Top
Heute gibt es das vorläufig letzte Rezept, der Guinness Reihe. Guinness Cupcakes mit Cream Cheese Icing. Fast ein Jahr hat es gedauert, dass ich den Post online stelle. Obwohl das Rezept so fantastisch ist! Andauernd kam irgendetwas dazwischen und ich habe es einfach nicht geschafft. Aber jetzt ist es soweit und wenn ich die Bilder sehen, läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Ich lobe mich eigentlich nicht selbst, aber das sind die besten Cupcakes die ich je gebacken und gegessen habe! Und das auch noch mit Bier!

Zutaten für die Muffins:

  • 150ml Guinness
  • 60g Butter
  • 225g Zucker
  • 50g Kakao
  • 100g Saure Sahne
  • 1 Ei
  • 1,5 TL Vanille Extrakt
  • 120g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
Zubereitung der Muffins:
In einem Topf die Butter schmelzen und unter ständigem rühren das Guinness  hineinfließen lassen. Anschließend Kakao und Zucker einrühren und kurz aufkochen lassen. Dann von der Platte nehmen und abkühlen lassen. In einer Schüssel Saure Sahne, Ei und Vanille Extrakt gut verrühren und die Biermischung hinzugeben, wieder alles gut verrühren und zum Schluss das Mehl und Backpulver hinzugeben. Nochmals alles verrühren und in Muffinformen füllen. Die Förmchen sollten nur zu dreiviertel voll sein, da der Teig noch aufgeht. Die Muffins werden bei 180°C etwa 25 Minuten gebacken.

Zutaten für das Cream Cheese Icing:

  • 75g Puderzucker
  • 150g Frischkäse
  • 100ml Sahne
Zubereitung des Cream Cheese Icing:
Puderzucker und Frischkäse 3 Minuten schlagen, bis eine schöne Creme entsteht. In einer extra Schüssel die Sahne steif schlagen und unter die Creme geben. Nochmal alles gut unterheben und in einen Spritzbeutel füllen. Jetzt das Topping auf die ausgekühlten Muffins spritzen und servieren!

Bloglovin  ||  Instagram  ||  Facebook  ||  YouTube  ||  Shop my Closet

Kommentare:

  • 7. März 2014

    Jummiii, die schauen sooo sooo gut aus! Bitte einmal zu mir 🙂

    Liebst, Jules

    reply...
  • 7. März 2014

    Die sehen sehr toll aus. DieMuffins wären was für meinen Papa.

    Liebe Grüße Nina
    Ich wurde von Stylefruits zu dem Blog des Monats April nominiert. Wäre schön, wenn du für mich abstimmen würdest 🙂
    http://www.stylefruits.de/specials/geheimtipp-des-monats

    reply...
  • 7. März 2014

    Das klingt so unglaublich lecker! Die muss ich unbedingt mal nach machen 🙂

    reply...
  • 7. März 2014

    Mit was hast du denn das Frosting so schön hinbekommen? Bei mir sieht das immer etwas missraten aus…

    reply...
  • 7. März 2014

    Die Kombination aus Puderzucker, Sahne und Frischkäse ist super! Da gelingt das immer! 🙂
    Probiers mal aus!
    Und es ist schneeeweiß!

    reply...
  • 7. März 2014

    Ich kann mir echt absolut nicht vorstellen, wie die schmecken 😀 Dafür muss ich wohl selber noch einmal an den Ofen, hrhr.

    reply...
  • 7. März 2014

    nach schoko, die süße vom bier und das toping schmeckt total lecker nach frischkäse.

    reply...
  • 7. März 2014

    na, dann sollte ich sie auf jeden fall mal ausprobieren 😀

    reply...
  • 7. März 2014

    Das klingt außergewöhnlich und unglaublich lecker! Probiere ich definitiv auch mal aus :)!
    Liebe Grüße Belinda

    http://www.fringe-buttercup.com

    reply...
  • 7. März 2014

    wow, die sind die ja optisch zumindest super gelungen – den geschmack kann ich leider nicht bewerten. meine cupcakes sehen immer hässlich aus. ich bin super untalentiert im bezug aufs backen 😀

    hast du vielleicht lust auf ein gegenseitiges verlinken über den link me button? würde mich freuen <3

    liebste grüße,
    nicole

    nicole <3

    http://www.thefashioncolada.com

    reply...
  • 7. März 2014

    ja klar gerne, schick mir einfach einen banner mit den maßen 100*80 🙂

    reply...
  • 7. März 2014

    also wenn die so gut schmecken, wie sie aussehen, dann daumen hoch! 🙂

    http://gregoryxgregory.blogspot.de

    reply...
  • Anonym

    7. März 2014

    super sehen sie aus – und tolle idee mit dem guinness – wenn da nicht auch manch ein süßigkeitenverachtender mann schwach wird 😀

    reply...
  • 8. März 2014

    sieht super aus

    reply...
  • 8. März 2014

    Eine super Idee, die muss ich unbedingt mal für meinen Freund und mich backen 🙂

    Isabell
    http://sense-of-bliss.de

    reply...
  • 8. März 2014

    Oh die sehen wahnsinnig gut aus und auch mir läuft richtig das Wasser im Mund zusammen! Bin erstaunt was man aus Guinness so zaubern kann, normal würde ich darum ja ein Bogen machen aber in der Form! Yummy yummy! Die kleinen Homemade-Schildchen sind mega süß!

    Liebste Grüße aus Nürnberg
    Anja

    reply...
  • 18. März 2014

    Ach du meine Güte, die sehen super aus. Warum muss ich in der Küche nur so ein hoffnungsloser Fall sein. 🙁 Wird trotzdem erstmal gebookmarked 😀

    reply...

Schreibe einen Kommentar