Social Media Links

Was Freundschaft für mich bedeutet & die besten Tipps für den perfekten Mädelsabend

Sonntag, 10. September 2017

{Werbung}
Freundschaft bedeutet für mich: Vertrauen, Ehrlichkeit und sich gegenseitig Halt zu geben. Und das habe ich in Julia gefunden. Wir kennen uns jetzt erst seit knapp zwei Jahren und haben uns, wenn es hoch kommt, vielleicht zehn Mal in dieser Zeit gesehen. Jedoch ist unsere Bindung schon nach dem ersten Treffen so stark gewesen, als hätten wir uns bereits seit dem Kindergarten gekannt. Ich weiß noch ganz genau, als sie mir damals auf Instagram eine Nachricht geschrieben hat, ob ich auch auf dieses Event eingeladen sei und was ich anziehen würde. Ich klickte mich durch ihren Feed und war sofort verliebt. Wir schrieben jeden Tag hin und her und nach ein paar Wochen sahen wir uns dann in Straßburg zum aller ersten Mal. Wir fielen uns in die Arme, als ob wir uralte Freundinnen wären und alle dachten, wir würden uns schon eine ganze Weile kennen. Und ja, so fühlte es sich auch an. Wir waren sofort auf einer Wellenlänge und verstanden uns blind. Es war schon fast etwas gruselig, als wir immer mehr Ähnlichkeiten und gleiche Charakterzüge feststellten. Wir sind uns so gleich, aber doch von Grund auf unterschiedlich. Jeder für sich ein eigenes Individuum, aber zusammen auch ein Ganzes. Hach, wie poetisch... Aber es ist wirklich so und vielleicht gibt es da draußen auch Freundinnen, die dieses Gefühl nachempfinden können und wissen, wovon ich hier schreibe.



Als Matze mir damals den Antrag machte, war für mich sofort klar, Julia muss meine Trauzeugin werden! Auch wenn wir uns nur kurz kannten, wusste sie genau wie ich ticke und würde mich an meinem großen Tag perfekt unterstützen können. Ich dachte mir damals etwas tolles aus, wie ich sie fragen wollte, ob sie meine Trauzeugin sein will, aber dann kam irgendwie doch alles ganz anders. Auch wenn sie absolut keine solche Romantikerin ist, wie ich es bin, hat sie an unserer Hochzeit auch vor Rührung geweint. Sie ist also ganz und gar kein Grinch (obwohl sie Weihnachten wirklich hasst und mich zu dieser Zeit nicht besuchen kommen will, weil es bei mir einfach zu viel Deko gibt. Kann ich überhaupt nicht verstehen! Denn an Weihnachten gibt es nie zu viel Deko!), auch wenn sie immer so tut. Da passt einfach das Sprichwort: "Harte Schale, weicher Kern."



Uns trennen knapp 700 km, aber das macht nichts, denn wir haben seit unserem Kennenlernen so gut wie jeden Tag Kontakt. Schreiben, chatten, telefonieren, usw. Wir können einfach über alles reden, egal ob die Dinge schön oder ziemlich unschön sind. Das macht eine Freundschaft aus. Man kann über alles reden und ein wahrer Freund sagt einem immer die ehrliche Meinung, auch wenn die vielleicht im ersten Moment nicht so klingt, wie man es gerne haben möchte. Julia und ich haben oft verschiedene Meinungen und im nächsten Moment sind wir uns beim nächsten Thema wieder einig. Wir vertrauen uns, legen Wert auf die Einschätzung des Anderen und können uns aufeinander verlassen, egal was kommt! Oder wer fliegt schon in einer Nacht-und Nebelaktion einfach mal zu einem nach Hause, um ihn zum Geburtstag zu überraschen? Plant einen wundervollen Hochzeitstag mit unzähligen Überraschungen und Glücksmomenten und verschiebt einfach mal seinen kompletten Terminplan? So etwas macht nur ein Freund, der einen aus tiefstem Herzen liebt.





Ich bin so unendlich Dankbar über die Freundschaft zu Julia und dass wir uns gefunden haben, und  ich gerade ein kleines Tränchen verdrücke, weil ich so gefühlsduselig bin. Wenn Sie mich jetzt so sehen könnte, würde sie mich knuffen und sagen: "Anni hör jetzt auf! Sonst muss ich auch losheulen!" Und dann würden wir uns in den Armen liegen und wieder laut lachen. Sie nimmt mich so wie ich bin und akzeptiert meine Macken. Und genauso ist es bei ihr. Wir wissen und spüren genau, was der andere gerade denkt und wie es ihm geht. Wenn wir uns sehen, verbringen wir die Zeit zusammen sehr intensiv und versuchen so viel wie möglich zu machen oder auch einfach mal richtig faul zu sein. Wir quatschen sehr viel, können aber auch einfach mal stumm nebeneinander da sitzen und nichts sagen. Ist einfach so, als wären wir bei der Geburt getrennt worden und hätten uns jetzt wieder gefunden. Julia ist einfach meine Seelenverwandte und wird es auch für immer bleiben.





Als sie und Manu also im August wieder einmal bei uns zu Besuch waren, haben wir die Zeit genutzt, als die Männer zum Fußball gucken aus dem Haus waren, um einen Mädelsabend zu veranstalten! Juuhuuu! Endlich mal wieder ein Mädelsabend! So was hatten wir beide schon eine halbe Ewigkeit nicht mehr! Ich hatte natürlich schon ein bisschen was vorbereitet, dass wir ganz gemütlich in den Abend starten konnten. Zu aller erst, haben wir uns in unsere Jogginganzüge geschmissen. Danach ging es aufs Sofa und wir haben erst mal mit einem Sektchen angestoßen! Cheers! Hier hatten wir schon jede Menge Spaß, denn die Papierstrohhalme haben die Kohlensäure im Sekt so aufgewirbelt, dass es eine kleine Sauerei gab und wir nach zig Versuchen und Lachanfällen beschlossen, einfach so aus der Flasche zu trinken.
Was natürlich auch zu einem schönen Mädelsabend dazu gehört, ist ein bisschen Beauty! Also sind wir ins Bad und haben uns eine Maske ins Gesicht gepinselt. Das Auftragen war schon so eine Gaudi, mir tat da schon der Bauch vom Lachen weh. Da wir drei verschiedene Masken auftrugen und sozusagen Multi-Masking machten, wurde die erste Lage schon leicht fest, als wir dabei waren, die Letzte aufzutragen. Egal, auch wenn die Mimik jetzt etwas eingefroren war, es hat so viel Spaß gemacht und noch dazu hatten wir zum Schluss super weiche Haut!









Da Julia ein Schleckermaul ist und jede Art von Süßigkeiten liebt, hatte ich natürlich auch Knabbereien, Pudding (der von Marmorette ist mit Schokolade, fluffiger Sahne und Schoko-Splits!) und Schokolade besorgt. Heute gab es die Nachspeise schon mal vor dem Abendessen, hihi! Wir machten es uns mit dem ganzen Süßkram auf dem Sofa gemütlich und schauten einen Horrorfilm! Ich wäre ja lieber für einen romantischen Liebesfilm oder eine Komödie gewesen, aber Julia liebt Horrorfilme, also haben wir uns da etwas reingezogen. Und ich muss sagen, mit Julia Horrorfilme gucken ist eigentlich auch wie eine Komödie, denn sie kommentiert so gut wie jede Szene und das alleine macht es schon super lustig! Nach dem Film haben wir noch ein bisschen Sekt geschlürft, gequatscht und auf dem Sofa gekuschelt. Einfach ein perfekter Mädelsabend!

Und da wir uns bei unserem Mädelsabend auch überlegt haben, was denn zu einem perfekten Mädelsabend dazu gehört, gibt es jetzt unsere besten Tipps für Euch!

DIE BESTEN TIPPS FÜR EINEN PERFEKTEN MÄDELSABEND
  • Jogginganzug oder Pyjamas anziehen, denn es muss gemütlich und kuschelig sein. Falls Ihr aber einen Mädelsabend in der Disco oder einer Bar geplant habt, solltet ihr wohl besser keinen Pyjama anziehen, außer es ist eine Mottoparty!
  • Filme oder Serien auswählen, die man zusammen schauen will und es sich dann vor dem TV gemütlich machen.
  • Sekt, Prosecco oder das Lieblingsgetränk kühl stellen und natürlich zusammen anstoßen und trinken.
  • Beim Lieblingspizzadienst eine große Pizza oder die Lieblingspasta bestellen und zusammen verputzen. Alternativ könnt ihr auch zusammen etwas leckeres kochen und das dann gemeinsam essen.
  • Was auch ganz witzig ist, den Kleiderschrank ausräumen und die schrecklichsten Teile in einer kleinen Modenschau vorführen. Vielleicht gibt es auch das eine oder andere Teil, welches ihr loswerden wollt und eurer Freundin so gut gefällt, dass sie es mit nach Hause nimmt! 
  • Girlstalk! Was darf bei einem Mädelsabend nicht fehlen! Ganz klar! Quasseln, quatschen und plaudern! 
  • Falls Ihr auch noch was für die Schönheit tun wollt, dann macht eine Gesichtsmaske, lackiert euch die Fingernägel oder probiert die neuesten Kosmetikprodukte aus.
  • Ohne Süßkram geht bei so einem Mädelsabend nichts, deswegen besorgt vorher Knabberzeug, Schokolade, Eis und Pudding. Einfach das Zeug, was ihr und eure Freundin am liebsten nascht.
  • Und wenn eure Freundin bei Euch übernachtet, könnt ihr am nächsten Morgen schön frühstücken und dann gemeinsam ein bisschen in der Stadt bummeln. Der perfekte Mädelsabend/Tag/Wochenende!



Und damit ihr jetzt sofort mit der Planung eures nächsten Mädelsabends oder Wochenendes loslegen könnt, verlose ich zusammen mit Marmorette und Dr. Oetker* drei Mädels-Abend Überraschungspakete inkl. eines 75€-Gutscheins für mydays! PS: Wenn ihr für Euren Mädelsabend auch Marmorette Pudding kaufen wollt, dann achtet auf die Aktionspackungen, denn hier gibt es bis Ende Oktober zu jeder Packung einen 20€ Sofort-Rabatt und zusätzlich täglich einen von fünfzehn 75€-Gutscheinen von mydays. Viel Glück und ganz viel Spaß beim nächsten Mädelsabend!

{Dieser Beitrag ist in liebevoller Zusammenarbeit mit Dr. Oetker* entstanden.}

FOLLOW ME
Instagram bloglovin YouTube Facebook Snapchat Pinterest

Kommentare :

  1. Wow, so ein schöner Beitrag 💞✨ Man merkt wirklich dass der Text mit Herz und Seele verfasst wurde. Es hat einfach Spaß gemacht ihn zu lesen !

    AntwortenLöschen
  2. Ach Süße! Was für ein schöner Artikel. ♥️ Du bist einfach die beste und ich bin froh, dass ich dich hab. Ganz viele Bussis

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anni, Liebe Julia,

    pflegt eure Freundschaft gut. Ich habe da relativ schlechte Erfahrungen. Da geht es mir wie Julia in einem Post bei Dir beschrieben hat. Daher bekommt ein Mensch bei mir das Wort Freundin erst recht spät. Ich gehe damit inzwischen eher vorsichtig mit um. Eher bezeichne ich es als gute Bekannte.

    lg, Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so geht es mir auch. Man wird mit der Zeit vorsichtiger, was Freundschaften betrifft. Aber wenn man so eine spezielle Verbindung hat, dann kann man das auf jeden Fall Freundschaft nennen! :)

      Löschen
  4. Für den perfekten Mädelsabend darf Klatsch und Tratsch natürlich nicht fehlen und ganz wichtig viiieeel lachen :)

    AntwortenLöschen
  5. Gute Gespräche dürfen nicht fehlen, das ist für mich das wichtigste und natürlich ne Menge Spaß :)

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall! Es geht nichts über gute Gespräche und ganz viel Spaß!

      Löschen
  6. Liebe Anni,

    bei unserem Mädelsabend wird eigebtlich immer gemeinsam erst einmal etwas leckeres gekocht :) gerne schauen wir auch einen Film zusammen!
    LG Caro/miss_black_09

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja! Zusammen kochen ist super! Da schmeckt das Essen gleich doppelt so lecker!

      Löschen
  7. Leckeres Essen, Süßigkeiten und ein guter Film dürfen nicht fehlen. :)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ann-Christin,

    das ist ein total schoner Blogbeitrag !!! :)

    Ich wünsche mir schon so lange einen schönen Mädelsabend mit meinen Freundinnen und würde mich über das tolle Paket riesig freuen <3

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag ! :)

    Janine-Sascha Kaiser

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ein wirklich schöner Artikel.
    Meine beste Freundin kenne ich nun seit dem Kindergarten und das sind nun auch schon fast 30 Jahre. Es gab höhen und tiefen aber verlassen kann ich mich 100% auf sie und umgekehrt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow! Das nenne ich mal Freundschaft! Finde ich echt super! Und ja, es muss auch Höhen und Tiefen geben.

      Löschen
  10. Hallo!!

    An einem Mädelsabend sollten ganz klar meine Mädels nicht fehlen ! Leckeres Essen, Snacks, kühle Getränke, Prosecco und vielleicht eine tolle DVD !! Beauty Produkte um es uns gut gehen zu lassen und schick zu stylen sollten ebenfalls nicht fehlen!

    Über den tollen Gewinn würde ich mich riesig freuen!!
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag1

    Liebe Grüße
    Christina Horn
    pueppchen201482@web.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte es nicht besser sagen können! :) Ganz viel Glück!

      Löschen
  11. Ein wirklich schöner Post. :)
    Ihr beiden habt das wichtigste für einen Mädelsabend im Prinzip bereits aufgelistet. Ich kann nur betonen, für meine besten Freundinnen und mich ist ein solcher Tag oder Abend besonders zum Quatschen, zum Austausch über Sachen, die unsere Herren nicht interessieren oder wobei sie nicht so aufmerksam sind, zum Herz ausschütten, etc da. Diese Tage genieße ich besonders, vor allem da wir mittlerweile verstreut in Deutschland wohnen und uns nicht mehr regelmäßig sehen können. Und natürlich gehört zum krönenden Abschluss noch ein Film dazu und wir lieben Kuchen ;-)

    Liebe Grüße
    Katharina

    tannakat@web.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehe ich auch so. An so einem Abend gibts eben Girlstalk! Muss einfach auch mal sein.

      Löschen
  12. Ich kann den anderen nur zustimmen, ein wirklich toller Beitrag.
    Es ist so schön, wenn man mit jemandem eine Instant-Verbindung hat, egal wie lange man sich kennt.
    Bei mir ist das erst zwei mal so gewesen und beide sind seit nun langer Zeit in meinem Leben.
    Egal wie lange man sich nicht sieht, das Gefühl ist immer da.
    Da ist so ein ausführlicher Freundinnenabend natürlich genau das Richtige!
    Bei uns gibt es eigentlich immer Filmabende mit Fingerfood und gutem Wein.
    LG und schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kann man sich wirklich glücklich schätzen, wenn man so tolle Freundinnen hat.

      Löschen
  13. Für mich gehört ja auch spielen und Hörspiele zum Mädelsabend.

    Schöner Beitrag.

    AntwortenLöschen
  14. Für mich gehört zu einem perfekten Mädelsabend auf jeden Fall gutes Essen, leckere Getränke und lustige, aber auch mal ernsthafte Gespräche.

    Meine Freundinnen und ich wollen dieses Jahr noch eine Kassetten-Nacht mit alten Hörspielen von früher starten :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was eine geile Idee! So mit Bibi und Tina, 5 Freunde und TKKG? :)

      Löschen
  15. Ganz toller Beitrag mit und über deine Freundin :) Sie wird sich bestimmt total über die Zeilen freuen. Behaltet euch diese Freundschaft!
    Bei unseren Mädelsabenden gibt es immer so viel zu quatschen dass wir oft alles andere, was wir uns vorgenommen haben, garnicht schaffen :D Deshalb würde ich mich sehr über das Mädelsabend-Paket freuen.

    Liebe Grüße
    Lotte

    AntwortenLöschen
  16. Bei meines Mädelsabend darf auf keinen Fall eine selbstgemachte Maske, gutes Essen und ein gruseliger Horrorfilm nicht fehlen :)
    Liebe Grüße
    Alisa

    AntwortenLöschen
  17. Ich liebe Mädelsabende! Toller Post :)

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Anni,

    so schöne Fotos! Das sieht wirklich nach dem perfekten Mädelsabend aus. Ich finde es sehr süß, dass du extra alles einkaufst was Julia gerne isst. ;-)

    Liebe Grüße

    Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar, damit kann man seinen Lieben doch eine Freude machen! :)

      Löschen
  19. Ich brauche zu einen perfekten Mädelabend natürlich meine Mädelsclique, gaaanz viiiieeeel leckeres Essen, ein bisschen was zu Trinken und gute Musik – der Rest ergibt sich meistens von allein ;D Am besten war das letze mal ein "Brinner" Sozusagen die Erweiterung vom Brunch bis zum Abendessen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Brinner ist ja mal geil! Danke für den Tipp! :)

      Löschen
  20. Ach so ein schooner Post mal wieder. Schoen, dass Ihr so eine tolle Freundschaft habt. Meine beste Freundin und ich sind auch sehr eng, obwohl sie dann auch weggezogen ist und mittlerweile eine kleine Familie gegruendet hat, stehen wir uns sehr nah und sehen uns so oft es geht und machen dann auch gern Maedelsabend, deswegen wuerde ich mich sehr ueber den Gewinn freuen. Dein Blog ist so toll, hat mich sogar inspiriert meinen eigenen Blog nach 3 jahren wieder aufleben zu lassen.
    https://fashionistasfairytale.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch wenn man sich nicht jeden Tag sieht, gibt es Freundschaften, die diese Entfernung einfach ganz locker wegstecken! :)

      Löschen
  21. Hallo,
    Bei meinem Mädelsabend darf etwas zum naschen nicht fehlen! :)
    Danke für die schöne Verlosung.

    Liebe Grüße aus Nürnberg
    Anette Hanzlik

    AntwortenLöschen
  22. Bei uns darf zum Mädelsabend kein Schoko-Fondue und tolle Filme fehlen ^-^

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Anni,
    das ist wirklich ein schöner Beitrag und die Fotos sind auch einfach toll geworden! Ihr beide scheint wirklich ein richtig tolles Team zu sein und obendrauf verstehen sich eure Männer auch noch gut. Was kann es Besseres geben?

    Bei einem Mädelsabend darf für mich bequeme Kleidung, gute Filme, tolle Gespräche und SUSHI nicht fehlen. Gerne koche ich auch selbst mit Freunden, aber wir bestellen auch unheimlich gerne Sushi. Das kann man nebenbei auf der Couch essen, es wird nicht kalt und ist einfach köstlich.

    Ganz liebe Grüße,
    Jule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wir verstehen uns wirklich super und auch unsere Männer sind auf einer Wellenlänge! Einfach perfekt! :)

      Oh stimmt, Sushi ist auch toll!

      Löschen
  24. Liebe Ann-Christin!

    Ich finde Deinen Blogbeitrag wunderschön. Die Photo´s versprühen soviel Lebensfreude. Ich freue mich für Euch, dass Ihr Euch gefunden habt.

    Dein Bericht erinnert mich an die vielen schönen Stunden mit meiner liebsten Freundin Karin. Derzeit vermisse ich Sie sehr, Sie sonnt sich gerade in Dubai.
    An unseren gemeinsamen Mädelsabenden darf auf keinen Fall gute Musik, Sekt und Knabberkram fehlen! Beim Essen sind wir flexibel, darf jedoch gerne auch mal schnell gehen.

    Liebe Grüße,
    Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, in Dubai wäre ich bei dem Wetter jetzt auch gerne! :)
      Bestimmt seht ihr euch ganz bald wieder!

      Löschen
    2. Ja, meine Zaubermaus kommt Ende nächste Woche wieder! Endlich! ;-)
      Doch dank WhatsApp ist Sie mir jeden Tag nah!

      Wünsche Dir einen guten Start ins Wochenende!!! :-)

      Löschen
  25. Der Post ist wirklich super süß und man merkt, wie viel Liebe darin steckt und was für eine tolle Freundschaft ihr beiden habt!
    Was bei mir nicht fehlen darf bei einem Mädelsabend ist leckeres Essen, eine gemütliche Atmosphäre und ein schöner, richtig mädchenhafter Film :) und natürlich die beste Freundin!

    Liebe Grüße
    Miriam

    AntwortenLöschen
  26. Ein sehr schöner Post ❤ deine Story hat mich gleich dazu bewegt meine Mädels am Wochenende einzuladen, meistens hat man doch einfach viel zu wenig Zeit füreinander! Super gern würde ich auch am Gewinnspiel teilnehmen, vielleicht haben meine Mädels und ich ja Glück ��

    AntwortenLöschen
  27. Bei uns ist es zum Mädeslabend Tradition dass wir Tacos machen ☺️😋 Übrings ein sehr sehr schöner Post !!!

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!

CURRENT FAVORITES