Top
Herbstzeit ist Suppenzeit und da meine Oma immer so leckere Suppen und Eintöpfe macht, habe ich mir überlegt, dass ich auh mal eine Kürbissuppe kochen will. Gesagt – getan!
Ich habe also ein paar Kochbücher durchblättert und mir Inspiration geholt und dann einfach losgelegt. Das Ergebnis ist wirklich super lecker geworden! Yam!
Was du brauchst:
  • 1 mittelgroßer Hokkaido Kürbis
  • 4 Karotten
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1,5 Liter Brühe
  • 250 ml Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chilli
  • Rosmarin
  • 1 alte Semmel
  • Olivenöl
  • Parmesan
Zubereitung:
Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden und in einem großen Topf andünsten. Karotten und Kürbis in Stücke schneiden und dazu geben. Mit Brühe auffüllen und 30 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen. In der Zwischenzeit die Semmel in dünne Scheiben schneiden, mit Olivenöl beträufeln und mit Parmesan bestreuen und gut an drücken, anschließend in einer beschichteten Pfanne gold braun anbraten. Nach der Kochzeit die Suppe mit dem Zauberstab pürrieren und mit Sahne, Salz, Pfeffer, Chillie und Rosmarin abschmecken. Je nachdem wie dick die Suppe sein soll noch etwas Wasser dazu geben. Einen Klecks Saure Sahne in die Suppe geben, mit den Parmesan-Crustis dekorieren und schmecken lassen! Guten Appetit!

Kommentare:

  • Anonym

    11. Oktober 2012

    sieht sehr lecker aus! meine mutter macht relativ oft kürbiscremesuppe.. ist denke ich nicht jedermanns sache, aber mir schmeckts! 🙂

    reply...
  • 11. Oktober 2012

    mmh, wie lecker.
    muss ich auch mal wieder machen.

    reply...
  • 11. Oktober 2012

    Sieht super lecker aus, ich liebe Kürbis! ♥

    reply...
  • Joe

    11. Oktober 2012

    Fast genau so steht es in meinem Kochbuch von Jamie Oliver. Kürbissuppe ist einfach köstlich ♥ und wird von mir jedes Jahr zubereitet. Der Kürbis steht schon bereit, fehlt nur noch die Zeit in der Küche =)

    Joe ♥

    >> THE BIG MASH UP <<
    >> IN THE NICK OF TIME – a photo diary<<

    reply...
  • 11. Oktober 2012

    hört sich ja sehr sehr lecker an, muss ich gleich mal ausprobieren 🙂
    Jetzt da es immer kälter und kälter wird, bin ich nicht unbedingt der Fan von kalter Jause am Abend, da ist so eine Suppe ideal 🙂
    <3 Eva

    reply...
  • 11. Oktober 2012

    Oh das sieht toll aus 🙂 Mhh lecker ♥

    reply...
  • 11. Oktober 2012

    kürbissuppe mache ich auch super gerne! sogar zwei mal hab ich sie in den letzten wochen bereits gemacht, obwohl es noch gar nicht so herbstlich war 😉
    werde es auch mal mit den parmesan-crustis probieren hört sich nämlich köstlich an!

    reply...
  • 12. Oktober 2012

    Thx dear* and now I'm your 1000 follower 😀

    reply...
  • 13. Oktober 2012

    mhm, die schaut sooo lecker aus! muss unbedingt probieren! danke für das rezept 🙂

    Basha

    reply...
  • 14. Oktober 2012

    ich finde der Hokkaido Kürbis schmeckt als Suppe am besten 🙂 Dein Reszept sieht super aus, werde ich auf alle Fälle mal ausprobieren!

    hast du nicht lust bei meinem gewinnspiel teizunehmen :)? Zu gewinnen gibt es ein Mighty Mustache Set von KoolKatKustom ♥

    Alles Liebe 🙂

    reply...
  • 14. Oktober 2012

    Wurde gleich abgespeichert. 🙂
    Sieht wirklich unglaublich gut aus!

    reply...
  • Alice

    20. Oktober 2012

    Ich habe dein Rezept gerade nachgekocht – es hat fantastisch geschmeckt! Danke für die tolle Idee und das wunderschön ansprechende Foto!

    reply...

Schreibe einen Kommentar