lebensgefühl verholfen.
Die Geschichte zu meinem Brautkleid habe ich Euch auch im Juli erzählt und natürlich jede Menge Bilder gezeigt. Für mich war es das perfekte Brautkleid und auch wenn das ein paar "Menschen" da draußen nicht so sahen, habe ich mich davon nicht runter ziehen lassen. Ich fühlte mich an meinem Hochzeitstag als die schönste Braut überhaupt.


AUGUST
Im August habe ich eine kleine Auszeit eingelegt und 5 Tage ausgespannt und nur mit Freunden und Familie verbracht! Ich musste einfach das schöne Wetter genießen und mir die Zeit gönnen. Manchmal muss man die Dinge eben nehmen wie sie kommen und einfach den Moment leben.
Ich habe die freie Zeit lieber im Garten verbracht und bin dort herum gewuselt. Rein ging es dann nur, um das ganze Obst und Gemüse zu verarbeiten, z. B. zu leckeren Brioche-Himbeer-Schnecken.
Auch das Getting Ready am Hochzeitstag und wie ich die letzten Stunden vor der Trauung erlebt habe, musste ich einfach niederschreiben. Es waren wirklich tolle Momente und Erinnerungen die für immer bleiben.


SEPTEMBER
Ich habe nicht viele Freunde und kann diese an einer Hand abzählen. Aber wenn ich mit jemand Freundschaft geschlossen habe, lege ich für diese Person meine Hand ins Feuer und tue alles für sie. Wenn es zwischen zwei Menschen passt, dann merkt man es einfach sofort und so habe ich aufgeschrieben, was Freundschaft für mich bedeutet und diese Zeilen mit Euch geteilt.
Im September gab es eine Premiere auf dem Blog. Zum aller ersten Mal, hat Matze einen Beitrag verfasst und Euch von seinem "Getting Ready" an unserem Hochzeitstag erzählt. Ich sage nur: Pleiten, Pech und Pannen.
Auch für mich gab es eine Premiere, denn ich habe einen Podcast mit "laut und glücklich" aufgenommen und über meinen Schritt in die Selbstständigkeit erzählt. Das Interview war wirklich toll und ich konnte über so viele Dinge reden, die mir wichtig sind. Es war wirklich eine tolle Erfahrung einen Podcast aufzunehmen und seit diesem Zeitpunkt, höre ich auch selbst unglaublich gerne Podcasts.


OKTOBER
Im Oktober habe ich Euch mal mein Foto-Equipment zum Bloggen gezeigt. Was ich an Objektiven, Tageslichtlampen, usw. verwende. Über die Jahre hat sich da doch einiges angesammelt und ich war richtig überrascht, wie viel ich an Ausrüstung doch habe.
Auch ein wichtiges Thema war Weight Watchers, denn ich habe Euch ziemlich viele Fragen beantwortet und einige Dinge näher erklärt. Wer sich also als "Guten Vorsatz" Abnehmen genommen hat, der sollte in den Post auf jeden Fall mal rein schauen und vielleicht sogar mit dem Programm anfangen. Hier gehts zu Teil 1 und Teil 2.
Der Herbst ist nicht meine liebste Jahreszeit und so hatte ich einen ziemlichen Durchhänger, sozusagen eine Herbstdepression, von der ich Euch in einem Beitrag erzählt habe. Zu wenig Licht, zu wenig Motivation und einige Probleme, die sich nicht so einfach aus dem Weg räumen ließen.
Und dann war da noch diese eine Aussage oder Frage, die ich einfach nicht mehr hören konnte, deswegen habe ich mal erklärt, warum unser Haus eigentlich "soooo riesig" ist und wir in dieser gigantischen Hütte alleine wohnen.


NOVEMBER
So schnell vergeht die Zeit und man ist 6 Monate verheiratet. Was sich verändert hat und wie sich das zusammen sein jetzt anfühlt? Irgendwie gleich, aber doch anders. Ein komisches Gefühl, welches man nicht so wirklich beschreiben kann. Aber ich habe es mal versucht.
Ich gebe zu, irgendwie hatte ich Vorurteile, als ich aber in Dresden ankam, habe ich mich in die Stadt sofort verliebt. Sachsen hat was! Vor allem tolle Sehenswürdigkeiten und eine wunderschöne Innenstadt! Ich komme auf jeden Fall wieder und für Euch gibt es einen kleinen Dresden-Städte-Guide.
Ich habe wirklich lange überlegt, ob Euch so ein "10 Fakten über mich" Post interessieren würde. Aber anscheinend war meine Angst ganz unbegründet, denn dieser Beitrag kam super bei Euch an und deswegen wird diese Serie wohl ganz bestimmt fortgesetzt!
Anfang des Jahres habe ich die Diagnose "Rosacea" bekommen. Über das Jahr habe ich dann die verschiedensten Cremes und Mittelchen ausprobiert, um die Rötungen im Gesicht in den Griff zu bekommen. Im November konnte ich Euch dann endlich von meinen Erfahrungen und der richtigen Pflege bei Rosacea berichten. Ich für mich habe jetzt auf jeden Fall die beste Hautpflege-Routine mit den passenden Produkten gefunden.
 

DEZEMBER
Ja und ehe man sichs versieht, ist das Jahr auch schon wieder fast zu Ende und es steht Weihnachten vor der Tür. Dieses Jahr habe ich viel gebastelt und gebacken, bzw. kleine Köstlichkeiten hergestellt. Ich habe gebrannte Mandeln gemacht, einen weihnachtlichen Marmorkuchen mit gebrannte Mandeln Streusel gebacken und Bratapfelzucker hergestellt. Auch wenn ich dieses Jahr nicht ganz so in Weihnachtsstimmung war. Irgendwie ist es ohne Schnee nicht dasselbe. Aber daran werden wir uns wohl gewöhnen müssen, leider. Und wie jedes Jahr heißt es in der Vorweihnachtszeit "was wünscht du dir denn zu Weihnachten?" und diese Frage zu beantworten, fällt mir Jahr für Jahr schwerer, denn eigentlich hat man ja alles was man braucht oder? Ich habe trotzdem versucht, in einem Text zu erzählen, was ich mir zu Weihnachten wünsche...


FOLLOW ME
Instagram bloglovin YouTube Facebook Snapchat Pinterest

Kommentare :

  1. Ein richtig toller Rückblick mit sehr schönen Fotos! Da hast du ja wirklich einiges erlebt :) Wünsche dir einen guten Rutsch! :)

    LG von schneegloeckchen21.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche dir und deiner Familie einen guten Rutsch ins neue Jahr und ich freue mich schon sehr auf deine Posts 2018 - ich lese deinen Blog einfach unwahrscheinlich gerne!
    Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
  3. Toller Rückblick, ruft doch nochmal all die Erinnerungen wach. Es war ein spannendes Jahr. Danke das du ein Teil davon warst. Ich finde Dich und deinen Blog unglaublich inspirierend und toll. Und ich werde dich auch 2018 begleiten. Bin schon gespannt mit welchen Ideen du uns weiterhin überrascht.
    Aber jetzt erstmal einen Guten Rutsch und einen guten Start ins neue Jahr

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderschöner Jahresrückblick liebe Anni! Mach weiter so und lass dich nie von Neidern unterkriegen. Hab ein perfektes 2018! Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
kontakt@fashion-kitchen.com.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und
Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website
einverstanden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung nach DSGVO*.

CURRENT FAVORITES