Social Media Links

Meine Top 8 Smartphone Apps

Donnerstag, 12. Mai 2016

Das Smartphone oder wie ich es altmodisch noch nenne, Handy gehört mittlerweile fest zu unserem Leben dazu und bei manchen ist es sogar schon fast an die Hand gewachsen. Ich spiele auch sehr gerne an meinem Handy herum, bin aber auch mal ganz froh, wenn ich es weglegen und etwas offline machen kann. Um mal schnell die Mails zu check, ein Bild auf Instagram zu posten oder den neuesten Snapchat Gossip zu gucken, ist das Smartphone perfekt. Aber auch als Navi, Musikbibliothek oder To-Do-Liste, ist es nicht zu verachten. Die Smartphones sind Fluch und Segen zugleich. Aber zum Großteil erleichtern und versüßen uns viele Apps das Leben.
Es ist für jeden etwas dabei und bei der Vielzahl an Apps fällt es gar nicht so leicht, die Richte für sich herauszufiltern. Heute stelle ich Euch meine "Top 8 Smartphone Apps" vor. Es war gar nicht so einfach, sich auf ein paar Wenige zu beschränken, aber diese acht Apps nutze ich am meisten und sind sozusagen meine Lieblinge. Natürlich nutze ich noch viele mehr, aber hier alle aufzuzählen hätte wohl den Rahmen gesprengt.
Falls Ihr zu eine der Apps einen ausführlicheren Post bzw. Anleitung (Snapchat, Instagram, usw.) haben möchtet, dann lasst mir auf jeden Fall einen Kommentar da. Und hättet Ihr vielleicht auch Interesse an Posts zum Thema "die besten Blogger Apps" und mit welchen Bildbearbeitungsapps ich meine Bilder überarbeite?



Snapchat
Lange Zeit habe ich nicht verstanden, wie man diese App nur mögen kann. Aber mittlerweile ist sie zu einer meiner Lieblingsapp mutiert. Ich habe Snapchat schon über ein Jahr am Smartphone installiert, kam aber nie damit zurecht. Irgendwie war alles so verwirrend und ich wusste nicht, wie ich was ansehen oder einstellen konnte. Irgendwann war es mir dann zu dumm und ich habe die App vom Home Bildschirm verbannt. Ende letzten Jahres habe ich mich dann intensiver mit er App beschäftigt und ich muss sagen, jetzt bin ich schon ein kleines bisschen süchtig nach Snapchat, upsi! Ich habe die App jetzt endlich begriffen und kann sie ohne Probleme bedienen. Falls es Euch auch so ging wie mir, denkt Euch nichts dabei. Es liegt nicht an der Haarfarbe, sondern an dem etwas komischen Aufbau der App. Wenn man sich aber einmal zurecht gefunden hat läuft es und Ihr könnt Euren liebsten Freunden, Bloggern, Stars und Sternchen folgen und ein bisschen Einblick in ihr Leben bekommen. Da Snapchat in Echtzeit funktioniert und man keine Bilder oder Videos aus seiner Bibliothek hochladen kann, macht einen die App viel authentischer und greifbarer. Es gibt zwar einige Filter und lustige Gadgets, aber man zeigt sozusagen die ungeschönte Wahrheit bzw. sieht sie bei den Anderen. Und was noch anders ist
Ich folge nicht vielen, aber denen, denen ich folge, schaue ich sehr gerne über die Schulter. Vor allem von ein paar Freundinnen bekomme ich seitdem ich Snapchat benutze irgendwie mehr mit und weiß, was so in Ihrem Leben passiert. Man kann mit Snapchat einfach schnell und unkompliziert den Moment festhalten. Das mag ich einfach und deswegen benutze ich Snapchat, momentan total gerne. 
Meine liebsten Snapchatter sind:
  • Novalanalove
  • Fashiioncarpet 
  • LinaMallon
  • Carodaurohnee
  • Ohhcouture
  • Steffi_gie
  • LuisaLions
  • Lichtpoetin
  • ChicChoolee
Und wen schaut Ihr so am liebsten? Habt Ihr Empfehlungen? Wenn Ihr mir gerne folgen wollt, dann added mich unter: fashionkitchen oder scant einfach den Geist ab und schon könnt Ihr meine Story sehen!


Instagram
Eigentlich war Instagram immer meine absolute Nummer eins. Doch nach diesen ganzen Updates und neuen Algorithmen macht es irgendwie nicht mehr so viel Spaß wie früher. Instagram hat sich sehr verändert und das nicht zu unserem Vorteil. Nina hat da einen schönen Post drüber geschrieben, warum Instagram momentan nur noch nervt. Die Bilder werden nur noch einem Bruchteil er Leser angezeigt und man selbst bekommt natürlich auch nicht mehr alles angezeigt. Es ist irgendwie schade und traurig, denn eigentlich sollte Instagram doch Spaß machen. Ich poste aber weiterhin meine Bilder und teile sie mit Euch (hoffentlich werden sie bei Euch angezeigt?!), weil ich Instagram trotz allem sehr gerne mag. Aber es ist schon irgendwie ärgerlich, wenn man ein schönes Bild online stellt und es keiner sieht... Aber vielleicht wird es auch wieder besser und es wird wieder mehr geliked und kommentiert, das hat nämlich in letzter Zeit auch ziemlich nachgelassen. Zumindest habe ich den Eindruck.
Falls Ihr mir noch nicht auf Instagram folgt, solltet Ihr das schleunigst tun! @fashionkitchen


Weight Watchers
Diese App hat mein Leben verändert, nein eigentlich das Programm dahinter. Denn als ich mich im Juli 2014 bei Weight Watchers angemeldet habe, war das der Startschuss zu einem besseren Leben. Ich habe bis Oktober 2015 ganze 15 Kilo abgenommen und halte momentan mein Gewicht. Mit der App habe ich die Möglichkeit meine Mahlzeiten und eine Vielzahl von Lebensmittel zu jeder Zeit in Smart Points umzurechnen. Die App addiert alle Points automatisch und ich weiß genau, wie viele Punkte ich für den Tag noch habe. Sollte mal etwas Besonderes anstehen, kann ich jederzeit auf mein Wochenextra zugreifen oder meine Activ Points mit etwas Sport aufbessern. Ich kann sogar mein FitBit mit der App verbinden und die Daten werden automatisch übertragen. Weight Watchers ist meiner Meinung nach die beste und effektivste Methode um Gewicht zu reduzieren. Denn es ist eine Ernährungsumstellung und funktioniert auch ohne Sport! Falls Ihr neugierig geworden seid könnt Ihr hier meine Erfahrungsberichte durchlesen oder Euch hier anmelden und 35 Euro sparen!


Afterlight
Meine momentane Lieblingsapp, um meine Fotos auf dem Handy zu bearbeiten. Es gibt so unzählig viele Filter und Möglichkeiten, sein Foto zu verändern. Es ist unglaublich. Zudem kann man seine liebsten Einstellungen speichern und so im Handumdrehen Fotos auf die gleiche Art und Weiße verschönern und muss nicht jedes Mal aufs Neue an den Reglern schrauben. Auch drehen, zuschneiden, überlagen und beschriften geht. Aber ich nutze am meisten die Bildverbesserungstools und Filter.


Facebook Seitenmanager
Klar, Facebook nutzt so gut wie jeder heut zu Tage. Aber was ich noch etwas lieber nutze und viel besser pflege als mein Privates Profil ist meine Fashion Kitchen Facebook Page. Die Seite ist im Grunde genauso aufgebaut wie das Private Profil, allerdings kann man ein paar Dinge mehr einstellen und so alles perfekt auf seine Bedürfnisse und seine Leser einstellen.
Ich teile auf meiner Facebook Seite die neuesten Fotos, Posts und manchmal sogar Videos mit Euch. Ihr erfahrt, wo ich gerade herumreise und was gerade so in meinem Leben passiert. Ihr seid also immer up to date und verpasst nichts. Außerdem ist es toll, sich mit Euch auszutauschen und ich freue mich über jeden Kommentar oder Nachricht, die Ihr mir schreibt. Mittlerweile sind wir fast 5.000 Leute! Ihr seid echt der Hammer! Dankeschön, dass Ihr mich so sehr unterstützt! Wer mich noch nicht abonniert hat, sollte das schnell tun, denn hier gibts alle News brandheiß für Euch. Und wenn wir die 5.000 Follower geknackt haben, gibt es sogar ein tolles Gewinnspiel für Euch!


Whatsapp
Die App die ich wohl am aller meisten nutze (und Ihr wahrscheinlich auch) ist Whatsapp. Ich liebe diese App, weil man so schnell und unkompliziert Nachrichten, Bilder, Videos und Sprachnachrichten versenden kann. Man kann sogar telefonieren und spart sich bei Telefonaten ins oder aus dem Ausland einiges an Euros. Was ich auch super finde sind die Gruppen, die man erstellen kann und so mit mehreren Leuten über ein Thema sprechen/schreiben kann. In letzter Zeit habe ich die Sprachnachrichten für mich entdeckt. In manchen Situationen geht es einfach schneller etwas zu erzählen und rüber zu bringen, als ellenlange Texte zu schreiben. Außerdem ist es auch schön die Stimme der anderen Person zu hören und die Emotionen mit zu bekommen. SMS bzw. iMessage benutze ich eigentlich überhaupt nicht mehr, da Whatsapp viel unkomplizierter und schöner ist. Man kann sich alles einstellen, wie man mag. Profilbild, Status, Name, sieht die Historie und Daten. Einfach perfekt!


Sleep Better
Bisher hatte ich immer den normalen iPhone Wecker, aber irgendwie bin ich jedes Mal so erschrocken, als der Alarm losgegangen ist, dass ich mich nach einer Alternative umgeschaut habe. Und nach ein bisschen suchen, habe ich Sleep Better gefunden. Hier kann aus vielen, sanften Melodien bzw. Geräuschen wählen. Man kann eine Zeitspanne eingeben, in der man geweckt werden will und die App erkennt anhand der Analyse des Schlafes, wann der ideale Weckzeitpunkt ist. Wenn der Wecker dann losgeht, beginnt das Meeresrauschen ganz leise und wird immer lauter, bis man erwacht und den Stopp Button drückt. Anschließend kann man eingeben, wie man geschlafen hat, ob man etwas geträumt hat und bekommt in einer Statistik angezeigt, wie lange man geschlafen hat, wann man wach war und sogar die Phasen, in denen man sich viel herum gewälzt hat, werden aufgezeichnet. Einfach vor dem Schlafengehen, Handy ans Ladegerät stecken, danach unter das Kopfkissen legen und man wird am Morgen sanft  geweckt.


Outlook
Da ich wegen dem Blog immer mehr Anfragen und Emails bekomme, habe ich schon vor längerer Zeit eine Umleitung von meinem GMX Konto auf Outlook eingerichtet. So werden alle E-Mails auf dem PC und am Handy synchronisiert und man hat alles griffbereit und muss nicht zwischen zwei Accounts herum schieben. Zudem ist Outlook gegenüber GMX, um einiges übersichtlicher und man hat so viel mehr Möglichkeiten und das Design ist einfach auch schöner. Auch mein Privates Konto habe ich mit eingebaut und so alles im Blick. Outlook ist für E-Mails die perfekte App.


Das waren also meine Top 8 Smartphone Apps! Mich würde interessieren, welche Eure Lieblingsapps sind, ohne die Ihr nicht mehr leben könnt und täglich benutzt? Und welche Apps sollte ich mir unbedingt auch noch aufs Handy laden?

FOLLOW ME
Instagram bloglovin YouTube Facebook Snapchat Pinterest

Kommentare :

  1. Schöner Post! Die Sleep-better App muss ich unbedingt mal ausprobieren, hab jetzt schon so viel Positives davon gehört!
    Mir geht's ähnlich mit Snapchat. Ich gucke mir meistens die ganzen Stories an, während ich mich morgens fertig mache oder abends abschminke. Das Handy kann man einfach an den Spiegel lehnen und hat sofort gute Unterhaltung während man an sich rumwerkelt. ;)

    Liebste Grüße,
    Jojo
    www.jolimanoli.com

    AntwortenLöschen
  2. Cooler Post, außer ein paar nutze ich die meisten Apps auch :)

    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöner und interessanter Post:)
    Am Anfang war mir Snapchat echt ein Rätsel, jetzt mag ich es total gern!

    Liebe Grüße<3
    http://belli-sweetlikesugar.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Sleep better benutze ich seit ein paar Wochen und bin total begeistert!
    Früher habe ich Snapchat sehr viel genutzt, aber nachdem ich gemerkt habe, wie viel Zeit ich damit verplempere, lasse ich es nun besser.

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde Zyklus-Apps noch sehr praktisch. Gerade seit ich keine Pille mehr nehme und einen normalen Zyklus habe, ist das sehr hilfreich.

    AntwortenLöschen
  6. Meine favorite Apps sind Snapchat, Whatsapp, Instagram, Lifesum und Youtube...
    Afterlight werde ich mir direkt mal runterladen :) Ich freue mich immer über neue Bearbeitungsmöglichkeiten von Fotos auf meinem Handy :)
    lg bluemchenable

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Liste! V.a. danke für die Snapchater, denen du folgst. Ich finde es nämlich echt schwierig herauszufinden, wer denn überhaupt Snapchat hat und v.a. bei dem es sich rentiert zu folgen!
    Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!