Beiträge können Werbung enthalten

Fashion Kitchen on Instagram - September 2018

Sonntag, 7. Oktober 2018

{Werbung / Dieser Beitrag enthält Affiliate Links}
Bye Bye Spätsommer! Hallo Herbst. Ja, vor ein paar Wochen hatten wir noch sommerliche Temperaturen und es war richtig warm. Aber jetzt ist wirklich der Herbst da und das Wetter ist sehr frisch. In der Nacht hat es teilweise nur noch ein Grad! Ich habe auch schon die Heizung angemacht und bald wird auch der Kamin zum ersten Mal in dieser Saison angefeuert. Darauf freue ich mich schon, denn es gibt nichts Schöneres, als die wohlige Wärme von einem Kaminfeuer. Auch wenn ich eher ein Sommerkind bin, mag ich das am Herbst bzw. Winter. Man kann auf dem Sofa liegen, das Feuer im Kamin anzünden, Tee trinken und einen schönen Film gucken. Aber so weit ist es jetzt ja noch nicht ganz. Denn ich will Euch ja erzählen, wie mein September so war und was alles passiert ist. Und da ist einiges passiert würde ich sagen. Ich hatte wirklich einen tollen Monat und hoffe, dass es so weiter geht. Auch wenn einige Tage dabei waren, die nicht ganz so rosig waren, der Großteil war schön und darüber bin ich dankbar! Rückblickend auf den Sommer kann ich sagen, dass er einfach toll war, so viel gemacht, so viel erlebt, so viel gelacht, so viel gelernt. Und das mal abgesehen von den Temperaturen und dem Wetter!
Aber jetzt gehts erst mal weiter mit dem Herbst und ich freue mich schon darauf in den Garten zu gehen und ihn "herbstfit" zu machen. Es ist zwar sehr viel Arbeit, aber es muss sein und macht ja auch Spaß. So kann man abschalten und den Kopf frei bekommen. Zudem habe ich mir vorgenommen ein paar DIYs umzusetzen. Aber davon mehr wenn es soweit ist. Und das schönste im September war mit Abstand ein Besucher, den ich schon sehr sehr lange nicht mehr gesehen habe. Davon lest Ihr aber mehr weiter unten im Beitrag. Also, lest einfach mal den Post zum Monatsrückblick für den September 2018. Wer noch sehen möchte, der schaut mal direkt bei Instagram @FashionKitchen vorbei.



Eines der Themen, die in letzter Zeit immer häufiger aufkommen sind ganz klar. "Du kannst wirklich von dem Blog leben? Wie läuft das, was machst du den ganzen Tag und wie verdienst du Geld? Wie läuft so eine Kooperation ab, ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen!" Ja, ich verstehe ja, dass diese Social Media Branche ziemlich neu ist, dennoch frage ich mich, ob die Leute wirklich denken, dass dieses Business nur aus "Bilder machen, Kaffee trinken und schön sein" besteht. So ist es halt leider gar nicht oder zumindest nur zu einem klitzekleinen Teil. Deswegen habe ich Euch mal erklärt, wie ich mit meinem Blog Geld verdiene und was wirklich dahinter steckt!
Und dann habe ich endlich meine Kuschelecke fertig! Ich liebe Kissen und jeder der schon mal bei mir zu Hause war kann das bestätigen! Kissen überall! Auf dem Sofa, der Essecke, dem Bett und jetzt auch ein ganzer Haufen in der Kuschelecke. Es ist wirklich nicht schwer mit ein paar Dingen etwas Gemütlichkeit zu zaubern. Man nehme eine Matratze, Kissen, Schaffellteppiche, eine Lichterkette und fertig ist die Kuschelhöhle. Habt Ihr auch so einen Cozy Place bei euch Daheim?





Noch vor ein paar Tagen war es so warm, dass man im Kleidchen herum laufen konnte. Das ist ja jetzt leider vorbei, aber man darf sich ja gerne zurück erinnern oder? Dieses Kleid ist einfach genau mein Ding. Der Schnitt, das Muster, einfach Alles! Auch im Garten geht es jetzt mit der Erntezeit des Sommerobsts- und Gemüse zu Ende. Falls Ihr noch ein paar Himbeeren übrig habt oder sogar eingefroren, dann probiert unbedingt mal die Himbeer Brownies, ein Gedicht sage ich Euch. Sind ganz schnell gemacht und perfekt, wenn sich kurzfristig Besuch angemeldet hat. Aber auch zum alleine vernaschen sind sie bestens geeignet!




Ja, ich geb es ja zu! Ich bin ein Sommerkind und wenn es nach mir ginge, könnte das Jahr aus zehn Monaten Sommer und zwei Monaten Winter bestehen. Ich bin da wie eine Blume, wenn ich keine Sonne abbekomme, dann geh ich ein. Es ist schon faszinierend, wie sehr einen das alles beeinflussen kann oder? Ich trauere den Sommertagen wirklich nach, aber leider muss ich mich damit abfinden, dass es jetzt endgültig vorbei ist, um im Bikini auf der Terrasse zu liegen. Seufz... Aber naja, der nächste Sommer kommt bestimmt und bis dahin schauen wir uns den Garten im Sommer einfach in Bildern an.



Ihr könnt Euch nicht vorstellen, wie gemütliches es auf dieser Gartenlounge ist. Im Sommer ist die Terrasse mein zweites Wohnzimmer und ich nutze jede Sekunde um im Garten zu sein. Zudem sind die Terrassen in Süd-West-Richtung ausgelegt und das heißt, es gibt den ganz Tag lang Sonne! Ja und vom Sonnenuntergang muss ich ja erst gar nicht sprechen. Der ist einfach der Hammer. Und wie Ihr wisst habe ich einen grünen Daumen und kann von Pflanzen nicht genug bekommen, deswegen ist auch die ganze Terrasse voll davon! Die meisten Blümchen habe ich vor dem Müll gerettet und wieder aufgepäppelt. Und was soll ich sagen? Sie fühlen sich hier wohl und wachsen wie wild!




Wo ich mich momentan am wohlsten fühle, vor allem bei dem Herbstwetter, ganz klar - in meinem Bett! Und warum? Wegen den kuscheligen Kissen! Nein, nicht nur deswegen. Ich liebe das Schlafzimmer einfach, nein ich liebe jeden Raum im Haus und mit nur wenigen Handgriffen kann man das alles noch viel gemütlicher gestalten. Es ist nicht viel nötig. Ein paar Bilder, Pflanzen, Decken, Kissen und zack hat man einen Raum, wie zum Beispiel das Schlafzimmer in eine kleine Wohlfühloase verwandelt. Zudem frühstücke ich sehr gerne im Bett und was gibt es schöneres als im Bett Serien oder einen Film zu gucken? Absolut nichts! Ich glaube wir verstehen uns.







Na, passt das Outfit nicht perfekt zum Sonnenuntergang? In den letzten Wochen hat der Himmel wirklich ein wahnsinnig schönes Farbenspiel bei den Sonnenuntergängen gezaubert. Rot, rosa, pink, lila, hellblau. Man kann das durch die Linse gar nicht so einfangen, deswegen habe ich es auch gar nicht so wirklich versucht und den Sunset mit einem Glas Wein auf der Terrasse genossen. Einmal habe ich es dann aber doch probiert und siehe da, dieses tolle Foto ist entstanden. Es ist schon toll, wenn man so einen schönen Fleck seine Heimat nennen darf.


Küche mal wieder auf Vordermann gebracht und demnächst werde ich mal die Holz-Arbeitsplatte abschleifen und neu einlassen. Das habe ich bisher nur ein oder zweimal gemacht und jetzt wird es mal wieder Zeit. Da immer wieder viele von Euch fragen, wie ich mit der Echtholzplatte zufrieden bin, werde ich jetzt doch endlich mal einen Beitrag zur Küche für den Blog schreiben. Mittlerweile habe ich ja genug Erfahrung sammeln können. Ich finde die Küche ist in jedem Heim der Dreh- und Angelpunkt. Zumindest ist das hier so. Man kommt herein und steht in der Küche, alles ist hell und offen. Man fühlt sich gleich daheim und willkommen. Vor allem wenn es auch noch etwas leckeres zu essen gibt. Na, wer von Euch das das Rezept für French Toast mit karamellisierten Bananen und Nutella schon ausprobiert? Das nächste Wochenende kommt bestimmt, also setzt es auf Eure Frühstücksliste!


Wenn ich nicht gerade im Haus herumwusle, im Garten werkele oder am Schreibtisch sitze, dann koche und esse ich! Sei es zu Hause oder unterwegs. Essen ist immer gut und ohne gutes Essen wäre das Leben nur halb so schön! Letzte Woche war ich in München bei einem tollen Event, wo es um das Thema Geflügel ging (ja ich bin ein großer Fan und koche sehr viel mit Geflügel wie Ihr wisst!). Es war super interessant, denn wir haben nicht nur zusammen gekocht und ein komplettes Hähnchen verwertet, nein wir haben auch noch sehr viel über Aufzucht, Haltung und Schlachtung erfahren. Ich finde es immer wichtig, dass man sich bewusst ist, dass so ein Stück Fleisch auch mal ein Tier war und nicht einfach aus der Kühltheke kommt. Und ja, ich esse Fleisch und stehe dazu. Ich war auch schon dabei als Tiere geschlachtet wurden und weiß wie das alles abläuft. In größeren Betrieben natürlich anders als wenn man beim Bauern schlachtet, aber im Grunde ist es das Gleiche.
Das Rezept für das Hähnchengulasch mit Bandnudeln gibt es bald für Euch, bis dahin empfehle ich Penne mit Sardinen, getrockneten Tomaten und Oliven Crunch!


Hallo aus meinem Kleiderschrank! Vor einiger Zeit habe ich Euch ja schon mal einen kleinen Einblick gegeben, demnächst möchte ich aber noch mehr zeigen. Allerdings erlaubt die Zeit momentan keinen Umbau des Ankleidezimmers, deswegen schiebt sich das Projekt noch ein bisschen nach hinten. Ihr müsst Euch also noch ein klein wenig Gedulden, aber dann gibt es einen großen Post über mein Ankleidezimmer.


Wie war das mit den Sonnenuntergängen? Ja, einfach ein Traum oder? Man kann es nicht anders sagen. Da kann man doch nur gerne mit Freunden draußen sitzen und es sich gut gehen lassen. Das war an den lauen Sommerabenden wirklich meine Lieblingsbeschäftigung! Und da war es auch noch ein kleines bisschen Wärmer. Deswegen auch das Kleid. Ja, diesen Sommer ist meine Kleiderliebe wieder extrem aufgeblüht. Vor allem als ich dieses Exemplar gesehen habe. Es ist einfach perfekt von der Farbe, Muster, Schnitt und Stoff. Ich habe es gesehen und musste es haben.




Die Glamour Shopping Week ist vorbei und ich hoffe Ihr konntet ein paar tolle Schnäppchen machen! Ich habe bei dem einen oder anderen Online Shop und auch im Geschäft zugeschlagen. Aber ich muss sagen, ich bin gar nicht mehr so "Shopping-Verrückt", ich bin lieber im Garten oder der Küche und bastle oder koche etwas. Vor ein paar Monaten habe ich zum Beispiel diese wundervollen Beton Pflanzschalen aus Rhabarberblättern für den Garten in einem DIY hergestellt! Wenn Ihr jetzt noch Lust habt, dann raus in den Garten und gleich das Projekt umsetzen! Eine Schritt für Schritt Anleitung habe ich Euch aufgeschrieben.


Was eine sehr große Leidenschaft von mir ist? Auf Floh- und Trödelmärkte gehen und nach alten Sachen stöbern. Hach ich liebe es einfach! Ihr wisst gar nicht, was ich da schon für wundervolle Dinge entdeckt und mit nach Hause genommen habe. Außerdem kann man sich auch ein bisschen die Füße vertreten und davor oder danach schön irgendwo zum Essen gehen. So sieht für mich ein perfekter Sonntagnachmittag aus. Ja und was ich jetzt wieder angreifen will ist mein Sportprogramm. In den letzten Monaten (Sommer) war ich nicht ganz so diszipliniert und habe es etwas schleifen lassen. Aber wie heißt es so schön? Die Sommerfigur wird im Winter gemacht!



Und zum Schluss noch meine zwei liebsten Outfits aus dem Sommer 2018. Wobei ich viele Looks hatte, die ich toll fand, aber diese beiden haben es auf das Treppchen geschafft! Wie ist man immer gut angezogen? Genau, mit einem Jeansrock und einem weißen Top mit Lochspitze. Und zu dem roten Wickelkleid muss ich nicht mehr viel sagen oder? Alle die mich darin gesehen haben meinte nur "Anni das Kleid ist wie für dich gemacht!" und wenn man sowas hört, dann weiß man, dass sich die 25 Euro (Sale Schnäppchen) auf jeden Fall rentiert haben!




Ja und das BESTE kommt zum Schluss! Nach über einem Jahr haben sich diese zwei Blondies endlich wieder in die Arme schließen können! Manchmal spielt das Leben eben so, dass die Distanz zwei Menschen für längere Zeit trennt, allerdings hat darunter keine Sekunde unsere Freundschaft gelitten. Im Gegenteil, sie ist jeden Tag stärker geworden! Und deswegen hab ich meine liebe Chicchoolee gleich mal zum Holz machen verdonnert, als sie mich besucht hat. Aber hey, wenn sie mir schon die Haare vom Kopf futtert muss sie auch was dafür tun! Die ganze Story könnt Ihr auf Instagram in den Highlights anschauen. Wir hatten nämlich ne super Zeit zusammen und haben sehr viel herum gealbert! Upsi!

{Links in meinen Beiträgen können Affiliate-Links sein. Das bedeutet, wenn du auf diese Links klickst und Produkte, welche ich empfehle auch kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Hierbei fallen keinerlei zusätzliche Kosten für dich an.}

FOLLOW ME
Instagram bloglovin YouTube Facebook Snapchat Pinterest

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
kontakt@fashion-kitchen.com.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und
Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website
einverstanden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung nach DSGVO*.

CURRENT FAVORITES