Top

{Werbung / Dieser Beitrag enthält Affiliate Links}

13 einfache Tricks, um mehr Wasser zu trinken. Ohne Wasser können wir nicht überleben, deswegen müssen wir trinken und das regelmäßig. Allerdings vergisst man gerne mal die Flüssigkeitszufuhr oder trinkt viel zu wenig. Auch ich selbst bin davon nicht ausgenommen.

Wenn ich Stress habe oder in etwas vertieft bin, dann vergesse ich stundenlang zu trinken. Erst wenn ich Durst bekomme trinke ich etwas. Aber genau das ist falsch. Denn wenn der Körper meldet, dass er Durst hat, ist es eigentlich schon zu spät.*

Denn durch den Flüssigkeitsentzug kann man Kopfschmerzen/ Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, eingeschränkte Leistungsfähigkeit, Verstopfung, Mundtrockenheit, Kreislaufprobleme/ Schwindel, usw. bekommen.* Wenn man dauerhaft zu wenig trinkt, können sich diese Symptome verschlechtern und das braucht kein Mensch.

Deswegen ist es das A und O ausreichend zu trinken und das regelmäßig! Ich habe mir ein paar Dinge angeeignet, die für mich ganz gut funktionieren. Im Haus sind überall Gläser und Flaschen verteilt, so trinke ich immer etwas, wenn ich an dieser Trinkstation vorbei komme.

Auch nach dem Aufstehen und kurz vor dem Frühstück (und wenn ich mein Kurkuma & Gerstengras einnehme) trinke ich nochmal ein Glas. Im Winter koche ich mir jeden Tag eine Kanne Tee und im Sommer mache ich mir oft Früchtetee oder gebe Früchte oder einen Schuss Sirup in mein Wasser (Karaffe).

Den Großteil des Tages trinke ich Wasser, aber auch mal ein Glas Schorle. Ich bin sehr empfindlich bei unnatürlich schmeckenden Aromen oder Zusätzen in Wasser. Bei Volvic Essence ist das aber anders, denn die drei Sorten {Zitrusfrucht – Rosmarin, Minze – Gurke und Apfel – Zitrone) schmecken natürlich und sind ohne Zucker oder Süßstoffe. Einzig und alleine natürliches Mineralwasser und ein Hauch von Bio-Zitronensaft kommt hier in die Flasche.

Es sind keine Zusatzstoffe und laut Gesetz auch weder Konservierungsstoffe noch Farbstoffe oder anderer „Schnick-Schnack“ im Wasser. Alles ist komplett natürlichen Ursprungs, was ich sehr wichtig finde und man auch schmeckt. Noch ein toller Pluspunkt – PET-Flaschen sind vollständig recycelbar. Thank God for the Pfandsystem: Dadurch liegt die Rückgabequote von pfandpflichtigen Getränke- PET-Flaschen in Deutschland bei 98,8%. Eine Studie belegt außerdem, dass 97,3% aller bepfandeten Einweg- PET-Flaschen recycelt werden. So können daraus neue PET-Flaschen hergestellt werden. Also: Alle Pfandflaschen auch zurückbringen!

13 einfache Tricks, um mehr Wasser zu trinken

Da es in den letzten Wochen richtig heiß war, ist es noch viel wichtiger, ausreichend zu trinken und da ich den Luxus habe, von zu Hause zu arbeiten, habe ich kurzerhand mein Office nach draußen verlegt. Quasi ein Outdoor-Office. Denn ich bin viel lieber draußen als drin. Auf der Terrasse lässt es sich viel schöner arbeiten.

Um auch hier genug zu trinken, habe ich immer Glas und Wasser parat. Durch eine Trink App werde ich regelmäßig daran erinnert etwas zu trinken. So konnte ich mein Trinkverhalten wirklich positiv beeinflussen. Zudem finde ich das Design, die Größe und die Haptik der Volvic Essence Flaschen richtig toll.

Ich trinke mittlerweile gute 2,0 – 2,5 Liter am Tag, was ganz gut ist. Bei besonders heißen Temperaturen schwitzt man aber mehr, also sollte man auch mehr trinken, um den Flüssigkeitsverlust so ausgleichen. Als Faustregel für genug trinken gilt: Pro Kilogramm Körpergewicht sollte man täglich zwischen 30 – 40 ml Wasser trinken. Wenn man also 60 Kilo wiegt, dann sollte man ungefähr 2,1 Liter trinken, bzw. Flüssigkeit durch Nahrung zu sich nehmen. Bei sehr heißen Temperaturen, Sport oder körperlich schwer arbeitet, auf jeden Fall mehr! Quelle

Wenn ich nicht grad am Schreibtisch bzw. meinem Outdoor-Office sitze, dann werkle ich im Garten herum und versuche das Unkraut in Schach zu halten. Und jede Menge andere Arbeit zu wuppen. Hier merke ich besonders, wie viel ich zu trinken brauche, denn durch die körperliche Arbeit und die Hitze, schwitze ich und noch viel mehr. Deswegen stehen ein paar Flaschen Wasser immer griffbereit.

Wie sieht Eure Trink-Routine aus? Was trinkt ihr am liebsten und wie viel Liter Flüssigkeit nehmt Ihr am Tag zu euch? Ein paar meiner Tipps habe ich Euch hier zusammengefasst. Vielleicht hilft der eine oder andere Punkt ja, das Trinkverhalten positiv zu beeinflussen. PS: probiert doch mal die neuen Sorten von Volvic Essence. Meine Favoriten sind Apfel – Zitrone und Zitrusfrucht – Rosmarin. Erfrischend, fruchtig und spritzig!

13 einfache Tricks, um mehr Wasser zu trinken

1. Guten Morgen

Gleich nach dem Aufstehen sollte man schon ein bis zwei Gläser Wasser trinken. Beginnt also jeden Morgen mit einem Glas Wasser, um so schon einmal eine Grundlage für den Tag zu schaffen.

2. Trinkstationen in Haus/Wohnung aufbauen

Überall im Haus oder der Wohnung Gläser und Flaschen aufstellen. In der Küche, im Schlafzimmer, am Schreibtisch, usw. Jedes Mal wenn man an dieser Trinkstation vorbei kommt, nimmt man einen Schluck oder trinkt das Glas aus. Danach füllt man es wieder auf und weiter geht es. Mit dieser Methode trinkt man unterbewusst viel mehr, weil man einfach daran erinnert wird, wenn man Gläser und Flaschen stehen sieht.

Auch im Büro bzw. seinem Arbeitsplatz sollte man sich eine Trinkstation aufbauen, um über den Tag genug Flüssigkeit zu sich zu nehmen.

3. Immer etwas zu trinken dabei haben

Egal wo man hingeht, immer etwas zu trinken mitnehmen. Wenn Ihr nicht lange unterwegs seid, zum Beispiel beim Einkaufen, einfach vorher ein Glas Wasser trinken. Wenn Ihr aber einen Ausflug oder ähnliches macht, dann nehmt Euch eine Flasche Wasser mit. So habt Ihr immer etwas griffbereit.

4. Vor jeder Mahlzeit trinken

Egal ob vor dem Frühstück, dem Mittag- oder Abendessen. Vor jeder Mahlzeit sollte man etwas trinken. Das füllt nicht nur den Magen und man hat weniger Hunger.

5. Nicht erst trinken, wenn man Durst hat

Wenn man Durst hat ist es eigentlich schon zu spät. Wenn man regelmäßig trinkt und darauf achtet, immer genügen Flüssigkeit zu sich zu nehmen, sollte es zu keinem Durstgefühl kommen. Falls man doch einmal vergisst zu trinken, gleich ein bisschen mehr trinken.

6. Durch eine Trink-App erinnern lassen

Diese Trink-Apps (es gibt unzählig viele) sind einfach toll, denn sie erinnern einen, zum Beispiel alle halbe Stunde, daran etwas zu trinken. Klingt banal und eigentlich sollte man das ja selbst wissen. Aber manchmal passiert es, dass man das Trinken vergisst. Diese Apps erinnern einen daran und man hat eine Sache weniger, an die man denken muss.

7. Das Auge trinkt mit

Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Denn wenn wir aus einem schönen Glas oder Flasche trinken, tun wir das viel öfter, als wenn es nur ein 0815 Behältnis ist. Probiert es mal aus und stellt Euch ein schönes Glas auf den Schreibtisch, bzw. verteilt das Wasser in diesen im Haus, wie in Punkt 2 beschrieben.

Die Gläser sind auch irgendwie ein Designobjekt und man bekommt mehr Lust zu trinken.

8. Wasser aufpimpen

Reines Wasser kann schnell langweilig werden. Das muss aber nicht sein, man kann Tee kalt aufbrühen, es gibt Sirup Sorten, welche man mit Wasser mischen kann oder man kauft Mineralwasser mit natürlichen Frucht- & Pflanzenextrakten, wie Volvic Essence.

9. Eine Trink-Liste führen

Egal ob online, per App, auf einer Liste oder einem daily Planner, es ist gut sich zu notieren, wie viel man schon getrunken hat. So erhält man gleich einen Überblick, wie viel man über den Tag verteilt noch trinken muss und wie viel Flüssigkeit man schon geschafft hat.

10. Mit Strohhalm trinken

Um das Trinkerlebnis noch etwas aufzupeppen ist ein Strohhalm das perfekte und nützliche Accessoire. Denn manche Menschen trinken durch einen Strohhalm um einiges mehr, als wenn nur ein Glas Wasser vor ihnen steht. Ich habe das bei mir auch festgestellt. Warum das so ist? Keine Ahnung, vielleicht triggert der Strohhalm einen einfach und man trinkt automatisch mehr. PS: greift bei Strohhalmen am besten auf umweltfreundliche Alternativen zurück. Glas, Metall oder Nudeln.

11. Wasserentzug ausgleichen

Übermäßiger Konsum von z.B. Kaffee, Alkohol kann dem Körper Wasser entziehen. Das passiert durch seine harntreibende Wirkung. Daher ist es sinnvoll zu immer ein Glas Wasser dazu zu trinken. Wenn man viel schwitzt oder hart körperlich arbeitet muss die Wasserzufuhr auch dementsprechend angepasst werden. Quelle

12. Trinkbuddy suchen

Warum macht man aus dem „Trinken“ nicht eine kleine Challenge? Spornt sich gegenseitig an und pusht sich? Holt Euch einfach Eure Freundin, Familienmitglieder oder Partner ins Boot und versucht gemeinsam viel zu trinken. Vielleicht macht Ihr Wochen- oder Tages-Challenge? Probiert es einfach mal aus!

13. Gute Nacht

Zwar sollte man vor dem Schlafen gehen nicht übermäßig viel trinken, da man sonst mitten in der Nacht aufstehen muss. Allerdings sollte man zwei Stunden bevor man ins Bett geht nochmal ausreichend trinken. Zur Sicherheit auch ein Glas bzw. Flasche auf den Nachttisch stellen, sollte man nachts Durst bekommen.

Stay Hydrated - 13 einfache Tricks, um mehr Wasser zu trinken

13 einfache Tricks, um mehr Wasser zu trinken

Stay Hydrated - 13 einfache Tricks, um mehr Wasser zu trinken

{Dieser Beitrag ist in liebevoller Zusammenarbeit mit Volvic* entstanden.}

{Links in meinen Beiträgen können Affiliate-Links sein. Das bedeutet, wenn du auf diese Links klickst und Produkte, welche ich empfehle auch kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Hierbei fallen keinerlei zusätzliche Kosten für dich an.}

*Quelle: „Der Wasserhaushalt und die ernährungsphysiologische Bedeutung von Wasser und Getränken; Ernährungsumschau 2/2011; DOI: 10.4455/eu.2011.990“

Schreibe einen Kommentar