Social Media Links

Mein Jahr 2016

Samstag, 31. Dezember 2016

Wow, was für ein Jahr! So habe ich den Beitrag 2015 auch angefangen, hihi. Es war wirklich alles dabei. Hochs und Tiefs. So viel Freude und so viel Traurigkeit. Ich habe in 2016 wieder viel gelernt und dafür bin ich dankbar. Und noch dankbarer bin ich für Eure Unterstützung! Denn das ist nicht selbstverständlich und ich freue mich über jeden Kommentar, Frage oder Nachricht von Euch. Ihr lest meine Beiträge und zeigt mir damit, dass ich das Ding mit dem Bloggen genau richtig mache und Ihr es gerne mögt. Das bedeutet mir wirklich viel und dafür wollte ich DANKE sagen! Ihr folgt mir auf so vielen Social Mediakanälen wie: Bloglovin, Facebook, YouTube und Instagram. Und seit 2016 bin ich auch auf Snapchat und Pinterst zu finden! Und auf jedem Kanal seid Ihr da und wachst mit mir. Ich bin echt happy, so eine tolle Community zu haben und freue mich über jedes neue Gesicht, das dazu kommt! Heute lasse ich 2016 einmal Revue passieren und zeige Euch mein Jahr 2016. Ich kann vorweg sagen, dass es nicht nur schöne Momente gab, aber was wäre das für ein Leben, wenn man nur auf der Sonnenseite tanzen würde? Aber die Glücksmomente haben ganz klar überwiegt. Also seid gespannt, auf mein Jahr 2016!

 
JANUAR
Gestartet hat das Jahr mit einem Post, in dem ich über meine Wünsche und Träume für 2016 gesprochen habe. 2016 be good to me! Ob auch alles so gekommen ist, wie ich es mir gewünscht und vorgenommen habe und ob ich meine Vorsätze eingehalten habe? Lest am besten selbst. Im Januar habt Ihr mir über Eure Abnehmgeschichten mit Weight Watchers erzählt und ich war wirklich überwältigt, wie offen und ehrlich Ihr von Eurem Weg erzählt habt! Viele denken mein Leben ist perfekt. Ich habe ein Haus, einen Freund, einen Vollzeitjob und führe einen erfolgreichen Blog. Das mein Leben aber alles andere als perfekt ist, habe ich Euch in diesem Post erzählt. Frühjahrsputz? Jap! Und dieses Jahr war die Küche dran! Es gibt zwar noch jede Menge Optimierungsbedarf, aber ich habe Euch schon mal einige Tipps für den Frühjahrsputz in der Küche aufgeschrieben.


FEBRUAR
Und da ich gerade schon so im Aufräumfieber war, habe ich im Februar gleich auch noch meinen Kleiderschrank ausgemistet. Und der hat es schon sehr lange, ganz dringend nötig! Und da so viele danach gefragt hatte, habe ich Euch die 13 besten Tipps und Tricks zum Kleiderschrank ausmisten aufgeschrieben! Für 2017 habe ich mir vorgenommen, meinen Schrank noch besser zu sortieren und wieder einiges auszumisten. Kurz nach der Umstellung auf das neue Weight Watchers Feel Good Programm, habe ich über meine Erfahrungen berichtet und versucht, ein paar Einblicke zu geben. Denn auch wenn wir Neuem erst mal skeptisch gegenüber stehen, sollten wir es probieren und dann unsere Schlüsse ziehen! Der Februar ist ein besonderer Monat für mich, denn in diesem Monat sind Matze und ich zusammen gekommen und haben 2016 unser 9-jähriges gefeiert! Unglaublich oder? So eine lange Zeit mit einem Menschen auszuhalten, das ist schon was, vor allem, wenn man so unterschiedlich wie Tag und Nacht ist. Aber vielleicht ist gerade das unser Geheimnis? Und fast hätte ich es vergessen! Ich habe meinen 28. Geburtstag gefeiert und darüber geschrieben, ob ich nochmal 18 sein möchte?


MÄRZ
Nach einer kleinen Winterpause haben wir mit unserem offenen Baustellen in und unserem Häuschen herum weiter gemacht. Denn mit dem Frühling kamen auch neue Hausbau Projekte und wir haben wieder sehr viel geschafft! Wir haben im Januar ein neues Bett gekauft, endlich unsere Sockelleisten im Bad angebracht, viele Sträucher und Stauden gepflanzt, es gab ein Haus-Tour Video für Euch, und und und.
 

APRIL
Im April gab es mal wieder einen Beauty Post und ich habe Euch von meiner Gesichtspflege-Routine erzählt. Zudem haben wir wieder neue Hausbau Projekte angepackt und im Garten eine Trockensteinmauer gebaut, den Garten verschönert und auch endlich unseren Tanzsaal/Studio verputzt und gestrichen. Es gab aber auch ein paar nicht so schöne Momente, denn ich fühlte mich irgendwie ein leer und verloren, wusste einfach nicht, wo es mit mir hin geht. Ich musste etwas ändern, damit sich etwas ändert... Außerdem hatte ich für mich beschlossen, nicht hinter jedem Trend herzurennen und mir treu zu bleiben, denn das bin nicht ich.


MAI
Ja, es funktioniert! Eine befreundete Bloggerin hat das neue Feelgood Programm von Weight Watchers getestet und für sehr gut befunden! Ich habe Euch meine Top 8 Smartphone Apps gezeigt, wobei sich da schon wieder einiges bei mir getan hat. Vielleicht kommt 2017 ja ein Update. Da immer wieder so viele gefragt haben, wie denn dieses LIKEtoKNOWit funktioniert, habe ich das mal ausführlich erklärt. Außerdem habe ich einen Post für den besten Papa geschrieben und natürlich auch meine Mama nicht vergessen! Und dann gab es ein Jubiläum für uns, denn wir wohnten Ende Mai ganze zwei Jahre in unserem Häuschen. Wie doch die Zeit vergeht...


JUNI
Der Juni stand ganz im Zeichen meines Bloggeburtstags! Denn Fashion Kitchen wurde 6 Jahre alt und das musste natürlich gebührend gefeiert werden! Ich habe erzählt wie alles begann, wie es damals und heute war, was ich alles durchs Bloggen gelernt habe und wie es mit Fashion Kitchen weiter geht! Zudem bekam der Blog auch endlich ein neues Design! Da wurde es aber auch langsam mal Zeit. Und wie ich finde, ist es mir auch ganz gut gelungen oder was meint Ihr?


JULI
Sind wir endlich fertig? Das frage ich mich bei unserem Häuschen in letzter Zeit öfter mal. Aber ich kann Euch sagen, wir sind noch lange nicht fertig! Aber der Großteil ist geschafft, denn unser Tanzsaal/Studio ist endlich fertig gestellt und unser Garten wird auch immer schöner! Im Juli habe ich endlich das lang ersehnte Weight Watchers Video für Euch gedreht und darüber gesprochen, wie ich 15 Kilo abgenommen habe. Und auch wenn es gar nicht zum Sommer passt und ich eigentlich keine Rezepte in diesen Rückblick nehmen wollte, muss ich die Nutellablume einfach dazu packen. Denn dieses Rezept kam bei Euch unglaublich gut an. Was ja auch kein Wunder ist. Ich sage nur NUTELLA! Unbedingt nachmachen, aber Achtung! Es besteht Suchtgefahr!!!


AUGUST
Im August war viel los und deswegen gab es auch viele Posts. Einer, der Euch besonders gut gefallen hat, war mein Weight Watchers Motivations-Post. Hier habe ich erzählt, wie ich motiviere, um am Ball zu bleiben und das man nur mit Disziplin ans Ziel kommt. Auch mein ausführlicher und sehr umfangreicher Post zu unserem Schlafzimmer und Boxspringbett kam bei Euch sehr gut an. Im neuen Jahr werde ich die Serie auf jeden Fall weiter ausbauen. Aber ich musste auch etwas meckern und habe mich gefragt, ob Instagram eigentlich noch Spaß macht, nachdem eigentlich alles geändert wurde, was man bisher kannte. Und nur noch die großen Instagrammer und Influencer weiter wachsen und der Rest nicht mehr wahrgenommen wird. Noch ein Thema was mich wirklich geschockt hat, war die Tatsache, dass eine Bloggerin zwei andere Bloggerinnen verklagt hat... Und da kamen bei mir sehr böse Erinnerungen hoch... Ich dachte eigentlich immer, dass man sich unter Bloggern hilft, aber da habe ich mich wohl sehr getäuscht...


SEPTEMBER
Endlich ist es soweit und unser Häuschen wird verputzt! Hurra! Endlich keine blöden Fragen mehr. Halleluja! Um gleich zum nächsten nervigsten Thema ever zu kommen. Noch öfter, als die Frage, wann wir denn jetzt endlich unser Haus verputzen. Kam die Frage: "Wann heiratet Ihr denn jetzt endlich?" Oh man, ich konnte es einfach nicht mehr hören und musste etwas dazu schreiben. Vielen von Euch habe ich damit aus der Seele gesprochen und ich war froh, nicht die Einzige mit dem Problem zu sein. Da ich grad so im Schreibfluss war kam ein Post zum Thema Putzfimmel und Trennungsängsten online. Und da ich grad etwas ausgemistet hatte, kam da ein Blog Sale genau richtig!


OKTOBER
Im Oktober war ich seit Ewigkeiten endlich mal wieder am Oktoberfest in München und das auch noch mit einer super lieben Mädelstruppe! Wir haben ein cooles neues DIY Projekt in Angriff genommen und ein Palettenbett selber gebaut! Und es gab schon wieder etwas zu feiern, denn im Oktober 2013 haben wir den ersten Spatenstich zu unserem Häuschen gesetzt und somit den Grundstein für unsere Zukunft gelegt. Der Oktober war wirklich ganz im Zeichen von Jahrestagen, denn ich hatte genau ein Jahr mein Gewicht gehalten, welches ich mit Weight Watchers erreicht hatte. Und darüber war ich natürlich sehr stolz. Und dann war da noch dieser sehr wichtige Post, den sich sehr viele von Euch schon länger gewünscht hatten. Vollzeitjob & Bloggen - Geht das? Ja, es geht, aber eben nur mit einigen Kompromissen und viel Organisation. Oder Ihr seid Superwoman, dann ist das natürlich auch kein Problem!


NOVEMBER
Satz  mit X, das war wohl nix. So hätte man es wohl am besten Beschreiben können, was uns da mit dem Verputzen unseres Häuschens passiert ist. Es kommt leider immer anders als man denkt. Aber das werden die meisten Häuslebauer wohl genauso gut wissen wie ich. Aber lest die Story selbst. Und einige werden es mitbekommen haben. In den letzten Monaten war ich gesundheitlich ziemlich angeschlagen und habe einen Ärzte-Marathon hinter mir. Daraus habe ich meine Schlüsse gezogen und eine Entscheidung getroffen, die ich schon lange vor mir her geschoben habe... TIME OUT!


DEZEMBER
Eigentlich dachte ich, dass das Jahr schrecklich enden wird, doch dann war da diese klitzekleine Frage und ich habe ohne zu zögern ja gesagt!!!! I said yes! Richtig, wir haben uns verlobt und ich könnte wohl nicht glücklicher sein! Wie Matze den Antrag eigentlich geplant hatte und was alles schief gelaufen ist, das könnt Ihr im Post nachlesen. Ja und im Dezember ist für mich die schönste Zeit des Jahres! Weihnachten! Ich liebe Weihnachten und da so viele meine Weihnachtsdekoration sehen wollte, habe ich jede Ecke des Hauses für Euch fotografiert! Und da ich ja eigentlich wunschlosglücklich bin, hätte ich gar nichts zu Weihnachten gebraucht. Meine Lieben wollten mir aber etwas schenken, deswegen habe ich meine Wünsche zu Weihnachten aufgeschrieben und was eigentlich das wichtigste an diesem Fest ist.

 

Das war es also. Mein Jahr 2016. Es ging ganz schön rund, aber so ist das Leben einfach. Ich hoffe der Rückblick hat Euch gefallen und ich bin gespannt, welcher Post Euer Favorit war. Ich wünsche Euch einen wundervollen Start in das neue Jahr 2017!

FOLLOW ME
Instagram bloglovin YouTube Facebook Snapchat Pinterest

Kommentare :

  1. Ich lese deine Blog sehr gerne, weil man einfach etwas aus dem Leben eines "normalen" Menschen erfahren kann. Habt ihr schon Ideen, in welchem Monat ihr heiraten wollt? Ich wünsche euch ein schönes neues Jahr 2017!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich lieb! :)
      Ja, wir haben schon einen Termin, vom Thema Hochzeit gibts bald mehr! :)

      Löschen
  2. Toller Jahresrückblick :-) Mein Jahresrückblick ist grade online gegangen und ich würde mich freuen, wenn du vorbeischaust :-)

    Liebe Grüße
    janaahoppe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Wow was für ein ereignisreiches Jahr. Aber ich muss sagen, dein 2016 war insgesamt doch super <3
    Ich hoffe dein bzw. euer 2017 wird genauso schön und ihr könnt euch im neuen Haus super wohl fühlen.
    Ich bin schon gespannt auf viele weitere spannende Beiträge und Instagrambilder <3
    Liebste Grüße
    Sassi
    www.besassique.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist wirklich sehr viel passiert! Ich hoffe 2017 wird noch viel besser! :)

      Löschen
  4. Toller Rückblick! Da hast du in diesem... im letzten Jahr(muss mich noch daran gewöhnen, dass ein neues Jahr angefangen hat) eine Menge erlebt und gemacht!
    Ich wünsche dir, dass auch das Jahr 2017 super wird :)
    Jetzt sind wir natürlich alle auf eure Hochzeit gespannt. Egal ob sie dieses oder in den folgenden Jahren kommt! Aber du musst uns dann natürlich wie immer mitnehmen. Besonders Hochzeiten finde ich so interessant! :)

    Meine Rückblicke schreibe ich alle drei Monate auf dem Blog.

    http://justaelex.blogspot.de/2017/01/bye-2016-welcome-2017-ruckblick-fur.html

    So kann ich für mich selber die Bilder super auf dem Blog sortieren und vergesse nichts wichtiges. Einen gesamten Jahresrückblick finde ich allerdings auch toll! :)

    Ich wünsch euch alles Gute für´s neue Jahr :)

    Liebste Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bei den Hochzeitsvorbereitungen nehmen ich Euch natürlich mit! :) Das stimmt, so alle paar Monate ist eiin Rückblick auch nicht schlecht.

      Löschen
  5. Ein ganz toller Rückblick, du hast so viele tolle Sachen erlebt! Natürlich auch Tiefen, aber nach jedem Tief folgt ja bekanntlich ein hoch! :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du Recht und ich hoffe 2017 wird grandios!

      Löschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!

CURRENT FAVORITES