Social Media Links

What´s in my Bag - was ich so mit mir herum schleppe

Donnerstag, 30. April 2015

Diese „Was ist in meiner Handtasche“ Posts sind manchmal so ober hyper perfekt, das mir keiner erzählen kann, dass es so wirklich in der vorgezeigten Handtasche aussieht! Nein, niemals! Wer trägt schon verschiedene Handcremes, unzählige Bücher und Zeitschriften, Haarbürsten, Haargummis und Klammern, Notizbücher + Scrapbooking Zeugs, Parfüms, Nagellack, iPad, Kindle, eine Flasche Wasser (vorzugsweise von Fiji, Voss oder Evian), eine DSLR Kamera + verschiedene Objektive, usw.
Wenn man(n) (bzw. Frau) das wirklich alles mit sich rumschleppen müsste, bräuchte man wohl eine Sackkarre oder sehr starke Schultern! Ich glaube, das meiste ist einfach nur für die Optik und weil es farblich auch gut dazu passt oder einfach schön aussieht. Mir ist das zu viel und ich brauche den ganzen Kram auch nicht wenn ich unterwegs bin. Was anderes ist es natürlich, wenn man auf Reisen ist. Da versuche ich aber auch, alles was nicht in der Handtasche gebraucht wird in den Koffer oder der Reisetasche zu verstauen.


 

Ich muss aber zugeben, ich habe für das Foto auch alles schön akkurat hin drapiert etwas sauber gemacht. Denn eigentlich fliegen da noch ab und an ein paar Einkaufzettel und Notizblätter und Süß Kram oder benutzte Taschentücher herum. Wenn ich von der Arbeit komme befinden sich dann meistens noch Plastikdosen und mein Tea-Maker in der Handtasche. Dieses ganze unschöne Zeug wollte ich euch aber nicht unbedingt zeigen. Und sowas will vermutlich auch keiner sehen. Allerdings schleppe ich nicht meinen halben Haushalt in meiner Handtasche umher, sondern nur das wichtigste, für mich zumindest! Ansonsten muss ich sagen, halte ich meine Handtasche immer sauber und wenn ich durchwechsele wird alles ausgeräumt und maximal ein Kuli, Taschentücher und ein Notizblock in der Tasche gelassen. Wie ist das bei Euch so? Schleppt Ihr Euren halben Haushalt mit herum oder beschränkt Ihr euch nur auf das nötigste? Manchen Handtaschen sind ja wie schwarze Löcher und bestimmte Sachen verschwinden für immer und ewig. Wusstet Ihr auch, dass Frauen 76 Tage damit verbringen, etwas in Ihrer Handtasche zu suchen? Unglaublich oder? Da finde ich es schon ganz gut, dass ich in dieser Sache sehr ordentlich bin, zumindest die meiste Zeit! *räusper*



Jetzt zeige ich Euch aber mal, was sich in meiner Handtasche so alles befindet. Vorneweg muss ich einmal sagen, dass ich ja ein kleiner Handtaschen Junkie bin und sich über die Jahre schon das ein oder andere Modellin meinem Ankleidezimmer einen Platz gesichert hat. Eigentlich müsste ich da auch mal wieder klar Schiff machen und aussortieren, aber das ist wieder ein anderes Thema!
Ich mag für den Alltag gerne Shopper. Denn da passt viel rein, sie haben eine schöne Form und man hat (meist) mit einem kurzen Blick alles gefunden, was man braucht. Mein neuer Shopper, aus feinstem italienischen Leder, ist von StilGut* und kommt mit einer kleinen Zusatzfunktion daher. Denn bei der Tasche ist zusätzlich ein Handy Akku + passendes Kabel dabei. Der Akku ist ein Allrounder und man kann vom iPhone oder allgemein Handy, iPad, iPod, MP3 Player, Laptop, Kindle, usw. alles anschließen und wieder aufladen. Das ist für Unterwegs einfach top! Denn wenn das Handy mal schlapp macht, was meistens ja immer zu den ungünstigsten Zeiten passiert, stöpselt man einfach den Akku an und das Handy wird geladen! Und damit das ganze Akku und Ladekabel Zeugs nicht in der Tasche herumkullert und wir Frauen noch mehr Zeit unseres Lebens mit Suchen in der Handtasche verschwenden, hat der Shopper extra zusätzliche Fächer! Dort kann man alles fein säuberlich verstauen und hat es bei Bedarf schnell zur Hand. Und falls ich mal parallel meinen Akku und das Handy laden will, habe ich noch ein pinkes, extra langes Ladekabel dabei.


So und jetzt kommen wir zum Inhalt meiner Handtasche.  Da hätten wir meine Brille. Ja, ich sehe in die Ferne schlecht und sollte sie eigentlich viel öfter tragen, aber irgendwie setze ich sie nur im äußersten Notfall (vor allem beim Autofahren und im Kino) auf. Obwohl sie mir eigentlich echt gut steht und ich mich mit Brille auch gerne mag. Vielleicht will ich mein schlechter werdendes Augenlicht nur nicht wahr haben? Hm. Wenn es jetzt wieder wärmer und somit sonniger wird, brauche ich auch eine Sonnenbrille. Meist habe ich meine Lieblingssonnenbrille (Rayban Wayfarer) dabei. Klassisch schwarz geht immer und ich liebe die Form einfach.
Ich habe natürlich auch Kosmetikprodukte in meiner Tasche. Ich schwöre auf die Handcreme von L'occitane und das Hand-und Nagelpflege von Alverde. Dann noch einen Lipbutter von Labello (hach ich liebe den Geruch), einen Lippenstift von Kiko, einen kleinen Schminkspiegel (den habe ich als kleines Mädchen mal irgendwo gefunden und fand ihn so toll, dass ich ihn heute noch habe!), Ersatzhaargummi und ein paar Haarklammern, Taschentücher, Brillenputztücher (ganz wichtig!) und Zahnseide.



Meinen Kalender habe ich auch immer dabei, dort wird alles eingetragen, was so ansteht oder passiert. Seit ein paar Wochen habe ich für den Kalender auch eine schöne Leder Hülle. Jetzt sieht alles gleich viel edler aus und das Cover ist besser geschützt. Mein Blog Notizbuch habe ich auch immer dabei, dort kritzle ich meine Ideen und Geistesblitze rein, plane Posts und schreibe Stichpunkte zusammen. Dann habe ich auch immer ein paar Visitenkarten für den Blog dabei, wobei mir auffällt, dass die schon ziemlich alt sind und ich mir mal neue machen lassen sollte. *Notiz an mich*



Meinen Kopfhörer schleppe ich auch immer mit, denn was wäre das Leben ohne Musik? Momentan höre ich am liebsten One Direction und Taylor Swift, hihi.
So, was haben wir denn jetzt noch? Ja genau, das wichtigste Teil fehlt! Mein Geldbeutel! Mensch. Wie konnte ich den vergessen. Der ist auch ziemlich neu und noch ganz frisch. Mein alter war schon so abgenutzt und einfach nicht mehr schön. Ich bin bei Geldbeuteln etwas eigen, denn ich brauche da eine bestimmte Einteilung von den Karten, Scheinen und Münzen. Wenn das der Geldbeutel nicht hat ist er raus, auch wenn er noch so schön ist. Ich habe mittlerweile so viele (wichtige) Karten, die ich alle unterbringen muss. Aber der neue Geldbeutel gefällt mir, auch wenn ich mich erst noch an ihn gewöhnen muss. Aber das ist ja immer so. Ja und das war’s jetzt auch schon. Eigentlich gar nicht so viel oder was meint Ihr? Wie sieht’s denn bei Euch so in der Tasche aus? Sauber und aufgeräumt oder ein schwarzes Loch?
Ach ja, auf den Bildern fehlt mein Handy, Haustür- und Autoschlüssel. Das Zeug, habe ich meistens in meiner Jackentasche und so auch immer schnell zur Hand.


Dieser Post ist in Zusammenarbeit mit StilGut* entstanden.

Bloglovin  ||  Instagram  ||  Facebook  ||  YouTube  ||  Shop my Closet

Kommentare :

  1. Liebe Anni,

    schöner Post! Ich bin immer sehr neugierig was andere in ihren Handtaschen mit sich rumtragen und stelle dann immer fest, ach, so viel anders als wie bei mir isses auch nicht ;-) Die meisten Sachen, die du aufgezählt hast, hab ich auch immer dabei. und ich stimme dir zu, dass in vielen Posts auch Sachen dabei sind, die man im Alltag wohl eher nicht dabei hat.
    Vielleicht mach ich auch mal einen Post bei mir auf dem Blog, was ich so mit mir rumtrage. Mein Papa meint immer, man könnte mich und meine Handtasche aussetzen und wir könnten überleben. Aber so schlimm isses auch wieder nicht... oder doch?!... ich sollte doch mal so einen Post schreiben :-)
    Hab nen schönen Tag!
    Liebe Grüße vom Bodensee
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Ines, schreib mal einen Post :) Da guck ich dann auch rein!
      hihi

      Löschen
  2. Ich habe jetzt richtig Lust bekommen, meine Handtasche mal etwas aufzuräumen und auszumisten. Ich bin der Typ Frau, der alles einfach in die Handtasche rein schmeißt. :/

    AntwortenLöschen
  3. Deine Brille gefällt mir super - würdest Du mir verraten, welche das genau ist?
    Vielen leiben Dank!
    LG Lex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Brille ist von Firmoo
      musst du mal online gucken :)

      Löschen
  4. Ich mag solche Posts einfach sehr gerne. Ich habe selbst erst so einen verfasst. Deine Tasche gefällt mir. LG

    featheranddress.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  5. Du trägst aber auch echt ne Menge mit dir rum. :D Meine Tasche sieht nicht so ordentlich aus xD

    AntwortenLöschen
  6. Die Tasche ist richtig schön.
    Ausmisten/Entmüllen würde ich meine Tasche vor so einem Post auch aber dieses absichtliche Hindrappieren find ich furchtbar. Auch dass so viele angeblich nur High End Make Up in ihrem Kosmetiktäschchen haben. Würd mir nicht im Traum einfallen.

    Ich hab immer so ein schwarzes Loch dabei.
    Kleine Taschen nehm ich nur in Kino mit oder wenn ich richtig Shoppen gehe um die Hände frei zu haben.
    Wenn ich dann mal umräume kommen immer Sachen raus die schon längst vergessen waren.
    Eine Wasserflasche hab ich aber z.B. immer dabei, jedoch ne abgegrabbelte Edeka-Eigenmarke-Plastikflasche die ich einfach immer neu befülle. Ich bekomme wahnsinnig schnell Kopfschmerzen wenn ich zu wenig trinke.

    LG
    K.ro

    AntwortenLöschen
  7. Oh je wie aufgeräumt :) bei mir tobt das Chaos - aber richtig :D -
    und bei mir wird immer gern vermutet ich will zu Hause ausziehen…

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    HIER gibt's einen 15&!!! Prozent Rabattgutschein für eine Daniel Wellington Uhr.

    AntwortenLöschen
  8. Ohh die Kopfhörer sind super die hätte ich auch gerne ^_^

    AntwortenLöschen
  9. Die Tasche ist wunderschön♥ Hat aber leider auch einen stolzen Preis (naja gut wenn sie aus Leder ist.)
    Der Post hat mir sehr gefallen :)
    Liebe Grüße Sabrina

    AntwortenLöschen
  10. Die Tasche gefällt mir super gut, aber leider wäre sie mir etwas zu teuer.. Auch wenn es echtes Leder ist!

    Liebe Grüße und einen schönen Feiertag <3

    AntwortenLöschen
  11. So, jetzt hab ich´s auch geschafft! hier kommt meine Taschenöffnung:https://gruessevomsee.wordpress.com/2015/06/27/whatsinmybag-was-ich-so-den-lieben-langen-tag-mit-mir-rumtrage/
    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!