Top
{Werbung / Dieser Beitrag enthält Affiliate Links}
Jaaaa! Der Winter ist endlich da! Naja, oder zumindest so halb. Am Wochenende hat es das erst Mal so richtig geschneit. Wirklich liegen bleibt der Schnee aber noch nicht. Dafür ist es einfach noch nicht kalt genug. Sehr schade, denn ich habe die Hoffnung für eine weiße Weihnacht schon aufgegeben. Es ist einfach nicht das Gleiche, wenn es an Weihnachten nicht schneit. Aber da steckt man eben nicht drin und vielleicht gibt es ja doch noch ein kleines Weihnachtswunder und wir bekommen ein bisschen Schnee für den Heiligen Abend und die Feiertage. Ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen.

Ihr wisst ja, dass meine komplette Weihnachtsdeko sehr klassisch ist und ich alles in rot, grün, gold und weiß halte. Auch meinen Kleidungsstil passe ich momentan daran an und trage nur noch Christmas Sweater mit Schneeflocken, Rentieren und Weihnachtsmotiven. Aber nicht alles muss rot und glitzernd sein in der Weihnachtszeit. Nein, auch ein schöner Rosaton, wie auf den Bildern, ist perfekt für den Winter. Denn wenn es doch mal schneit, harmoniert der weiße Schnee wunderschön mit dem Rosa. In meinem letzten Outfitpost war ich „winter ready“, mittlerweile bin ich schon voll und ganz im Wintermodus angekommen. Auch wenn ich den Winter nicht ganz so gerne mag wie den Sommer, ich liebe es, dicke Mäntel, Jacken und Parka anzuziehen. Und momentan sind die Temperaturen ja auch noch so, dass man sich nicht komplett vermummen muss. Ich erinnere mich an Winter vor einigen Jahren, da hatten wir über Wochen zweistellig Minusgrade. Das ist momentan – Gott sei Dank – nicht so. Deswegen kann man auch noch mal ohne dicke Winterboots, Schal und Mütze aus dem Haus. Gut, für einen Spaziergang durch den Wald wäre das Outfit jetzt nicht so gut geeignet, aber für einen Stadtbummel zum Weihnachtsgeschenke kaufen oder einem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt für einen Glühwein und Crêpes, passt der Look super gut.

Ich bin einfach ein großer Teddymantel Fan und habe über die Jahre wirklich ein paar hübsche Exemplare ergattern können. Mittlerweile habe ich beige, braun, schwarz und sogar zwei in rosa. Das Teddyfell ist einfach super kuschelig und in meinen Augen die perfekte Winterjacke. Dicht gefolgt nach Parkas. Aber es kommt wirklich immer auf den Anlass und die Temperatur an. Wenn man sehr lange draußen ist, dann ist ein dicker Parka, der vielleicht sogar ein bisschen Oversized ist, die bessere Wahl. Denn da kann man noch einen Dicken Pulli drunter ziehen. Bei Aktivitäten, wo man immer wieder mal drinnen ist, finde ich die Zwiebelmethode bzw. Layering perfekt. Denn da kann man notfalls auch einfach das Shirt unter dem Pullover ausziehen. Ach, ich habe jetzt schon wieder so viele Kombinationsmöglichkeiten im Kopf, ich müsste mich gefühlt fünfmal am Tag umziehen.

Auch wenn Rot eine meiner liebsten Farben ist, muss ich doch zugeben, dass mir rosa, olivgrün oder senfgelb auch so unglaublich gut gefallen. Mal abgesehen von den Klassikern schwarz und dunkelblau. Aber ich habe es erst am Wochenende wieder gemerkt, 90% der Menschen tragen dunkle Jacken und irgendwie finde ich das schade, denn es gibt doch so viele, unglaublich schöne Farben, die man auch im Winter tragen kann. Deswegen – Mut zur Farbe und traut Euch mal was!
Vor ein paar Wochen hat mich auch eine Freundin angesprochen und meinte: „Wow, die Jacke (roter Parka) steht dir so gut! Aber ich würde sowas ja nie anziehen.“ Ich habe dann etwas verwundert geschaut und gefragt, warum sie die Jacke nie anziehen würde. „Naja, da fällt man doch total auf, wenn man so eine knallige Farbe trägt und jeder schaut.“ Ich habe gegrinst und zu ihr gesagt. „Aber wenn es dir gefällt, dann trag es doch. Was die andere denken, kann dir sowas von egal sein. Du tust es für dich und das ist der Punkt.“ Sie schaute mich an und lächelte. Ich grinste zurück und wusste, dass wir beide uns verstanden.
Etwas nicht zu tragen, nur weil es irgendjemand nicht gut finden könnte ist absoluter Schwachsinn, ich ziehe mich doch für mich an! Wenn mir eine rote Jacke gefällt, sie mir passt und ich mich darin wohl fühle, dann kaufe ich sie mir und trage sie auch. Sie aber nicht zu kaufen, weil andere etwas sagen könnten? Nein. Ich weiß, man muss über diesen Punkt erst hinauswachsen, ich habe das mittlerweile geschafft. Und es war nicht immer einfach. Aber glaubt mir, danach geht es einem so viel besser!

Sich einfach mal etwas zu trauen ist unglaublich wichtig und macht glücklich. Also lasst die schwarze Winterjacke einfach mal im Schrank und holt Euch etwas Farbenfrohes. Das hilft auch ein wenig gegen den Winterblues. Denn es ist eh schon den ganzen Tag so dunkel und trist, da muss man ja ein bisschen Farbe ins Leben bringen. Ich hab Euch da mal ein paar meiner Lieblingsparka und Jacke bei ebay* heraus gesucht. Denn dort kann man nicht nur Sachen ersteigern, nein man kann auch ganz normal shoppen, wie in einem Onlineshop. Und das meist zu sehr günstigen Preisen, die manchmal sogar noch besser als im Laden sind. Aber schaut einfach mal selber rein. Vor allem, wenn man noch ein paar Weihnachtsgeschenk oder einen Look für die Feiertage braucht. Hier findet Ihr alles von A bis Z.
PS: Meinen roten Parka und den gelben Regenmantel gibt es hier auch.

SHOP THE LOOK

rosa Teddymantel – bonprix (ähnliche bei ebay)
rosa Strickpullover mit Rückendetail – bonprix (ähnliche bei ebay)
schwarze Jeans – H&M (ähnliche bei ebay)
weiße Sneaker – H&M (ähnliche bei ebay)
Statement Handtasche mit Initialen – Abbott Lyon (ähnliche bei ebay)

SHOP THE WINTERLOOK

{Dieser Beitrag ist in liebevoller Zusammenarbeit mit ebay* entstanden.}
{Links in meinen Beiträgen können Affiliate-Links sein. Das bedeutet, wenn du auf diese Links klickst und Produkte, welche ich empfehle auch kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Hierbei fallen keinerlei zusätzliche Kosten für dich an.}
FOLLOW ME
InstagrambloglovinYouTubeFacebookSnapchatPinterest

Kommentare:

  • Anonym

    20. Dezember 2018

    Schönes Outfit…
    Das mit dem Mut zu der bunten Kleidung musste ich auch erst üben. Jetzt habe ich zur Weihnachtszeit eine total tolle Weihnachtspudding-Mütze, die meine Freundin mir gehäkelt hat. Ich falle damit total auf, aber ich finde sie toll!
    Liebe Grüße
    Heidi

    reply...
  • 20. Dezember 2018

    Dankeschön Heidi! 🙂

    Ja, es ist einfach Übungssache und man kann es wirklich lernen.
    Oh die Mütze stelle ich mir schön vor! 🙂

    LG Anni

    reply...
  • Anonym

    21. Dezember 2018

    Ist das der Mantel aus der aktuellen Kollektion von Bonprix? 🙂
    LG Lisa

    reply...
  • 21. Dezember 2018
    reply...

Schreibe einen Kommentar