Top

{Werbung / Dieser Beitrag enthält Affiliate Links}

Gebackene Tomaten-Feta-Pasta aus dem Ofen. Schon seit letztem Jahr geistert dieses super easy Rezept durch das Internet. Ich hatte es schon lange mal auf meiner „To-do Liste“. Und da ich dieses Jahr wieder mehr als genug Tomaten im Garten hatte, habe ich dieses geile Gericht (sorry aber es ist leider so), schon einige Male gekocht und immer ein wenig abgewandelt.

Im Grunde braucht man aber nur Tomaten, Feta und Nudeln. Ein paar Gewürze und Olivenöl. Fertig ist das absolute Soul Food. Denn Nudeln und Käse sind einfach „FOODPORN“! Siehe meine Mac and Cheese!

Verfeinern kann man das Gericht mit Oliven, Zwiebeln, Speck, usw. Da ist der Fantasie und dem Geschmack keine Grenzen gesetzt. Auch eine Option. Ihr macht keine Pasta zu den gebackenen Tomaten und Feta, sondern esst das Ganze mit frischem Baguette oder Ciabatta! YUM!

Egal wie Ihr die gebackene Tomaten-Feta-Pasta aus dem Ofen zubereitet, lasst es Euch auf jeden Fall gut schmecken! Noch mehr Pasta Gericht findet Ihr hier. Und falls Ihr auch noch einige Tomaten übrig habt und die verarbeiten müsst, lasst Euch hier inspirieren.

gebackene Tomaten-Feta-Pasta aus dem Ofen

Auf Just Spices bekommt Ihr zu jeder Bestellung ab 20 Euro, mit dem Rabattcode „JUSTFASHIONKITCHEN“ den Gemüse Allrounder gratis dazu. Und wenn Ihr über 30 Euro Einkaufswert kommt, ist der Versand sogar kostenlos!

Zutaten für 4 Portionen gebackene Tomaten-Feta-Pasta aus dem Ofen:

  • 400 g Cherry Tomaten
  • 200 g Feta
  • Olivenöl
  • Pasta Allrounder (Just Spices) alternativ italienische Kräuter
  • frischer Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • Pinienkerne

Zubereitung:

Tomaten waschen und in eine Auflaufform geben. Feta darauf legen und mit Olivenöl und Pasta Allrounder würzen. Ihr könnt natürlich auch italienische Kräuter, etwas Paprika, Knoblauch usw. verwenden. Wer es besonders scharf mag, kann noch eine Chili in feine Ringe schneiden und dazu geben.

Nun werden die Tomaten und der Feta bei 190°C für ca. 25 – 30 Minuten gebacken. In der Zwischenzeit die Pasta nach Packungsanweisung kochen. Wenn die Tomaten und der Feta fertig gebacken sind, kann man alles etwas zerdrücken und anschließend in die abgetropften Nudeln geben. Alles gut verrühren und abschmecken.

Die Pinienkerne verleihen dem Gericht den gewissen „Crunch“! Ein paar Blätter frischen Basilikum dazu und schon kann serviert werden! Fertig ist die gebackene Tomaten-Feta-Pasta aus dem Ofen!

Tipps:

Das Gericht lässt sich so einfach zubereiten, dass man wirklich nicht viel Arbeit hat. Theoretisch kann man schon einige Stunden vorher oder sogar einen Tag vorher alles vorbereiten und muss die Auflaufform nur noch in den Ofen schieben. Aber die paar Minuten reißen es nicht raus.

Die gebackene Tomaten-Feta-Pasta aus dem Ofen schmeckt auch am nächsten Tag noch super lecker. Wer mag kann sich natürlich noch ein Stück Hähnchenbrust, Steak oder Lachs dazu machen.

gebackene Tomaten-Feta-Pasta aus dem Ofen

{Links in meinen Beiträgen können Affiliate-Links sein. Das bedeutet, wenn du auf diese Links klickst und Produkte, welche ich empfehle auch kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Hierbei fallen keinerlei zusätzliche Kosten für dich an.}

Schreibe einen Kommentar