Top
Ich hatte die Marmelade schon vor Weihnachten gemacht und ein paar Gläschen verschenkt. Natürlich aber auch für den Eigengebrauch etwas mehr hergestellt. Ich mag ja eigentlich am liebsten die ganz klassische Erdbeermarmelade. Aber diese hier ist einfach himmlisch und ich finde, für die kalten Tage mit einer Tasse heißen Schokolade gibt es wohl nichts besseres auf ein Crossaint! Vielleicht habt Ihr ja von der Weihnachtsbäckerei noch einige Zutaten übrig, dann könnt Ihr gleich loslegen. Vielleicht seid Ihr ja an Silvester wo eingeladen und bringt die Marmelade als Geschenk mit. Da können dann die Beschenkten am nächsten Tag gleich lecker Frühstücken!



Zutaten:
  • 400 ml Naturtrüber Apfelsaft
  • 750 g Äpfel
  • 5 EL Rosinen
  • ein großer Schluck selbstgemachter Amaretto
  • 1 TL Zimt
  • 50 – 70 g gehackte Mandeln
  • 500 g Gelierzucker 2:1
Zubereitung:

Äpfel schälen, in kleine Würfel schneiden und in einen Topf geben, ich habe meine Marmelade im Thermomix gemacht (13 Minuten auf Stufe 2 bei 100°C). Dann alle anderen Zutaten dazu geben und unter ständigem Rühren aufkochen lassen, wie auf der Gelierzucker Anleitung beschrieben. Während die Marmelade kocht, Twist off / Weckgläser heiß auswaschen und auf ein Geschirrtuch stellen. Nachdem die Marmelade fertig ist, sofort noch heiß in die Gläser füllen, verschließen und für 5 Minuten auf den Kopf stellen.

Am besten schmeckt die Marmelade auf einem frischen Hefezopf, Crossaint oder noch warmen Semmeln.

 

Bloglovin  ||  Instagram  ||  Facebook  ||  YouTube  ||  Shop my Closet

Kommentare:

  • 30. Dezember 2014

    Mhhm, das klingt sehr lecker!Tolle Idee!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    reply...
  • 30. Dezember 2014

    Ich bin überhaupt kein Marmeladenfreund obwohl es wirklich tolle Kombinationen gibt. Die einzige Marmelade die ich esse ist die Sauerkirschmarmelade meiner Mama.

    reply...
  • 30. Dezember 2014

    Eine tolle Idee. Bratapfel, hmmmm! Ich mag allerdings keine Rosinen. Aber Bratapfel ist als Geschmacksrichtung und als ganzer genial für Rezepte!

    Neri

    reply...
  • 30. Dezember 2014

    oa klingt das lecker! Das Rezept muss ich mir gleich mal abspeichern!

    reply...
  • 30. Dezember 2014

    Das klingt unglaublich lecker, yummy! *.*

    reply...
  • 30. Dezember 2014

    Oh wie lecker! *.*

    reply...
  • 30. Dezember 2014

    Oh wie lecker! *.*

    reply...
  • 31. Dezember 2014

    Ich ess gar nicht viel Marmelade… aber die sieht super aus!

    Viele Grüße und nen Guten Rutsch!
    Fiona

    reply...
  • Anonym

    1. Januar 2015

    Wunderschön gestalteter Blog: tolles Layout, tolle Bilder, tolle Texte! Da schaut man doch gerne rein 😉 Frohes neues Jahr!

    reply...
  • Anonym

    19. Dezember 2016

    Klingt lecker! Für wieviele Gläser ist denn das Rezept gedacht?

    reply...
  • 19. Dezember 2016

    Ich habe 8 Mini Gläser und 2 normale Gläser raus bekommen. Also höchstens 4-6 Gläser schätze ich mal 🙂

    reply...

Schreibe einen Kommentar