Beiträge können Werbung enthalten

Couscous mit Ofen-Karotten, Haselnüssen & Feta

Dienstag, 10. April 2018

Ich bin ein großer Couscous, Bulgur, Quinoa, Reis, Sonnenweizen (und wie sie nicht alle heißen) Fan. Bei mir müssen es nicht immer Nudeln oder Kartoffeln sein. Denn, Couscous, Quinoa & Co. sind so vielseitig einsetzbar und können sowohl süß als auch herzhaft verarbeitet werden. Außerdem sind sie auch ziemlich fix zubereitet und schmecken (zumindest mir) super gut. Mit nur wenigen Zutaten kann man wirklich tolle Gerichte zaubern. Und eines davon zeige ich Euch heute. Und zwar einen etwas orientalisch angehauchten Couscous mit Ofen-Karotten, Haselnüssen und Feta. Dazu gibts einen grünen Salat mit Joghurt-Kräuter Dressing. Wer es nicht ganz so vegetarisch mag kann selbstverständlich auch noch ein Stück Hähnchenbrust oder Lachs in die Pfanne hauen und dazu servieren. Das passt mit Sicherheit auch sehr gut. Aber es muss ja nicht immer Fleisch sein und für ein Picknick oder einen Grillabend macht sich der Couscous mit Ofen-Karotten, Haselnüssen und Feta auch sehr gut als Salat bzw. Beilage. In der Rezept Bibliothek findet Ihr noch viele weitere Rezepte.



Auf Just Spices bekommt Ihr zu jeder Bestellung ab 20 Euro, mit dem Rabattcode "JUSTFASHIONKITCHEN" das Rührei Gewürz gratis dazu. Und wenn Ihr über 30 Euro Einkaufswert kommt, ist der Versand sogar kostenlos! PS: Der Code funktioniert jetzt auch endlich auf dem Smartphone oder Tablet.

Zutaten für den Couscous mit Ofen-Karotten:
  • 200 g Couscous
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 400 g Karotten
  • 50 g Haselnusskerne (ganz)
  • 200 g Feta
  • 1 Zitrone
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • frischer Estragon
  • 1 TL Kardamom (gemahlen)
  • 1 TL Zimt (gemahlen)

Zutaten für den grünen Salat mit Joghurt-Dressing:
  • Feldsalat und/oder Rucola
  • 150 g Joghurt 
  • 1-2 TL Joghurt Dressing Mix (Just Spices)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • frischer Schnittlauch

Zubereitung:
Karotten schälen und in Scheiben hobeln oder schneiden. Die Stücke sollten ca. eine Stärke von 1 cm haben und nicht dicker sein. In einer Schüssel mit 1 EL Olivenöl und je einem halben TL Zimt und Kardamom, so wie Salz und Pfeffer vermischen und marinieren. Die Möhren nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech verteilen, mit gehackten Haselnusskernen bestreuen und für 15 Minuten bei 200° (Ober-und Unterhitze) im Ofen backen.
Wasser im Wasserkocher erhitzen und anschließend in einem Messbecher mit 1 -2 TL Gemüsebrühe verrühren. Den Couscous in eine Schale geben und mit der Gemüsebrühe übergießen, abdecken und für 10 - 12 Minuten quellen lassen. Anschließen den Couscous mit einer Gabel auflockern und die restlichen Gewürze (Kardamom und Zimt), mit 2 EL Zitronensaft und Salz und Pfeffer abschmecken. Estragon waschen, trockentupfen und die Blätter abzupfen. Wer keinen Estragon mag kann auch Petersilie oder ein anderes Kraut seiner Wahl verwenden.
Für den Salat und das Dressing geht Ihr wie folgt vor. Joghurt, mit dem Olivenöl und Zitronensaft in eine kleine Schüssel geben und glatt rühren. Mit Salz, Pfeffer und dem Joghurt Dressing Mix abschmecken und den fein geschnittenen Schnittlauch darunter heben. Wenn Euch das Dressing etwas zu dick ist, einfach etwas Wasser dazu geben und nochmal verrühren. Den Salat waschen und trocken schleudern und auf einem Teller anrichten, mit dem Dressing beträufeln und 2 - 3 große Löffel von dem Couscous mit Ofen-Karotten und Haselnüssen dazu geben. Zum Schluss noch etwas Feta darüber krümeln und schnell servieren.

TIPP: Den Couscous mit Ofen-Karotten, Haselnüssen & Feta kann man auch prima in Gläser oder Dosen füllen und als Picknick-Snack oder Mittagessen auf der Arbeit mitnehmen.


FOLLOW ME
Instagram bloglovin YouTube Facebook Snapchat Pinterest

Kommentare :

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
kontakt@fashion-kitchen.com.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und
Verarbeitung deiner Daten (Name und Email Adresse) durch diese Website
einverstanden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung nach DSGVO*.

CURRENT FAVORITES