Top

{Werbung / Dieser Beitrag enthält Affiliate Links}

DIY – Zimmer umgestalten + Lampenschirm aus Juteseil. Dieses Zimmer habe ich schon unzählige Male aus- und umgeräumt. Immer wieder verschiedene Sachen mit Möbeln probiert. Aber leider war nie so wirklich das perfekte Ergebnis dabei.

Immer mal wieder wurde dann einfach alles hineingestellt, was so im Weg rum stand und mit der Zeit hat sich dann der ganze Krempel angesammelt. Irgendwann packt es mich dann und ich muss alles aufräumen und ordnen. Und so war es hier auch. Also habe ich losgelegt und es ist ganz gut geworden.

Ich war zufrieden mit dem Gästezimmer, aber wie schon gesagt, es war nicht perfekt, bzw. so, wie es eigentlich sein sollte. Also habe ich wieder alles über den Haufen geworfen und versuch eine neue Idee umzusetzen.

Mir gefiel der Mix aus den Farben: weiß, beige, grün, schwarz und gold. Deswegen habe ich bei meiner Suche nach passender Deko und Materialien genau danach gesucht. Auch ein bisschen Meer und Dschungel sollte mit rein.

Also habe ich ein gebrauchtes Brimnes Bett ergattert. Die Matratze hatte ich noch von meinem alten Paletten Bett. Bisher lag die Matratze nur am Boden und Gäste mussten gezwungener Maßen darauf schlafen.

DIY – Zimmer umgestalten + Lampenschirm aus Juteseil

Jetzt erstrahlt das Gästezimmer aber in einem neuen Glanz und ich finde, es ist super schön geworden. Es ist schon erstaunlich, was so ein bisschen Deko, Kissen und Pflanzen ausmachen oder?

Auch ein kleines DIY durfte mit einziehen. Ich habe aus einem einfachen Lampenschirm etwas Neues gemacht. Das DIY geht so schnell und einfach, das kann wirklich jeder nachmachen. Ich erkläre es Euch weiter unten, Schritt für Schritt.

Ich habe Euch auch alle Sachen verlinkt, die ich noch gefunden habe, bzw. nicht alt oder aus meinem eigenen Fundus sind. Ein Make-Over muss nicht immer viel Geld kosten. Man kann auch mit wenig, sehr viel verändern. Fragt in Eurem Freundes- und Bekanntenkreis herum, wenn Ihr irgendetwas sucht. Denn vielleicht hat Einer, genau dieses Teil abzugeben.

Aber auch ebay Kleinanzeigen, Zeitungsanzeigen oder diese Flyer Tafeln in Supermärkten, sind tolle Schnäppchen-Orte. Vielleicht kann ich Euch mit meinem Vorher – Nachher etwas inspirieren und Ihr setzt auch ein kleines Projekt um. Es macht unglaublich viel Spaß und am Schluss hat man wirklich ein super Gefühl, weil man so viel geschafft hat. Zumindest geht es mir immer so. Ach und meine Gäste freuen sich auch schon sehr, dass sie nun nicht mehr auf dem Boden schlafen müssen.

PS: Vom Umräumen des Zimmers habe ich ein IGTV Video gemacht, da könnt Ihr gerne mal reinschauen und sehen, wie sich alles verändert hat. Und falls es noch Fragen gibt, dann könnt Ihr sie gerne in den Kommentaren stellen.

Was du für den Lampenschirm aus Juteseil brauchst:

So wirds gemacht:

Man braucht eine alte Lampe, Lampenschirm und/oder Lampenfuß, die man verschönern möchte. Falls einem der Lampenfuß nicht gefällt, kann man diesen auch prima mit Sprühlack lackieren. Hierzu einfach Kabel und Fassung mit Klebeband abkleben und im Freien besprühen.

Für den Lampenschirm könnt Ihr einen alten Schirm nehmen. Wenn die Farbe recht neutral ist, könnt Ihr die Bespannung drauf lassen, wenn es eher bunte oder grelle Farben sind, macht die Bespannung ab und arbeitet nur mit dem Lampengestell.

Richtet Euch alle Arbeitsmaterialien her, achtet auf eine Unterlage und dann legt los. Das DIY kann man schnell und einfach umsetzen.

TIPP:

Man kann auch Hängelampen, Stehlampen und kleinere Lampenschirme verschönern. Was auch sehr schön aussieht und dem ganzen einen maritimen Look verleiht – Muscheln, Seesterne, kleine Steine, Treibholz & Co. Vielleicht habt Ihr vom letzte Urlaub noch ein paar Muscheln zu Hause (wenn nicht, es gibt in jedem Dekoladen viel Auswahl), die Ihr auf den Lampenschirm kleben könnt.

Schritt für Schritt

Ich habe für den kleinen Lampenschirm ungefähr 42 m Juteseil benötigt. Klebt den Anfang mit etwas Heißkleber an die Innenseite des Lampenschirms. Und dann wird gewickelt. Ich habe die Schnur relativ eng und straff angebracht, weil ich nichts mehr von dem Lampenschirm sehen wollte. Am besten wickelt man das ganze Seil komplett ab und dann auf den Lampenschirm auf.

So ist es am unkompliziertesten, zumindest bei relativ kleinen Lampenschirmen. Wenn man einmal komplett rund herum ist, schneidet man das Ende ab und klebt es mit Heißkleber an die Innenseite des Lampenschirms.

Fertig ist der Lampenschirm aus Juteseil. Man kann ihn sofort auf den Lampenfuß schrauben und eine Glühbirne einsetzen.

Meinen Lamepnschirm und Lampenfuß habe ich bei Action gekauft. Das Juteseil bei Tedi bzw. im Gartencenter. Das Ganze hat unter 15 Euro gekostet, was ich wirklich super günstig finde.

Ihr könnt auch mal am Trödelmarkt oder Sozialkaufhäusern schauen. Dort findet man immer tolle Schätze, die man in einem DIY aufhübschen kann.

Tadaa und fertig ist der Lampenschirm aus Juteseil. Ich finde es ist super geworden und der Lichteffekt ist auch wunderschön. Die Dicke des Juteseils kann man natürlich variieren. Mir hat das dünne Seil aber sehr gut gefallen. Falls ich noch einen alten Lampenfuß irgendwo auftreiben kann, werde ich ein weiteres DIY ausprobieren und zwar mit Treibholz. Das stelle ich mir super schön für ein Badezimmer im maritimen Stil vor. Oder eben, wo es sonst so rein passt.

Dekoration

Bett & Regal

Kissen

Lampen

Dekoration

Vorher – Nachher

Schon ein ziemlicher Unterschied oder? Früher stand mein altes Jugendzimmerbett im Gästezimmer. Das habe ich aber irgendwann verschenkt, weil es mir nicht mehr so richtig gefallen hat. Lackieren wäre eine Option gewesen, aber ich wollte mehr Stauraum haben und deswegen habe ich mich auf die Suche nach dem Brimnes Bett gemacht. Da passt echt so viel in die Schubladen rein und hübsch sieht es auch noch aus.

Am Anfang war das Gästezimmer immer wieder Rumpelkammer, dann habe ich nach und nach alles frei geräumt und viel weggeworfen, gespendet und verschenkt. Nachdem dann alles halbwegs sortiert hatte, kam das neue Bett und mein altes Expedit / Kallax Regal zum Einsatz. Darauf habe ich dann erst einmal alles abgestellt, was ich so an Deko hatte, was zu meinem Konzept gepasst hat.

Das Gleiche habe ich beim Bett gemacht. Ich habe einfach alles drauf geschmissen, was ich mir gut in der Kombination vorstellen konnte. Mit der Zeit hat sich einiges angesammelt und irgendwann habe ich dann einfach angefangen, alles zusammen zu setzen und schön herzurichten.

Und siehe da, das neue Gästezimmer ist entstanden und hat nach und nach Formen angenommen. In meinem IGTV Video könnt Ihr Euch das alles nochmal ganz genau anschauen. Und weiter unten findet Ihr alles an Deko und Möbeln, die ich noch online irgendwo finden konnte.

DIY – Zimmer umgestalten + Lampenschirm aus Juteseil

{Links in meinen Beiträgen können Affiliate-Links sein. Das bedeutet, wenn du auf diese Links klickst und Produkte, welche ich empfehle auch kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Hierbei fallen keinerlei zusätzliche Kosten für dich an.}

Kommentare:

  • 1. September 2020

    Das Zimmer ist wirklich schön geworden. Ich finde es immer wichtig, dass auch das Gästezimmer gemütlich eingerichtet ist, damit die Gäste sich willkommen und wohlfühlen.
    Liebe Grüße
    Bianca
    http://www.ladyandmum.com

    reply...
  • 6. September 2020

    Liebe Anni,
    das Gästezimmer ist toll geworden. Ich finde die Idee klasse einen Lampenschirm aus Juteseil selber zu basteln. Wie du schon schreibst, hat es was maritimes und diesen Stil mag ich sehr! 🙂
    Das Muschelkissen hat natürlich auch gleich meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen und dann gibt es das auch noch in verschiedenen Farben …

    Liebe Grüße
    Lisa Marie von https://sonneimherzen.net/

    reply...

Schreibe einen Kommentar