Top
{Werbung / Dieser Beitrag enthält Affiliate Links}
Es ist wieder soweit, nur noch wenige Tage und dann steht der Heilige Abend vor der Tür. Na, schon alle Geschenke besorgt oder gebastelt? Ich bin normalerweise wirklich immer super gut vorbereitet, aber dieses Jahr komme ich so gar nicht rein und habe wirklich noch fast gar nichts an Geschenken. Vor ein paar Tagen habe ich mich aber auf die Suche begeben und habe Einiges gefunden. Ich hatte zwar in der Familie gefragt, was sich jeder wünscht, aber es kam nicht wirklich etwas konkretes zurück. Aber ich konnte auf die Gegenfrage auch nicht so wirklich etwas antworten, denn das, was ich mir wünsche kann man nicht verschenken oder gar kaufen.
Da mich aber einige von Euch schon gefragt hatten, ob es wieder einen Christmas Gift Guide gibt, habe ich mir ein paar Gedanken gemacht und bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich Euch einfach Dinge empfehle, die ich selbst habe oder toll finde. Vielleicht gefallen diese Sachen ja dem einen oder anderen von Euch oder sind perfekt als Geschenk für Eure Liebsten. Ich mache mir beim Thema „Geschenke und schenken“ immer viele Gedanken.

Das Wichtigste ist, dass man sich einfach mal kurz dafür Zeit nimmt. Wem will ich was schenken. Was passt zu wem und über was würde sich derjenige freuen? Ich bin in Sachen Geschenke eigentlich immer sehr kreativ und achte auf Feinheiten. Ich notiere mir über das ganze Jahr Stichpunkte, wenn Freunde und Familie Andeutungen machen. Dafür habe ich eine kleine Liste am Handy. Die wird stetig aktualisiert und auf dem Laufenden gehalten. So fällt es mir zu Geburtstagen oder Weihnachten nie ganz so schwer etwas Passendes zu schenken. Allerdings frage ich auch gerne mal nach, ob es denn spezielle Wünsche gibt und  berücksichtige das dann natürlich auch. Ich glaube die Mischung macht’s hier einfach. Aus Wünschen und einer tollen Überraschung. Auch wenn es nicht immer leicht ist, das Strahlen in den Augen des Beschenkten ist doch das tollste Geschenk überhaupt oder? Also mir gibt das so viel und dieses Gefühl ist einfach unbeschreiblich, wenn man jemanden glücklich machen kann. Aber es müssen ja nicht nur gekaufte Geschenke sein, auch selbst Gebasteltes oder Hergestelltes, sind einfach super!

WAS ZU WEIHNACHTEN VERSCHENKEN?

  • Zeit und zwar mit dir bzw. Freunden und Familie. Ganz bewusst Zeit miteinander verbringen oder irgendeine Aktivität zusammen erleben. Ein Besuch im Schwimmbad, ein Spieleabend, gemeinsames Kochen oder ein Wellnessurlaub. Ganz egal, aber im Vordergrund sollte die gemeinsame Zeit stehen.
  • sich etwas ganz Spezielles für denjenigen einfallen lassen, den man beschenken will. Das ist zwar nicht immer ganz einfach, aber wenn man gut aufpasst und auf Kleinigkeiten achtet, solltet Ihr schnell heraus bekommen, über was das genau ist. Einfach auf die versteckten Zeichen achten, die man ganz unterbewusst sendet.
  • Am besten sollte man sich über das ganze Jahr hinweg aufschreiben, was sich die Personen wünschen oder worüber sie sich freuen würden. Bei Gesprächen fallen hier immer wieder Dinge, die man dann auf seiner Liste notieren kann und so dann an Geburtstagen oder Weihnachten schon eine Auswahl hat.
  • Einfach mal fragen, was ein tolles Geschenk wäre und dann diesen Wunsch erfüllen oder zumindest es versuchen und schon mal ein bisschen darauf hinarbeiten und die Weichen stellen. Denn da wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.
  • Es muss nicht immer teuer sein. Gewisse Dinge lassen sich auch einfach nachbasteln oder bauen. Dazu gehört vielleicht ein bisschen handwerkliches Geschick und Kreativität. Der zu Beschenkende wünscht sich einen neuen Couchtisch, Regal oder vielleicht sogar ein Bild oder Poster? Na dann ran an das Werkzeug und den Pinsel. Im Internet gibt es zig Tutorials (Pinterest) um tolle Dinge selbst zu machen. Und auch aus alten Möbeln oder Gegenständen lässt sich mit ein bisschen Material und Arbeit etwas tolles Neues zaubern.
  • Ein Geschenk mit einer persönlichen Note ist immer schön und hat auch eine Bedeutung. Wie wäre es also mit einer personalisierten Kette, Tasse oder einem Bild? Hier sind der Fantasie wirklich keine Grenzen gesetzt und es ist etwas ganz Besonderes.

Ich hoffe ich konnte Euch mit meinen Tipps ein bisschen Inspirieren und vielleicht noch ein die eine oder andere Idee auf die Geschenkeliste zaubern. Es ist nicht immer einfach, aber wenn man ein wenig überlegt und sich damit auseinander setzt, dann findet man die tollsten Geschenke. Die auch nicht die Welt kosten. Und darum geht es auch gar nicht. Denn es muss nicht teuer sein, sondern von Herzen kommen und etwas bedeuten! Wer aber trotzdem noch eine Kleinigkeit für Weihnachten kaufen möchte, der kann sich mal meinen Christmas Gift Guide anschauen, vielleicht wird er ja fündig. Ich denke es sollte für jeden etwas dabei sein.

Und hier gibt es noch ein paar Rabattcodes für Euch. Vielleicht ist ja auch hier das eine oder andere Geschenk für Euch selbst oder Eure Liebsten dabei. Bei Just Spices gibt es am einem Einkaufswert von 20 Euro mit dem Code „justfashionkitchen“ den Gemüse Allrounder gratis dazu. Wenn Ihr bei Nuwel ein Schmuckstück kaufen wollt, (meine Favoriten sind die Fatima und Belluna Ketten) dann spart Ihr mit „fashionkitchen15“ 15% Rabatt. Tolle Produkte aus Kokosholz und Seegras findet Ihr bei Studio TR und mit dem Code „studioTRxfashionkitchen“ bekommt Ihr 10% Rabatt. Seit 2012 designe ich jedes Jahr meinen Planer bzw. Kalender bei persönlicherkalender, um meine ganzen Termine im Auge behalten zu können. Falls Ihr da auch mal rein schauen wollt, Ihr könnt mit „FASHIONKITCHEN“ 10% bei der Bestellung sparen. Und falls Ihr noch ein paar hübsche Klamotten oder Schuhe shoppen wollt, schaut mal bei Shein vorbei, da gibt es auf den kompletten Warenkorb 15%, wenn ihr „kitchen10“ eingebt. Geliefert wird meist innerhalb von einer Woche und die Rücksendung ist auch kein Problem. Und für alle Garten und Pflanzenfreunde habe ich hier noch einen Tipp. Dies Akku-Gartenschere „EasyPrune“ von Bosch ist einfach der Wahnsinn und sollte in keinem Garten fehlen. Und für alle Orchideenliebhaber, legt Euch die Vital Kur zu. Das ist wirklich ein Wunderzeug. Und was mir dieses Jahr sonst noch alles gefallen hat, bzw. ich mir gekauft und für gut befunden habe, findet Ihr weiter unten.

CHRISTMAS GIFT GUIDE

{Links in meinen Beiträgen können Affiliate-Links sein. Das bedeutet, wenn du auf diese Links klickst und Produkte, welche ich empfehle auch kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Hierbei fallen keinerlei zusätzliche Kosten für dich an.}

FOLLOW ME
InstagrambloglovinYouTubeFacebookSnapchatPinterest

Schreibe einen Kommentar