Top
Momentan schwinge ich wieder öfters den Kochlöffel und es macht wirklich total Spaß! Zwar ist die Zeit immer noch sehr knapp, aber es wird besser und im nächsten Urlaub will ich ganz viele neue Rezepte ausprobieren. Bei einem Rezept konnte ich einfach nicht warten. Es hat so verdammt gut ausgesehen und die Zubereitung klang auch sehr einfach, also wurde es gleich nachgekocht! Gefunden habe ich das Rezept bei Experimente aus meiner Küche. Ein toller Blog sage ich Euch und ich werde noch einige Rezepte von dort nachkochen!

Zutaten:
  • 500 g Hähnchenbrust
  • 600 g Gnocchi
  • 200 g Kräuterfrischkäse
  • Rama Cremefine
  • halber Bund Lauchzwiebeln
  • 4 Karotten
  • Salz, Pfeffer, Knoblauch, Rosmarin
  • etwas Wasser
Zubereitung:
Hähnchenbrust waschen und trocken tupfen. In Stücke schneiden und mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Rosmarin würzen und in einer heißen Pfanne scharf anbraten. In der Zwischenzeit die Karotten und Lauchzwiebeln schälen und in Stücke schneiden. Mit den ungekochten Gnocchi in eine große Auflaufform geben und etwas durchmischen. Das angebratene Fleisch in die Auflaufform geben und den Frischkäse, Rama Cremefine und etwas Wasser in der Pfanne köcheln lassen. Nach Belieben würzen und anschließend in die Auflaufform geben. Jetzt bei 180 °C für 25 Minuten in den Backofen schieben und backen lassen. Lasst es Euch schmecken!!!

Bloglovin  ||  Instagram  ||  Facebook  ||  YouTube  ||  Shop my Closet

Kommentare:

Schreibe einen Kommentar