Top
Zwar habe ich momentan so gut wie keine freie Zeit, allerdings konnte ich die ganzen leckeren Tomaten aus dem Garten nicht alle essen und so habe ich mal wieder Tomaten Soße gemacht! Man kann sie absolut zu allem verwenden. Pizza, Soßen, Pasta, Lasagne, Suppe oder vielleicht eine Bloody Mary? So eine fertige Soße auf Vorrat ist immer super und sie hält sich in Twist Off Gläsern auch ewig. Ich finde man kann sich mit einer guten Tomatensoße immer wieder den Sommer nach Hause und auf den Tisch holen. Irgendwie hab ich jetzt Hunger….ahhhh!

Zutaten:
  • Tomaten
  • passierte Tomaten
  • Zwiebeln
  • Knoblauch
  • Kräuter (Rosmarin, Basilikum, Oregano, Thymian)
  • Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
Zubereitung:
Die Zwiebeln würfeln und in etwas Olivenöl glasig dünsten, Knoblauch dazu pressen und noch etwas an schwitzen lassen. Dann mit passierten Tomaten ausgießen, Tomaten vom Strunk befreien, in grobe Stücke schneiden und in den Topf geben. Etwas Gemüsebrühe in heißem Wasser auflösen und zu den Tomaten geben(nicht zu viel sonst wird die Soße zu wässrig). Nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und auf mittlerer Flamme 20 Minuten kochen lassen. Währendessen die Kräuter haken und nach den 20 Minuten dazu geben und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend alles mit einem Mixer pürrieren und noch heiß in Twist-Off Gläser füllen. Für 5 Minuten auf den Kopf stellen und danach drehen und vollständig auskühlen lassen.

Kommentare:

  • 14. September 2013

    Tomtaten 😀 haha was für ein lustiger Schreibfehler 😀
    Das Rezept klingt suuuuper! 🙂 Muss ich ganz schnell ausprobieren 🙂
    liebe Grüße!!

    reply...
  • 14. September 2013

    Die selbstgemachte Soße schmeckt bestimmt superlecker!

    Liebe Grüße Kristina
    von Fashion-Beauty-by-Kristina

    reply...
  • Anonym

    14. September 2013

    Jetzt habe die gerade total Hunger auf Spaghetti bekommen. 🙂 Sieht wirklich ganz lecker aus.
    Lass dich nicht zu sehr stressen vom 'Häusle bauen'. 🙂

    LG

    reply...
  • 14. September 2013

    @Christinaups 😀

    reply...
  • 14. September 2013

    Die Tomatensauce wird bei uns auch immer selbstgemacht. Napoli und Co. wurde aus dem Küchenschrank erfolgreich verbannt 😀

    reply...
  • 14. September 2013

    Hm, dass sieht lecker aus und ist eigentlich auch gar nicht so schwer zu machen…Leider nimmt man viel zu oft nur die Tomaten aus der Dose oder dem Tetra-Pack…Werde ich sicher auch bald probieren=)
    Liebe Grüsse

    reply...
  • 15. September 2013

    Wow, die Soße sieht super aus. Hätte ich auch gern im Winter in meinem Vorrat. Bringt sicher den Sommer zurück ins Haus.

    reply...
  • 15. September 2013

    wow – das ist eine tolle idee, sieht lecker aus und als geschenk sicher ein nettes mitbringsel.

    groetjes
    vreeni
    freak in you

    reply...
  • 15. September 2013

    Yummy ; 3

    reply...
  • 18. September 2013

    Ohhh..wie lecker die Soße aussieht. Ich hab jetzt Hunger und du bist Schuld. 😉
    Liebste Grüße aus dem Norden.

    reply...
  • 15. September 2014

    Das Rezept sieht toll aus! Und deine Tomaten auch 🙂
    Der Kommentiertag ist zwar vorbei, aber bei der Flut an Links haben wir nicht alle am selben Tag geschafft! Wir hoffen, du hattest dennoch viele Kommentare am Sonntag! Gruß aus Brandenburg
    Jana und Aimee von JaimeesWelt.blogspot.de

    reply...

Schreibe einen Kommentar