Top
Ich habe ein tolles Rezept für Oreo choco Cheescake Muffins entdeckt und gleich mal nachgebacken!

Zutaten:

  • 12 Oreo-Kekse mit Schokocremefüllung
  • 12 Kekse nach eurem Geschmack
  •  250g Magerquark
  •  200g Frischkäse
  •  10 EL Zucker
  •  2 Ei
  • 200g Kuvertüre (Schokolade, alte Osterhasen oder Nikoläuse)
Zubereitung:
Ein Muffinblech mit Förmchen bestücken und jeweils einen Keks hineingeben.
Alle Zutaten verquirlen und die geschmolzene Schokolade unterrühren. Zum Schluss die zerhackten Kekse hinzugeben und alles in die Förmchen füllen.
Im Ofen bei180°C etwa 25-30 Minuten backen. Warm schmecken sie besonders gut!

Kommentare:

  • 30. Juli 2012

    sieht super lecker aus,muss ich bald auch mal ausprobieren:) danke für den tipp!

    reply...
  • 30. Juli 2012

    Das sieht ja gut aus!! 🙂
    http://prinzessinbouvet.blogspot.de/

    reply...
  • 30. Juli 2012

    bei mir ist auch grad wieder das Backfieber ausgebrochen 🙂
    njam, sieht auch lecker aus!

    reply...
  • 30. Juli 2012

    Mmmmh, wie lecker! Du hast wirklich wundervolle Rezepte auf deinem Blog! Da schaue ich gerne öfters vorbei 🙂

    Liebe Grüße, Ann-Katrin
    von penneimtopf.blogspot.de

    reply...
  • 30. Juli 2012

    ui, das wäre was für meine schwester :). sehen sehr lecker aus!
    lg mel

    http://vanrolt.blogspot.com

    reply...
  • 30. Juli 2012

    Sieht suuuper lecker aus!

    reply...
  • Maike ♥

    30. Juli 2012

    Ich habe das Rezept auch schon ausprobiert, nur mir waren sie dann doch zu arg Käsekuchen. 😀 Bin aber seither auf der Suche nach 'normalen' Oreo-Muffins. Falls du welche findest, immer her mit den Rezepten.^^

    Liebst, Maike ♥

    reply...
  • 30. Juli 2012

    mmmmmhhhhmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm lecker 😀

    reply...
  • 30. Juli 2012

    Ja wirklich Lecker, toller tip 🙂

    reply...
  • 30. Juli 2012

    Mhhh sieht das lecker aus 🙂

    reply...
  • 30. Juli 2012

    oh wie lecker. Das probiere ich auch mal aus 🙂

    reply...
  • 31. Juli 2012

    Hab's direkt mal schnell nachgeholt und dich hier gefollowed ;-). Die Muffins sehen ganz unverschämt lecker aus. Die werde ich ausprobieren!

    Liebste Grüsse,
    http://coquettesstylingblog.blogspot.de/

    reply...
  • 31. Juli 2012

    wow..das sieht und hört sich verdammt lecker an. das werde ich gleich diese woche noch ausprobieren. brauchte nämlich noch eine muffinsidee für meinen geburtstag 🙂

    Liebste Grüsse DieDana von Knips-Lust

    reply...
  • 31. Juli 2012

    eine frage hätte ich noch zu den muffins. für wieviel muffins ist jetzt die masse gedacht? für 10? und wann kommen die restlichen 12 anderen kekse rein…liebe grüße

    reply...
  • 31. Juli 2012

    @DieDanaOh sorry, hab jetzt erst gesehen, dass es meinen Text nicht übernommen hat!
    Jetzt ist es richtig und das Rezept ist für 12 Muffins!
    glg

    reply...
  • 1. August 2012

    Hab ich gleich mal nachgebacken und gestern Abend meinen Freund, seine Schwester und ihren Freund damit erfreut. Sind super angekommen. Tolles und vor allem total einfaches Rezept 🙂

    Liebst, Sabi

    reply...
  • 1. August 2012

    @SabiSupi, das freut mich! 🙂

    reply...
  • 12. August 2012

    Davon hab ich auch noch ein Rezept,werde die nächste woche backen 🙂

    reply...
  • Anonym

    24. Januar 2013

    Nachgebacken und für lecker befunden! 🙂
    Danke für's Rezept!!

    reply...

Schreibe einen Kommentar