Top

{Werbung / Dieser Beitrag enthält Affiliate Links}

Strawberries & Cream Erdbeer-Mandel-Torte. In ein paar Tagen ist es wieder soweit. Es ist Muttertag! Und wie jedes Jahr, habe ich auch dieses Mal etwas gebacken. Ja, wie sollte es auch anders sein – eine Torte. Um genau zu sein eine Erdbeer-Mantel-Torte! Und das Rezept geht echt leicht. Man braucht nur ein wenig Zeit zum Kühlen. Ansonsten geht die Umsetzung wirklich leicht von der Hand.

Wenn Ihr Eurer Mama also eine Freude machen wollt, dann backt doch einfach die Strawberries & Cream Erdbeer-Mandel-Torte nach und überrascht Sie damit. Etwas selbst gemachtes, was von Herzen kommt ist immer schön und zeigt, dass man an jemanden denkt.

Falls Ihr noch etwas mehr Inspiration braucht, hier gibt es die schönsten Rezepte zum Muttertag für Euch. Da sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein denke ich! Ich mag solche beerigen und vor allem frisch-fruchtigen Torten am Liebsten. Denn da kann man auch mal ein großes Stück essen.

Und falls Ihr Eure Mama an diesem Muttertag nicht sehen könnt, dann schenkt Ihr die Torte einfach zu einem späteren Zeitpunkt, bringt Ihr ein Stück vorbei oder schickt Ihr ein Bild mit einem Gutschein, dass Ihr sie nochmal backt, wenn Ihr Euch sehen könnt.

PS: Wer die Torte nicht mit dem Strawberries & Cream Likör machen möchte, der kann die Menge an Flüssigkeit einfach durch Milch oder eine andere Flüssigkeit (z.B. Saft) ersetzen.

Strawberries & Cream Erdbeer-Mandel-Torte

Zutaten für den Boden:

  • 150 g Halbfett Margarine
  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Mehl
  • 120 g gemahlene Mandeln
  • 1 Päckchen Backpulver
  • etwas Milch

Zutaten für die Sahne-Creme:

  • 150 ml Strawberries & Cream Likör (Baileys) (als Alternative Milch oder Erdbeersaft verwenden)
  • 400 ml kalte Schlagsahne oder Cremefine zum Schlagen (oder 200 ml Sahne und 200 g Quark/Schmand/Saure Sahne)
  • 3 Beutel Gelatine fix (Dr. Oetker) oder 9 Blätter Gelatine
  • 2 Päckchen Vanillezucker

Zutaten für den Erdbeerspiegel:

  • 100 ml Strawberries & Cream Likör (Baileys) (als Alternative Milch oder Erdbeersaft verwenden)
  • 1 Beutel Gelatine fix (Dr. Oetker) oder 3 Blätter Gelatine
  • 200 g Erdbeerpüree

Zutaten für die Verzierung:

  • 200 ml kalte Schlagsahne oder Cremefine zum Schlagen
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • frische Erdbeeren zur Deko

Zubereitung Boden:

Halbfettmargarine, Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Die gemahlenen Mandeln (Haselnüsse gehen auch), das Mehl und das Backpulver dazu geben und alles verrühren. Wenn der Teig etwas zäh ist, kann man noch ein wenig Milch in die Schüssel geben und nochmal alles durchmischen.

Eine Springform (Ø 26 – 28 cm) einfetten und bemehlen. Anschließend den Mandelteig hinein füllen und glatt streichen. Nun auf mittlerer Schiene bei 170°C (Umluft) für ca. 25 Minuten backen.

Wenn der Boden fertig gebacken ist, lässt man ihn kurz abkühlen, löst ihn aus der Form und stürzt ihn auf einen Kuchenrost. Jetzt vollständig auskühlen lassen, bevor man mit dem nächsten Schritt weiter macht.

Zubereitung Sahne-Creme:

Den Strawberries & Cream Likör in eine Schüssel geben und mit 1 Beutel Gelatine fix (oder 3 Blätter Gelatine – Zubereitung steht auf der Packung) gut verrühren, sodass keine Klumpen mehr vorhanden sind.

In einer zweiten Schüssel die Sahne oder das Cremefine zum Schlagen mit 2 Beuteln Gelatine fix (oder 6 Blätter Gelatine – Zubereitung steht auf der Packung) aufschlagen und zum Schluss den Vanillezucker einrieseln lassen.

Die Sahne sollte schön steif und fest sein. Nun wird die Likör Gelatine Mischung unter die Sahne gehoben und alles gut vermischt.

Den ausgekühlten Tortenboden auf eine Platte oder großes Teller legen. Den Tortenring darum setzen und die Sahne-Creme hineingeben und mit einer Winkelpalette glatt streichen.

Falls man es noch „erdbeeriger“ mag, kann man natürlich auch auf den Boden einige Erdbeeren setzen und dann die Sahne-Creme darüber streichen.

Zubereitung Erdbeerspiegel:

Erdbeeren waschen, den Strunk entfernen und in einem Mixer pürieren. Anschließend durch ein feines Sieb streichen und das Erdbeerpüree mit dem Strawberries & Cream Likör und 1 Beutel Gelatine fix (oder 3 Blätter Gelatine – Zubereitung steht auf der Packung) für ca. eine Minute aufschlagen.

Den Erdbeerspiegel in die Mitte der Torte gießen und nach Außen laufen lassen, sodass die Sahne-Creme vollständig bedeckt ist.

Nun wird die Strawberries & Cream Erdbeer-Mandel-Torte über Nacht oder für mindestens 4 – 6 Stunden kalt gestellt.

Die Verzierung:

Für die Verzierung schlagt Ihr Sahne oder Cremefine zum Schlagen mit Vanillezucker und Sahnesteif auf. Wichtig beim Sahne schlagen, sie muss richtig kalt sein! Die steife Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen (ich habe eine große Tülle verwendet) und die Torte verzieren.

Erdbeeren waschen, abtrocknen, in Hälften schneiden und auf die Sahnehäubchen setzen.

Tipp:

Die Wenn man die Strawberries & Cream Erdbeer-Mandel-Torte in 12 bzw. 16 Stücke aufteilen möchtet, dann spritzt die Sahne mit dem Spritzbeutel genau so auf, dass es 12 bzw. 16 Stücke ergibt.

Die Strawberries & Cream Erdbeer-Mandel-Torte hält sich im Kühlschrank auf jeden Fall ein paar Tage. Aber ich denke, so lange muss man sich nicht aufbewahren, denn sie ist einfach viel zu lecker!

PS: Wenn du man Torte am Vortag macht, sollte man die Sahne erst kurz vor dem Servieren aufspritzen. Auch die Erdbeeren und gegebenenfalls andere Deko, erst dann auflegen, wenn die Torte auf den Tisch komm. So bleibt alles schön frisch und sieht auch besser aus.

PPS: Wer die Torte nicht mit dem Strawberries & Cream Likör machen möchte, der kann die Flüssigkeit einfach durch Milch oder eine andere Flüssigkeit (Saft, usw.) ersetzen.

{Links in meinen Beiträgen können Affiliate-Links sein. Das bedeutet, wenn du auf diese Links klickst und Produkte, welche ich empfehle auch kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Hierbei fallen keinerlei zusätzliche Kosten für dich an.}

Kommentare:

  • Claudia

    6. Mai 2020

    Boha! Das sieht Mega aus! 😍🍓🍰

    reply...
  • Anne

    6. Mai 2020

    Endlich mal wieder ein neues Rezept. Vielleicht als Tipp, ich finde deine Beiträge immer viel zu lange

    Grüße Anne

    reply...
      • Ivy

        6. Mai 2020

        Wow! Die Torte sieht ja fantastisch aus! Wird zum Muttertag nachgebacken!

        reply...
      • Flo

        6. Mai 2020

        Also ich muss schon sagen, das sieht zum Anbeißen aus! 😍😍😍😍😍😍😍 Ich liiiiiiebe Erdbeeren!!!!!!

        reply...
      • Leo

        7. Mai 2020

        Hab die Torte schon gemacht und sie ist himmlisch!

        reply...
  • Lisa

    6. Mai 2020

    Deine Bilder sind immer so toll. 😍🥰🥰

    reply...
  • Isabelle

    6. Mai 2020

    Hi,
    Das sieht ja lecker aus! Hast du eine Idee, wie man die Gelatine ersetzen könnte? Reicht es aus bei der Creme mit Sahnesteif zu arbeiten oder ist das dann zu flüssig?
    Liebe Grüße

    reply...
  • Paula

    7. Mai 2020

    Wow das wird direkt am Wochenende nachgebacken! Ich liebe deine Rezepte und Blogeinträge sehr. Du gibst dir so viel Mühe und man bekommt direkt Lust sich Zeit zu nehmen, um mal wieder ausgiebig zu backen. Vielen Dank 🙂

    reply...
  • Evi

    8. Mai 2020

    Die Torte werde ich auf jeden Fall für meine Mama am Muttertag backen!
    Klingt richtig lecker!
    Freu mich schon drauf.

    Liebe Grüße und machs gut.
    Evi

    reply...

Schreibe einen Kommentar