Top
Advent, Advent ein Lichtlein brennt! Ich würde sagen es ist der Perfekte Start in den Advent. Draußen liegen Massen an Schnee, es duftet nach frischen selbstgebackenen Plätzchen, die Weihnachtsdeko ist angebracht und ich wärme mich an dem absolut leckeren ApfelSTROHdel. Besser kann die Weihnachtszeit doch nicht anfangen oder? Für alle die jetzt auch einen Becher des wuderbar weihnachtlich ApfelSTROHdels haben möchten sollten jetzt gut aufpassen und sich gleich mal das Rezept notieren! Aber vorsicht, auch wenn die Farbe wunderbar verlockend aussieht, er steigt einen schnell zu Kopf und zaubert rote Bäckchen ins Gesicht! 🙂


Was du brauchst für 2 Tassen:
  • 0,4l Apfelsaft (ich habe naturtrüben genommen, den wir selbst mosten)
  • 2 TL brauner Zucker
  • 6 cl STROH Rum
  • etwas Zimt je nach Geschmack
Zubereitung: 
Apfelsaft, Zimt und braunen Zucker in einem Topf erhitzen, aber nicht kochen lasssen. In die Tassen je 3 cl STROH rum geben und mit dem heißen Apfelsaft aufgießen. Zusätzlich kann mein ein Stückchen Apfel dazu geben, sieht hübsch aus und schmeckt auch noch gut! Ich habe einfach eine Apfelscheibe mit einem Förmchen ausgestochen.
Und jetzt – genießen…

Kommentare:

Schreibe einen Kommentar