Top
Vor ein paar Wochen habe ich mal wieder Himbeer Essig angesetzt und heute zeige ich Euch das Ergebnis. Zu Weihnachten habe ich ja schon an ein paar liebe Blogger einige Überraschungspakete versendet und auch jeweils ein kleines Fläschen der pinken Flüssigkeit mit beigelegt. Von den Rückmeldungen her kam der Himbeer Essig sehr gut an. 🙂
Deshalb wollte ich Euch das Rezept nicht vorenthalten. Da im Garten meiner Eltern immer noch Rucola wächst, habe ich gleich mal einen schönen Salat mit ein paar eingelegten Essig Himbeeren (Achtung, die sind wirklich sehr essiglastig!), ein paar Körner, Öl und dem neuen Himbeer Essig angemacht. Ich finde den fruchtigen Geschmack einfach super! Mögt Ihr gerne Fruchtessige und setzt Ihr auch selbst welche an?

Zutaten:
  • 700ml weißen Balsamico-oder Weißwein Essig
  • 350g Himbeeren (frisch oder TK)
  • 2 Wochen Zeit 🙂
Zubereitung:
Himbeeren und Essig in eine Flasche füllen und für 2 Wochen an einen sonnigen und warmen Ort ziehen lassen. Alle paar Tage die Flasche schütteln. Nach 2 Wochen die Himbeeren abseihen und den Himbeer Essig in einem Topf kurz aufkochen lassen und anschließend in Flaschen umfüllen. Ein paar Himbeeren kann man wieder mit in die Flaschen geben, wenn man möchte.

Kommentare:

Schreibe einen Kommentar