Social Media Links

O'zopft is - Flechtfrisuren Tutorial - gesteckter Zopf

Donnerstag, 17. September 2015

Nur noch ein paar Tage, dann startet wieder die Wiesn in München! Von überall her kommen die Besucher, um sich das bunte Treiben mal näher anzuschauen, natürlich auch ein paar Maß zu trinken und einige bayerische Spezialitäten zu kosten. Wenn man auf das Oktoberfest geht, sollte man das wenn möglich in Tracht machen. Denn so fällt man weniger als „Saupreiß“ auf und man ist einfach perfekt angezogen in Dirndl oder Lederhose. Zum Dirndl gehören natürlich auch Accessoires wie Täschchen, Schmuck, Schuhe ein Hut und eine typische Flechtfrisur. Ob man sich jetzt nur zwei Zöpfchen flechtet oder eine aufwendige Hochsteckfrisur ist dabei ganz egal. Hauptsache es passt zum Dirndl und dem Anlass.


Da wir bei unserem Dirndl Outfit Shootings - Kirchweihzeit ist Dirndl Zeit, Dirndl Love, fensterln auf bayerisch mal anders - auch verschiedene Flechtfrisuren ausprobiert haben, gibt es heute ein kleines Step by Step Tutorial für eine wunderschöne Dirndl Frisur!
Ich bin leider nicht so Flecht-Begabt, deswegen war ich nur das Haarmodel und Brigitte hat die Frisur gezaubert. Falls Ihr gut flechten könnt, dann schafft Ihr die Frisur bestimmt alleine. Für alle anderen, die eher Flechtunbegabt sind, so wie ich! Holt Euch eine Freundin dazu, dann klappt die Frisur mit Sicherheit!




Utensilien:
Echthaar-Extensions meine sind von Luxury for Princesses



Step 1:
Nehmt einen Toupier Kamm und teilt am Hinterkopf einige Partien ab und steckt sie mit Klammern provisorisch fest. Jetzt jede Strähne am Ansatz etwas an toupiert.

Step 2:
Die toupierten Strähnen etwas nach oben klappen und die Echthaar-Extensions dazwischen einsetzen und die toupierten Haare darüber legen. Am besten Ihr verteilt die Tressen am Hinterkopf etwas, damit die Haare gleichmäßig eingearbeitet sind. Falls Eure Haare lang und dick genug sind, braucht Ihr natürlich keine Extensions verwenden und könnt mit Eurem Naturhaar arbeiten.
 

Step 3:
Jetzt die Haare auf eine Seite nehmen (wir haben rechts angefangen) und in drei Partien aufteilen. Knapp hinter dem Ohr anfangen einen Zopf am Kopf entlang zu flechten. Dafür nehmt Ihr immer wieder eine Strähne mit auf und so sitz der Zopf dann am unteren Haaransatz. Flechtet nicht zu fest, lieber etwas lockerer, da wir am Schluss ja den ganze Zopf etwas aufzupfen und „messy“ aussehen lassen wollen.



Step 4:
Flechtet die ganze Seite am Kopf entlang, bis ihr auf der linken Seite angekommen seid, danach flechtet Ihr den Zopf ganz normal zu Ende und fixiert das Ende mit einem kleinen Silikon Haargummi.




Step 5:
Jetzt zupft Ihr den geflochtenen Zopf locker und fächert ihn etwas auf, damit er Volumen bekommt. Danach setzt Ihr Ihn über die untere geflochtene Reihe und steckt alles gut fest. Das Zopfende könnt Ihr mit einarbeiten und so ganz gut verstecken. Zum Schluss noch etwas auflockern und alles mit Haarspray fixieren!


TIPP:
Wenn Ihr die Frisur machen wollt, wascht die Haare am besten einen Tag vorher und am Flechttag dann nicht mehr. Denn die Haare sind ungewaschen viel griffiger und lassen sich besser verarbeiten.



Und so sieht die fertige Frisur aus! Ich hoffe sie gefällt Euch und ich konnte Euch das Tutorial für die Flechtfrisur einigermaßen verständlich erklären!
Viel Spaß beim nachmachen.

Bloglovin  ||  Instagram  ||  Facebook  ||  YouTube  ||  Shop my Closet

Kommentare :

  1. Die Frisur steht dir soooo gut und ist einfach perfekt fürs Oktoberfest <3

    Liebe Grüße
    Luise | www.just-myself.com

    AntwortenLöschen
  2. Die Frisur ist wirklich sehr schön. Ich hab nicht so wirklich das Talent für Frisuren und trage deswegen meine Haare meistens einfach offen :D

    AntwortenLöschen
  3. Traumhaft schöne Frisur, du siehst absolut zauberhaft aus! :)

    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

    AntwortenLöschen
  4. süße frisur, aber die anleitung ist ja für nen ganz normalen französischen zopf, auf den bildern ist ein "pull through"-zopf ( ich weiß jetzt auch nicht, wie der auf deutsch heißt, auf youtube gibts anleitungen) mit vielen kleinen silikon-haargummis.

    das ergebnis schaut jedenfalls ähnlich aus :-)

    AntwortenLöschen
  5. Oh einfach wundervoll, ich habs gleich probiert ... nunja, war eher ein Desaster, aber ich gebe nicht auf :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Richtig hübsch! Flechten ist ganz großes Kino, leider braucht man bei den richtig coolen Sachen immer Hilfe. Deine Frisur gefällt mir sehr, easy, entspannt und leicht undone

    AntwortenLöschen
  7. Die Frisur gefällt mir richtig gut und passt wirklich perfekt zum Dirndl!

    Liebe Grüße
    Lysann // www.LynndgrenLynndstroem.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. haalölleee hob grod dein BLOG gfunden
    mei do gfallts ma….FREU…freu;;;
    hob di glei gschpeichert das ma uns wieda finden,,,gelle
    hob no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht ganz toll aus. Ich beneide ja jeden, der solche tollen Frisuren flechten kann. Ich hab leider eher zwei linke Hände.

    Liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!