Top

{Werbung / Dieser Beitrag enthält Affiliate Links}

Spargelsalat mit gekochtem Ei und Schnittlauch. Meine Mama macht diesen Spargelsalat gefühlt schon immer. Und auch wenn ich eigentlich nicht so der Fan von Mayo bin, esse ich den Spargelsalat sehr gerne. Denn er ist relativ „leicht“ und erfrischend. Richtig lecker einfach. Mit einer Scheibe frischem Bauernbrot braucht man nichts Anderes.

Den Spargelsalat mit gekochtem Ei und Schnittlauch kann man auch hervorragend vorbereiten und dann erst am nächsten Tag servieren oder zu einer Party mitnehmen. Beim Grillen, Brotzeitmachen oder einem Buffet macht sich so ein Spargelsalat immer ganz gut.

Gerade bin ich wirklich im Spargelfieber und es gibt ihn so gut wie jeden Tag auf den Teller. Man kann Spargel einfach so vielseitig zubereiten, er schmeckt gut und hat so gut wie keine Kalorien. Ein richtiges Gemüse zum satt essen.

Wer noch ein bisschen Inspiration für Spargelgerichte braucht, kann sich ja mal diese Rezepte hier ansehen, vielleicht ist etwas für Euch dabei.

Spargelsalat mit gekochtem Ei und Schnittlauch

Auf Just Spices bekommt Ihr zu jeder Bestellung ab 20 Euro, mit dem Rabattcode „JUSTFASHIONKITCHEN“ den Gemüse Allrounder gratis dazu. Und wenn Ihr über 39 Euro Einkaufswert kommt, ist der Versand sogar kostenlos!

Zutaten für 5 Portionen Spargelsalat mit gekochtem Ei und Schnittlauch:

  • 20 Stangen weißen Spargel
  • 10 hartgekochte Eier
  • 1/2 Glas Mayonnaise oder Miracel Whip
  • 100 ml Sahne
  • 1 EL mittelscharfer Send
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • weißer Tafelessig
  • Spargel Gewürz (Just Spices)
  • frischer Schnittlauch
  • Bauernbrot

Zubereitung:

Spargel schälen und die ganzen Stangen für ca. 20 – 25 Minuten (je nach Dicke) weich kochen. Ans Wasser kommt etwas Salz und Zucker ein Schuss Essig. Während der Spargel köchelt, kann man das Dressing zubereiten und die Eier hart kochen.

Für das Dressing bzw. Salatsoße gibt man die Mayonnaise oder alternativ Miracel Whip in eine Schüssel und verrührt sie mit Sahne, Senf, Salz, Pfeffer, Spargelgewürz (optional) und etwas Zucker. Am besten mit einem Schneebesen, so entsteht eine glatte, homogene Masse.

Wenn der Spargel weich ist, lässt man ihn im Topf bzw. im Sud auskühlen. Währenddessen die Eier schälen und den frischen Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

Anschließend den kalten Spargel in Stücke schneiden und unter das Salatdressing mischen. Theoretisch kann man auch die hartgekochten Eier (in Stücken) mit untermischen, ich mag es aber lieber, wenn die Spalten oben aufliegen. Geschmacklich ändert sich nichts, es sieht nur schöner aus. Schnittlauch darüber streuen und fertig ist der Spargelsalat mit gekochtem Ei und Schnittlauch.

Ja und dann kann eigentlich auch schon serviert werden! Den Spargelsalat einfach in kleine Schalen geben, mit je einem bzw. zwei hartgekochten Eiern dekorieren und nochmal ein bisschen Schnittlauch darüber streuen. Dazu schmeckt frisches Bauernbrot am besten.

Tipp:

Der Spargelsalat mit gekochtem Ei und Schnittlauch hält sich im Kühlschrank einige Tage und zieht dann noch mehr durch. Das gibt nochmal etwas mehr Aroma.

{Links in meinen Beiträgen können Affiliate-Links sein. Das bedeutet, wenn du auf diese Links klickst und Produkte, welche ich empfehle auch kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Hierbei fallen keinerlei zusätzliche Kosten für dich an.}

Schreibe einen Kommentar