Top
Schon sehr lange ist es her, dass wir Bacon & Egg Toasties gemacht haben, obwohl sie so gut schmecken und schnell gemacht sind. Dazu haben wir einen Lauwarmen Salat aus angebratenen Champignons und Feldsalat gemacht, zudem gab es noch einen Tomaten Mozzarella Salat. YUM!
Besonders schön sind die Bacon & Egg Toasties natürlich zum Frühstück. Aber man kann die kleinen Teile zu jeder Uhrzeit essen. Vielleicht eine kleine Idee für morgen zum 1. Mai, falls Ihr ein Frühstück, Grillparty oder irgendetwas anderes plant.

Zutaten:
  • Toast
  • Bacon
  • Eier
  • Schnittlauch
  • Käse
  • Feldsalat
  • Champignons
  • Tomaten
  • Mozzarella
  • Zwiebeln
  • Basilikum
  • Muffinblech
  • Nudelholz
Zubereitung:
Für die Salate schneidet Ihr einfach alles klein. Die Tomaten, Mozzarella, Zwiebeln und Basilikum gebt Ihr in eine Schüssel und macht sie mit Balsamico, Öl, Salz, Pfeffer und etwas Zucker an.
Die Champignons bratet Ihr in einer beschichteten Pfanne an und geb sie über den geputzten Feldsalat. Beim Dressing könnt Ihr Euer Lieblingsdressing wählen und damit den Salat anmachen.
Für die Bacon & Egg Toasties gibts eine Step by Step Anleitung.

Schritt 1:
Erst einmal alles bereitlegen und vorbereiten.

Schritt 2:
Toast (wir haben American Sandwich Vollkorn Toast genommen) mit dem Nudelholz platt machen.

Schritt 3:
Muffinform etwas mit flüssigen Fett auspinseln und den platten Toast in eine Mulde geben.

Schritt 4:
Die Toastmulde mit zwei Scheiben Bacon auslegen.

Schritt 5:
Ein Ei in die Mulde schlagen.
(Aufpassen, dass nichts daneben läuft)

Schritt 6:
Nach Belieben mit Schnittlauch, Käse oder sonstigem toppen.
Bei 170°C für 10 Minuten backen.

So sieht das Ganze dann aus bevor es in den Ofen kommt.

Wir haben noch ein Stückchen Käse auf die Toasties gegeben.

Bloglovin  ||  Instagram  ||  Facebook  ||  YouTube  ||  Shop my Closet
 

Kommentare:

  • 30. April 2014

    Tolle Idee, mach ich auf jeden Fall mal nach! 🙂
    Liebe Grüße,
    Lynndgren Lynndström.

    http://www.lynndgrenlynndstroem.blogspot.de/

    reply...
  • 30. April 2014

    Hier, hast du das schon gelesen:
    https://twitter.com/GuruTicker/status/460801739411578881
    Krass, dass das Leben einiger Menschen darin besteht, andere Leute durch den Dreck zu ziehen.
    Für so etwas hätte ich nichtmal Zeit.
    Dir viel Erfolg bei allem, was du tust, du machst das schon!
    Liebe Grüße
    Ruth

    reply...
  • 30. April 2014

    ja hab ich, aber das geht mir sonst wo vorbei! Die Leute da haben kein Leben und sind wirklich arm dran.
    Danke:*

    reply...
  • 30. April 2014

    Das haben ne Freundin und ich mal ohne Toast gemacht, schmeckt auch sehr gut 🙂

    reply...
  • 30. April 2014

    sieht lecker aus, könnte heute auf meinem Einkaufszettel landen. Eine Frage – ist das Eigelb dann noch flüssig?

    liebe Grüße

    reply...
  • 30. April 2014

    das kommt drauf an wie lange du die toasties im ofen lässt 🙂

    reply...
  • 30. April 2014

    Das ist ja mal sau genial!!! Ich hab das noch nie gegessen aber das sieht ja echt mal klasse aus! Mag ich definitiv mal testen, allein schon weil ich meine Muffinform noch nie benutzt hab 😀
    Das sieht ja noch dazu auch total dekorativ aus und ist total leicht gemacht! Danke für die schöne Idee. Und nen schönen Feiertag euch :-*

    reply...
  • 30. April 2014

    Das sieht ja lecker aus!!

    reply...
  • 30. April 2014

    Hey,
    über ne Stunde häng ich jetzt schon auf deinem Blog herum. Das spannendste für mich ist das Projekt mit dem Haus. Sehr interessant. Das Rezept sieht lecker aus, kenn ich so noch nicht und danke für die Inspiration, somit weiß ich auch, was wir heute Abend futtern 😉
    Ich folge Dir nun und freu mich über weitere spannende Einträge v.a. wenn es um das Haus geht 🙂
    Alles Liebe
    Christina

    http://christysworld88.blogspot.de

    reply...
  • 30. April 2014

    Freut mich, wenns dir bei mir gefällt 🙂

    reply...
  • 1. Mai 2014

    Hiermit lade ich mich zum nächsten Snack ein 🙂
    Sieht so lecker aus…und werde ich definitiv ausprobieren.

    Schönen 1. Mai 🙂
    Vreeni von freak in you

    reply...
  • 1. Mai 2014

    tolle Idee – muss ich unbedingt einmal am Wochenende ausprobieren!
    Kussi, Fergie

    http://www.asolidlife.de

    reply...
  • 8. Mai 2014

    das sieht so lecker aus! Mir läuft echt das Wasser im Mund zusammen, das muss ich dringend machen(:

    reply...
  • 8. Mai 2014

    Wow das sieht soooo gut aus! 🙂 Das muss ich mir merken. 🙂 tolle Idee! Alles Liebe anna

    reply...

Schreibe einen Kommentar