Social Media Links

Pasta Alfredo mit Hähnchen und Brokkoli

Montag, 9. März 2015

Wieder einmal haben wir uns von Yvonne anfixen lassen und uns von Ihren Kochkünsten inspirieren lassen. Ein ganz schnelles und einfaches Nudel Gericht. Pasta Alfredo! Eigentlich ist Pasta Alfredo nur Nudeln mit einer Käse-Sahne-Soße und etwas Kräutern. Diese Soße kann man natürlich so variieren wie man mag. Egal ob mit Hähnchen, Scampi, Fisch oder verschiedenem Gemüse. Pasta Alfredo geht schnell und ist unglaublich lecker und cremig! Hach, wenn ich schon dran denke bekomme ich wieder Hunger auf eine frische Portion Pasta Alfredo mit Hähnchen und Brokkoli! Ich freu mich schon auf unseren Urlaub dieses Jahr in Italien. Denn es geht endlich wieder nach Bibione, juuhuu!
Habt Ihr auch schon mal eine Pasta Alfredo Variante ausprobiert? Mit welchen Zutaten habt Ihr das Gericht verfeinert?


Zutaten für 3 - 4 Portionen:
  • 300 g Nudeln
  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 Zwiebel
  • 150 ml Hühnerbrühe
  • 100 ml Milch
  • 150 ml Rama Cremefine
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 500 g Brokkoli
  • 100 g frisch geriebener Parmesan

Zubereitung: 
Den Brokkoli putzen und in kleine Röschen schneiden. Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl knusprig anbraten. Für die Nudeln einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Nudeln ca. 8-10 Minuten garen. Nach 5 Minuten den Brokkoli dazu geben und weiter köcheln lassen.
Wenn das Fleisch gar und die Zwiebeln glasig sind, auf einen Teller geben und in der Pfanne eine Mehlschwitze herstellen. Butter schmelzen lassen und danach Mehl dazu geben und mit einem Schneebesen glatt rühren,  wenn die Mehlschwitze etwas braun wird, ist das gar kein Problem. Anschließend mit Hühnerbrühe, Milch und Rama Cremefine ablöschen und gut verrühren, damit keine Klümpchen entstehen! Jetzt kommt wieder das Fleisch und die Zwiebeln in die Pfanne und wird mit der Soße und dem Parmesan vermengt. Nach Belieben würzen und gleich die Pasta und den Brokkoli aus dem Kochwasser in die Pfanne geben. Nochmals gut durchmischen und gleich servieren! Guten Appetit!

15 Pro Points pro Portion

Bloglovin  ||  Instagram  ||  Facebook  ||  YouTube  ||  Shop my Closet

Kommentare :

  1. Das sieht soooooo lecker aus, genau was für mich :-)

    Liebe Grüße Line
    www.linesliebstes.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Sieht sehr lecker aus, und eine käse soße zu nudeln kann ja nur lecker sein C:

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anni,
    das sieht super lecker aus! Ich habe mir das Rezept direkt abgespeichert und werde es demnächst auch kochen.

    Liebe Grüße!!

    AntwortenLöschen
  4. Sieht top aus und muss natürlich ausprobiert werden :)
    Danke für das tolle Rezept und schöne Grüße von Küche Kunterbunt

    Marco
    http://kuechekunterbunt.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht soooooo lecker aus, genau was für mich. Ich habe mir das Rezept direkt abgespeichert und werde es demnächst auch kochen. :)

    www.thesmallnoble.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht super lecker aus! Mit Pastagerichten kann man mich eh kriegen und irgendwas mit Brokkoli und Hähnchen und Sahnesauce stand früher immer ganz oben auf der Bestellliste beim Italiener! Das geht einfach immer! :D
    Liebe Grüße
    Romy
    ***

    Freue mich immer über Besuch auf Leichtlebig.Wordpress.Com

    AntwortenLöschen
  7. Oh, sieht das gut aus! Wir sind gerade aus Rom zurück, aber Pasta Alfredo stand dieses Mal nicht auf dem Plan. Deine sieht allerdings so lecker aus, die werd ich bestimmt auch bald machen :)

    AntwortenLöschen
  8. Super lecker! Direkt das Rezept gemerkt :)
    Liebe Grüße !
    http://dreamyya.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!