Top

{Werbung / Dieser Beitrag enthält Affiliate Links}

Life Update – Mai 2020. Der Mai war großartig! Denn ich habe so viel gemacht. Vor allem im Garten und in der Küche. Ich war wandern und in der Natur unterwegs. Ich habe einfach wundervolle Momente erlebt und konnte tolle Erinnerungen sammeln. Diese kleinen Dinge machen mich glücklich.

Zum Beispiel, wenn der Blauregen die ersten Blätter bekommt, den ich vor einigen Monaten bei einer Leserin hier im Nachbarort ausgegraben und bei mir wieder eingepflanzt habe. Mir ein Kuchen gelingt und das Essen schmeckt. Mir Bilder von Rezepten und DIYs geschickt werden und Ihr mir sagt, wie toll es geschmeckt hat oder wie zufrieden Ihr mit dem DIY seid. Wenn ich durch meinen Garten laufe, nach einem anstrengenden Arbeitstag und sehe, was alles geschafft wurde und wie wohl sich Vögel, Igel & Co hier fühlen. Und, und, und.

Ich könnte noch so viel mehr aufzählen. Mir wieder immer mehr bewusst, wie sehr man diese Kleinigkeiten schätzen sollte. Sich nicht zu sehr verkrampfen, manches einfach hinnehmen und sich an den schönen Sachen erfreuen. Denn so geht es der Seele gut und auch de Körper. Und wer möchte nicht gesund und zufrieden sein?

Meine hartnäckige Erkältung ist jetzt auch endlich am Abklingen „Halleluja!“, das wurde aber auch mal Zeit. Und auch wenn der zweite Urlaub abgesagt wurde, versuche ich es positiv zu sehen und erkunde nun meine Heimat und Bayern. Ich möchte in den nächsten Monaten viel wandern und entdecken. Auf dem Herzogstand war ich letzte Woche schon und an Pfingsten gings ins Wildgehege. Falls es für Euch interessant ist, würde ich die Touren auf dem Blog festhalten und noch ein bisschen was dazu schreiben. Sagt mir da gerne mal Bescheid.

Nun lest aber erst einmal Life Update – Mai 2020 bzw. den Monatsrückblick. Wer noch mehr sehen möchte, der schaut einfach mal direkt bei Instagram @FashionKitchen vorbei.

Life Update – Mai 2020

Life Update Mai 2020

Schaut mal, wer da in den Garten eingezogen ist! Das ist Krümel, ein Igelmädchen! Seit letztem Jahr steht ein Igelhaus im Garten und mittlerweile schon ein zweites, denn Ihr habt Euch ein DIY gewünscht, wie man ein Igelhaus baut. Also haben mein Papa und ich, alles Schritt für Schritt festgehalten. Wir haben sogar ein IGTV gedreht, wo Ihr im Schnelldurchlauf sehen könnt, wie das Igelhaus entsteht.

Und bei Krümel ist es nicht geblieben, denn es gibt noch Keks und den dicken Muffin. Zwei Igel Männchen, die Krümel ganz regelmäßig besuchen. Es ist wirklich schön zu sehen, wenn sich Tiere im Garten wohl fühlen und hier Ihren Unterschlupf beziehen. Das zeigt, dass man alles richtig gemacht hat.

Im Mai habe ich wieder so richtig viel gekocht und gebacken! Weiter unten gibts noch mehr zu sehen. Ich glaube, bei mir hängt das auch wirklich vom Wetter und der Laune ab. Wenn die Sonne scheint und alles passt, dann schwinge ich den Kochlöffel und könnte jeden Tag kochen und backen.

Und wenn es frische Zutaten gibt, dann macht man das natürlich umso lieber. Ich muss sagen, auch der Airfryer gehört mittlerweile zu meinen liebsten Küchengeräten. Ich meine, schaut Euch mal das Brathähnchen an! Und es sieht nicht nur zum Anbeißen aus, es schmeckt auch einfach fantastisch!

Genauso wie die Pesto Pasta mit grünem Spargel und knuspig paniertem Hähnchenfilet! Geht alles fix und easy. So mag ich das! Probiert es unbedingt mal aus!

Shop the Look

Hach, wenn ich das Bild von meinem Opa (90 Jahre) sehe, dann muss ich einfach schmunzeln, denn er ist ein richtiges Schlitzohr und absoluter Alleskönner! Die Rankleiter, die Ihr auf dem linken Foto seht, ist ein Garten DIY, welches ich mit ihm und meinem Papa umgesetzt habe. Die Leiter wurde von meinem Uropa gebaut und ist demzufolge schon sehr alt.

Letztes Jahr beim Nistkästen sauber machen, ist eine Sprosse gebrochen, da anscheinend der Holzwurm drin war. Deswegen lag sie bis jetzt in der Ecke. Ich wollte sie aber nicht wegwerfen, sondern habe mir überlegt, dass wir doch daraus eine Rankleiter bauen könnten. Gesagt, getan. Da die Leiter zu kurz für drei Teile war, hat Opa kurzerhand noch etwas dazu gebaut. Und jetzt steht sie da und wird von zwei hellrosa Clematis bewachsen! Ich freue mich schon unglaublich, wenn nächstes Jahr alles eingewachsen ist und blüht.

Eine ewige Erinnerung an meinen Opa, die da sehr sehr lange stehen wird.

Mai ist Spargelzeit! Und da ich hier in einem Spargel-Land wohne, gab es im Mai sehr viel Spargel. Ich habe viele neue Varianten ausprobiert. Unter anderem ein Spargel-Cordon Bleu mit Petersilien Kartoffeln und Sauce Hollandaise. Ein Gedicht sage ich Euch! Macht das unbedingt mal nach! Man möchte sich einfach nur rein legen!

Hach ja, wie schön wäre es jetzt im Urlaub. Aber Dank der aktuellen Situation wurde jetzt auch der zweite Urlaub dieses Jahr abgesagt. Natürlich verständlich, aber ich bin trotzdem traurig und enttäuscht. Denn ich habe mich wirklich so sehr gefreut und bin über meinen Schatten gesprungen, habe geplant, usw. Aber naja, so ist es nun mal und dann wird eben in Bayern Urlaub gemacht. Trotzdem wäre es am Meer noch ein bisschen schöner…

Was tut man, wenn man zu viele Marmeladenreste im Kühlschrank hat und Lust auf was Süßes hat? Richtig! Eine Marmeladenblume backen! Das ist die kleine Schwester der Nutellablume. Klebrig, saftig und super fluffig. Wenn Ihr also irgendwie an Hefe ran kommt, dann probiert die Blume doch mal aus. Geht auch mit Zucker/Zimt, Mohn, usw.

Ach was würde ich nur ohne diese zwei machen! Meine Mami und meinen Papi! Sie sind einfach die BESTEN und immer an meiner Seite! Meine Familie bedeutet mir alles und ich hoffe, dass ich auch meinen Bruder endlich mal wieder sehen kann. Der wohnt nämlich mittlerweile in Österreich und ist nur noch selten zu Besuch.

Shop the Look

Der Garten wird von Tag zu Tag grüner und schöner! Die Gemüsebeete sind gut gefüllt und ich ernte fleißig Salat, Rhabarber und Erdbeeren. Der Rest lässt noch etwas auf sich warten, aber das kommt auch noch. Was habt Ihr so im Garten oder auf dem Balkon angepflanzt?

Wie lange bin ich schon nicht mehr auf Inlinern gestanden bzw. gerollt. Letztens ging es an den Altmühlsee in der Nähe von Gunzenhausen. Da geht eine geteerte Strecke (knapp 15 km) einmal rund herum. Man kann wunderbar fahren und ist in einer Stunde komplett um den See gedüst.

Aber auch zu Fuß gibt es hier viel zu sehen. Vor allem mag ich die großen Kaltblüter direkt bei uns am Schloss. Da laufe ich öfter mal vorbei und schaue ihnen beim Grasen zu.

Worauf ich gerade super stolz bin? Dass ich mit La Roche-Posay meine Lieblingspflege (Rosacea) Box für, empfindliche und zu Rötungen neigender Haut, zusammenstellen durfte! Die Rosacea begleitet mich jetzt schon ein paar Jahre und die Pflege hat mir bisher sehr geholfen. Man heilt die Rosacea so zwar nicht, aber man kann wenigstens die Symptome etwas bekämpfen.

Mal sehen wie es mit meiner Rosacea weiter geht. Einen Termin beim Hautarzt habe ich demnächst und da bin ich gespannt, was dabei raus kommt. Die Boxen könnt Ihr übrigens in vielen Apotheken in Deutschland und Österreich kaufen!

Ein Schnappschuss und ein Schnappschuss. Ich mag beide Bilder sehr gerne, aber den Moment einzufangen, der gerade ganz spontan passiert ist schwer. Hier hat es geklappt und es ist nicht das perfekte Bild – was es bei mir eh nicht gibt! – aber es ist echt und wunderschön. Ich bin für mehr echte Momente und weniger gestellte Fotos. Einfach mal draufdrücken und sehen, was dabei raus kommt.

Shop the Look

Letztes Jahr habe ich neue Erdbeeren gepflanzt. Und siehe da! Ich kann schon ernten! Die Erdbeeren sind zuckersüß und richtig rot, genau so wie sie sein sollen. Wie gemalt einfach. Natürlich habe ich schon ein paar Erdbeeren mit Eis und Sahne verputzt, aber auch auf einem Hörnchen mit Nutella schmecken sie sehr gut.

Oder Ihr backt meine Strawberries & Cream Erdbeer-Mandel-Torte einfach mal nach! Auch super lecker und bestens für den Sommer geeignet!

Immer wieder bekomme ich Fragen, welche Kaffeemaschine ich habe und ob ich mit ihr zufrieden bin. Ich habe die Philips LatteGo und bin super zufrieden, denn man muss nur auf ein Knöpfchen drücken und schon macht die Maschine leckeren Kaffee! Ich liebe ja Latte oder Milchkaffee, deswegen kann ich das Milchsystem der Maschine auch empfehlen. Denn das hat keine Schläuche und man kann es innerhalb von Sekunden reinigen (geht auch alles in der Spülmaschine) und den Behälter mit der Milch ganz einfach abnehmen und im Kühlschrank aufbewahren. Zudem sieht sie auch noch stylisch aus. Das ist auch immer ein nicht ganz unwichtiger Punkt.

Shop the Look

Life Update Mai 2020

Und dann war da noch ein kleiner Throwback! Denn letztes Jahr im Mai war ich auf dem Backstreet Boys Konzert in München. Und was soll ich sagen, es war GIGANTISCH! Um den Abend nochmal aufleben zu lassen, habe ich ein IGTV zusammengeschnitten. Falls Ihr wollt, könnt Ihr das Mini-Konzert anschauen und in Erinnerungen schwelgen. Viel Spaß!

Life Update – Mai 2020

{Links in meinen Beiträgen können Affiliate-Links sein. Das bedeutet, wenn du auf diese Links klickst und Produkte, welche ich empfehle auch kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Hierbei fallen keinerlei zusätzliche Kosten für dich an.}

Schreibe einen Kommentar