Top
Meine Oma hat Unmengen von Rhabarber im Garten und da ich ja schon Holunderblüten Sirup und Likör gemacht habe, dachte ich mir, ich versuche es einfach auch mal mit Rhabarber. Und der Sirup ist wirklich sehr köstlich und fruchtig geworden und hat dazu noch eine wunderschöne pinke Farbe! Immer nur Rhabarberkuchen ist ja auch langweilig oder? Also probiert den Rhabarbersirup unbedingt mal aus.

Zutaten:

  • 1,5 kg Rhabarber
  • 3 Liter Wasser
  • 1 kg Zucker
  • 30 g Zitronensäure

Zubereitung: 

Den Rhabarber gut waschen und in Stücke schneiden. Wasser und Rhabarber in einen großen Topf geben und so lange kochen bis sie die Stücke leicht zerdrücken lassen.
Den Rhabarbersud durch einen feinen Sieb schütten und die zerkochten Rhabarberstücke in einem Leinen- oder Geschirrtuch gut ausdrücken. Lasst die Masse aber vorher etwas abkühlen, da alles kochend heiß ist!
Jetzt den Rhabarbersud mit Zucker und Zitronensäure aufkochen und eine halbe Stunde bei niedriger Hitze köcheln lassen.
Den heißen Sirup in Flaschen abfüllen und noch heiß verschließen. Der Rhabarber Sirup ist sofort trinkfertig und ein Jahr haltbar. Nach Anbruch einfach im Kühlschrank lagern und möglichst innerhalb von 8 Wochen aufbrauchen. Der Sirup kann mit Sekt, Prosecco oder Mineralwasser gemischt werden und ist ein spritzig, fruchtiger Cocktail oder Durstlöscher.

Kommentare:

  • 30. Juni 2012

    Mhhhh sieht total gut aus, so fruchtig und wunderschöne sommerliche Farbe.

    http://www.kamerakind.blogspot.de

    reply...
  • Lou

    30. Juni 2012

    Sieht sehr lecker aus 🙂 Schmeckt auch sicher gut 🙂

    reply...
  • Anonym

    30. Juni 2012

    Cool, die Farbe sieht echt toll aus! Sieht ja schon fruchtig aus 😀 Bestimmt super für den Sommer!

    reply...
  • 30. Juni 2012

    Sieht lecker aus 🙂
    Hab noch nie Rhabarbersirup getrunken, stelle ich mir aber sehr erfrischend vor 🙂

    Liebe Grüße

    reply...
  • 30. Juni 2012
    reply...
  • 1. Juli 2012

    Vor ein paar Wochen habe ich auch Rhabarber-Sirup gemacht, aber ohne Zitronensäure. Deiner sieht aber auch besonders schön aus. Wie machst du immer diese schönen Etiketten?
    Leider wissen die meisten gar nicht was für schöne Schätze die Natur für uns bereit hält. Rhabarber ist einfach lecker.

    reply...
  • 1. Juli 2012

    @SusiDie Etiketten habe ich selbst entworfen und dann einfach ausgedruckt! 🙂
    Ja, ich entdecke auch jedes Jahr neue Dinge im Garten 🙂

    reply...

Schreibe einen Kommentar