Top

{Werbung}

Auf Instagram habe ich ihn ja Euch schon vorgestellt, den Philips Lumea IPL Prestige. Mit dem Gerät entfernt man auf schonende Weise Haare von Beinen, Achseln, Armen, Bikinizone und anderen Körperteilen und das alleine mit Lichtimpulsen.

Da ich zum Thema Haarentfernung immer wieder viele Fragen gestellt bekomme, wie genau das alles funktioniert, was man beachten muss, wie teuer das Gerät ist, usw. dachte ich mir, ich packe Euch alles gesammelt in einen Blogpost. Und erzähle Euch auch mal von meinen bisherigen Erfahrungen. So gibt es alle wichtigen Informationen auf einen Blick.

Erst einmal möchte ich Euch von meinen Erfahrungen erzählen, danach beantworte ich Eure Fragen und zum Schluss gibt es noch Fakten über Lumea IPL Prestige. Und wenn dann immer noch Fragen offen sind, dann könnt Ihr die natürlich auch stellen. Schreibt mir einfach einen Kommentar. Jetzt gehts los mit allen Infos und Fragen rund um das Thema: Dauerhafte Haarentfernung mit dem Lumea IPL Prestige.

Dauerhafte Haarentfernung mit Lumea IPL Prestige

Meine Erfahrungen mit Lumea IPL Prestige

Ich habe im April mit der Behandlung angefangen und bisher fünf Mal (alle zwei Wochen, später nur einmal im Monat) Lumea angewendet. Wichtig ist, dass man vor jeder Behandlung die entsprechenden Körperstellen rasiert und dann erst loslegt. Große Muttermale oder Pigmentflecken lasse ich aus oder übermale sie mit einem weißen Kajalstift. (Achtung! Auf Tattoos soll Lumea nicht angewendet werden!)

Bevor man anfängt setzt man den entsprechenden Aufsatz auf das Gerät, davon gibt es vier verschiedene, für Körper, Bikinizone, Achsel und Gesicht. Anschließend verwende ich den SmartSkin Sensor, um die perfekte Lichtintensitätseinstellungen für mich zu finden. Da schwanke ich meistens zwischen drei und vier. Und dann gehts los. Durch den Slide & Flash Modus kann man den Finger einfach auf dem Knopf gedrückt lassen und nach und nach, z.B. über das Bein fahren und mit mehr als 250.000 Lichtimpulsen die Haarfollikel behandeln, die noch in der Haut sitzen.

Durch die IPL (Intense Pulsed Light) Technologie werden die Haarwurzeln in eine Art Ruhezustand versetzt und fallen nach und nach aus. Das heißt, man muss Lumea IPL Prestige alle paar Wochen anwenden, um dauerhaft glatte Haut zu bekommen. Das Nachwachsen der Haare wird so um bis zu 92% reduziert.

Dauerhafte Haarentfernung mit Philips Lumea IPL Prestige

Wenn man die Beine fertig hat wird nur der Aufsatz gewechselt und man kann mit Achseln und Bikinizone weiter machen. Für alle drei Körperteile brauche ich weniger als 15 Minuten. Es ist tut nicht weh oder ist schmerzhaft. Auch braucht man keine Schutzbrille für die Augen. Ich habe bei mir schon sehr gute Ergebnisse erzielen können und merke, wie immer weniger Haare nachwachsen. Da die Haare ja in verschiedenen Wachstumsstadien sind, fallen alle nach und nach aus und nicht auf einmal. Man braucht etwas Geduld, hat dafür aber langanhaltend glatte Haut.

Bei der Anwendung verwende ich immer die Lumea App (gibt es für iOS und Android), sie führt einen durch die Behandlung und erklärt alles Schritt für Schritt. Zudem bekommt man eine Erinnerung aufs Smartphone, wann die nächste Haarentfernung ansteht. Sehr praktisch also!

Wenn ich mehr berichten kann werde ich hier ein Update einstellen und von meinem Langzeit-Test erzählen.

Wer Lumea IPL Prestige auch mal testen möchte, der kann die momentane Aktion (90 Tage Geld-zurück-Garantie) im Philips Online Shop nutzen und zusätzlich noch meinen 15% Rabatt einlösen. Einfach am Ende den Rabattcode „fashionkitchen15“ in das vorgesehene Feld eintragen und schon wird der Preis reduziert!

Dauerhafte Haarentfernung mit Philips Lumea IPL Prestige

Fragen & Antworten zum Lumea IPL Prestige

Was kostet Philips Lumea IPL Prestige?

Das Gerät kostet knapp 600 Euro und momentan gibt es aber eine tolle Aktion, wo Ihr Lumea für 439,99 Euro ergattern könnt. Zudem könnt Ihr mit meinem 15% Rabattcode gleich nochmal ein paar Euro sparen und im Endeffekt kommt Ihr dann auf einen Endpreis von 373,99 Euro.

Wie funktioniert Philips Lumea IPL Prestige?

Der Schlüssel zur Haarentfernung mit IPL liegt im Pigment Melanin, das für die Färbung von Haut und Haar verantwortlich ist. Das Melanin absorbiert die von Lumea IPL ausgesendeten Lichtimpulse. Dadurch wird das Haar in der Wurzel erhitzt und fällt so auf natürliche Weise aus. Darüber hinaus regt dieser Vorgang das Haar an, in die Ruhephase überzugehen und nicht mehr zu wachsen. Da sich die Haare im behandelten Körperbereich in unterschiedlichen Wachstumsphasen befinden, muss der Vorgang in den ersten zwei Monaten alle zwei Wochen wiederholt werden. Danach sorgt eine regelmäßige Anwendung alle vier bis acht Wochen dafür, dass die Haarwurzeln in der natürlichen Ruhephase bleiben und keine weiteren Haare nachwachsen.

Was bedeutet IPL und ist es das gleiche Verfahren wie in Kosmetikstudios?

IPL bedeutet Intense Pulsed Light. Mit dieser Technologie wird das Haarfollikel in einen Ruhezustand versetzt und am Weiterwachsen gehindert. Und ja, Kosmetikstudios, die IPL Haarentfernung anbieten arbeiten mit genau derselben Technik. Nur zahlt man dort einfach mehr.

Wie lange bleibt man haarfrei?

Wenn man die komplette Behandlung durchzieht hat man bis zu sechs Monate lang, seidig glatte Haut. Und je nachdem wie regelmäßig behandelt, desto länger hält das Ergebnis.

Wie oft muss man die Behandlung durchführen?

In den ersten zwei Monaten verwendet man Lumea alle zwei Wochen, danach nur noch alle vier bis acht Wochen.

Ist die Behandlung schmerzhaft oder tut sie weh?

Nein, absolut nicht, man hat keinerlei Schmerzen. Es wird nur ganz kurz warm auf der Haut und spürt höchstens ein leichtes Zwicken. Das ist auch schon alles.

Welche Haut- und Haartypen sind geeignet bzw. nicht geeignet?

Philips Lumea ist für (von Natur aus) dunkelblonde, braune und schwarze Haare und für Hauttöne von sehr weiß bis dunkelbraun, geeignet. Nicht geeignet ist die Anwendung für weiße/graue, hellblonde oder rote Haare. Das hängt mit dem erforderlichen hohen Kontrast, zwischen Haar- und Hautpigmenten zusammen. Wenn Ihr Euch nicht sicher seid, schaut auf der Philips Lumea Website nach oder fragt einfach euren Hausarzt, ob so eine Behandlung für Euch in Frage kommt.

Was muss ich bei Muttermalen oder Tattoos beachten?

Muttermale kann man einfach mit einem weißen Kajalstift übermalen oder noch besser, einfach auslassen. Auf Tattoos darf man auf keinen Fall mit Lumea verwenden(!), da die Farbe durch den Lichtimpuls zerstört und Hautirritationen hervorgerufen werden können.

Hat man nach der Behandlung Hautirritationen oder rote Flecken?

Nein, die Haut ist wie vor der Behandlung. Keine Flecken, Hautirritationen oder sonstige Auffälligkeiten.

Kann ich Philips Lumea IPL Prestige mit mehreren Personen teilen?

Ja, das ist gar kein Problem. Die Aufsätze lassen sich leicht reinigen und da die Anwendung so schnell und einfach ist, kann man sich Lumea IPL Prestige mit Mama, Freundinnen, Mann, usw. teilen und immer hin und her tauschen.

Dauerhafte Haarentfernung mit Philips Lumea IPL Prestige

Alle Daten & Fakten zum Philips Lumea IPL Prestige

  • Langanhaltende Haarentfernung durch IPL (Intense Pulsed Light)-Technologie
  • Seidig glatte Haut – bis zu 6 Monate lang
  • Das Nachwachsen von Haaren wird bis zu 92 Prozent reduziert
  • Integrierter SmartSkin Sensor analysiert automatisch den Hautton und gibt anschließend Tipps zur richtigen Einstellung
  • Fünf Lichtintensitäten
  • Verschiedene ergonomisch geformte Aufsätze inkl. UV-Filter für Körper, Achseln, Bikinizone und Gesicht
  • Mit und ohne Kabel verwendbar
  • Slide & Flash Funktion für noch einfachere Handhabung
  • Lumea App für iOs und Android
  • Bei regelmäßiger Anwendung ist man nach 2 Monaten haarfrei
  • Vor jeder Anwendung muss die Körperstelle haarfrei bzw. rasiert sein
  • Darf nicht auf Tattoos angewendet werden
  • Muttermale sollten mit einem weißen Kajalstift übermalt werden
  • Integrierter UV-Filter zum Schutz der Haut
  • Sicherheitssystem: Nur bei Hautkontakt werden Lichtimpulse abgegeben
  • Absolut schmerzfreie Anwendung
  • Kein Hautirritation nach der Behandlung
  • UVP 599,99 Euro
  • Alle Infos: www.philips.de/lumea

Dauerhafte Haarentfernung mit Lumea IPL Prestige

{Dieser Beitrag ist in liebevoller Zusammenarbeit mit Philips entstanden.}

{Links in meinen Beiträgen können Affiliate-Links sein. Das bedeutet, wenn du auf diese Links klickst und Produkte, welche ich empfehle auch kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Hierbei fallen keinerlei zusätzliche Kosten für dich an.}

Kommentare:

  • Tina

    11. Juli 2019

    Hallo Anni,
    Kann man den Lumea auch auf Narben anwenden? Liebe Grüße, Tina

    reply...
      • Anonymous

        21. Juli 2019

        Danke für deine Antwort 😊

        reply...
  • 15. Juli 2019

    Danke 🙂

    reply...
  • Carina

    28. August 2019

    Hi,
    wie ist es mit der Sonneneinstrahlung nach bzw. während der Behandlung? Darf man ins Solarium gehen?

    reply...

Schreibe einen Kommentar