Social Media Links

Bonjour Paris - Gourmet Tour & Disneyland

Sonntag, 25. Oktober 2015

Jetzt ist es schon über eine Woche her, dass ich im Disneyland in Paris war und mich wie in meine Kindheit zurück versetzt gefühlt habe! Die Zeit im Disneyland war einfach unglaublich und ich will auf jeden Fall nochmal hin. Denn der halbe Tag war einfach zu wenig Zeit, um alles in Ruhe anzuschauen. Es war so unbeschreiblich toll und ich bin wirklich überglücklich den Trip mit meiner lieben Julia gemacht zu haben! Die 3 Tagen waren super schön, aber leider viel zu schnell vorbei. Selbstverständlich möchte ich Euch über alles ausführlich berichten und einige Bilder zeigen. Denn alleine im Disneyland habe ich über 500 Bilder gemacht und einige Videos gedreht! 


Da es einen Post sprengen würde, wird es wohl mehrere geben. Und natürlich auch ein extra Video, welches ich aber noch zusammenschneiden muss. Falls Ihr über irgendwas noch etwas wissen möchtet, könnt Ihr mich gerne fragen. 


Um 6 Uhr klingelte der Wecker, aber eigentlich war ich schon eine ganze Weile vorher wach, denn ich konnte vor Aufregung schon nicht mehr schlafen. Also schnell angezogen, Koffer zu Ende gepackt und an den Flughafen gefahren!


Um kurz nach 10:00 Uhr ging es dann zum Boarding und ab in den Flieger. Eigentlich fliege ich ja nicht wirklich gerne. Aber das Wetter war über den Wolken einfach hervorragend und der leckere Keks haben mir die Flugzeit erheblich versüßt.
Nach knapp 1,5 Stunden Flug landete ich in Paris und machte mich auf die Suche nach Julia und dem Shuttle Service. Nach einer kurzen Suchaktion lagen wir zwei Blondies uns auch schon in den Armen und die Wiedersehensfreude war sehr groß! Auf der 40 minütigen Fahrt zum Hotel, quasselten wir uns ununterbrochen und erzählten uns so viele Sachen.


Im Magic Circus Hotel angekommen, gab es erst mal ein kleines Kennenlernen mit den anderen und natürlich etwas zu essen! Nachdem alle satt waren, ging es auf zu einer kleinen Hotelbesichtigung ins Dream Castle Hotel. Dort bekamen wir einen kleinen Einblick in die Zimmer, das Spa und viele verschiedene Bereiche. Auch den Garten durften wir besichtigen und es war wirklich wie in einem Schlosspark!


 Nun ging es im Bus in die Pariser Innenstadt. Wir bekamen eine kleine Gourmet Tour und durften bei unserer ersten Station exklusiven Störkaviar und geräucherten Lachs probieren. Wirklich sehr lecker und eine Verkostung wert.


Die zweite Station ging in ein Geschäft, dass alles rund um Trüffel verkauft. Ein Kilo weißer Trüffel kostet sage und schreibe 14.000 Euro! Unglaublich! Wir durften Trüffel öl, Käse und Schokolade probieren und ich fand die Sachen wirklich lecker, aber die Preise sind ziemlich gesalzen!
Als nächstes ging es zu einem exklusiven Schokoladen Geschäft und wir bekamen Schokolade mit Limette und Basilikum. Sehr interessanter Geschmack, aber ich fand es gut!
Danach ging es noch in einen Senfladen und zu Laduree. Wir durften Senf und Macarons verkosten.
Die Tour war wirklich schön, auch wenn es draußen beim rumlaufen, wirklich sau kalt war.


Zum Abendessen ging es wieder in den Bus und wir fuhren in das Restaurant "Le Terroir Parisien".
Dort gab es Plinsen mit Linsen, Hähnchen mit Gemüse und als Nachtisch einen flambierten Apfel mit Keks. Ich muss leider gestehen, ich fand es nicht so toll. Denn von einem Sternerestaurant erwartet man irgendwie etwas anderes.
Nachdem alle aufgegessen hatten ging es zurück ins Hotel und wir fielen ziemlich müde ins Bett. 


Am nächsten Morgen gab es erst einmal ein kräftiges Frühstück. Mit Bacon, Rührei, Kaffee, Orangensaft, Croissants, Nutella und ein bisschen Obst! Hach, ich liebe Hotelfrühstück! Als erster Punkt auf der Tagesordnung stand der Besuch beim Disney Headquarter an. Hier bekamen wir einen Einblick über das Unternehmen Disney. Anschließend ging es weiter ins Luxury Outlet Shopping Center "La Vallée Village"



Julia und ich bummelten etwas herum und landeten zum Schluss mit Leonie und Alex von "Ohh Couture" bei Amorino und den leckeren Eis Maccarons. Die waren wirklich super lecker und nicht so papp süß, wie man sie sonst kennt. Geshoppt haben wir nichts, da es uns trotz der Rabatte doch noch etwas zu teuer war.


Yeah! Jetzt ging es endlich ins Disneyland! Ok, zuerst gab es etwas zu Essen und zwar ein Sandwich beim Earl of Sandwich. Dazu gab es einen Coleslaw und als Nachtisch einen selbstgemachten Brownie! OMG, war das lecker! Ich hätte gerne jetzt genau so ein Ham'n'Swiss Sandwich, bitte!
Die hübsche Satteltasche und den Fellbommel gibt es übrigens ganz aktuell bei Accessorize!


Ihr könnt Euch nicht vorstellen, mit was für einer unglaublichen Hingabe die ganze Disneystadt für Halloween dekoriert wurde. Ich konnte mich gar nicht satt sehen und will mir gar nicht vorstellen, wie es wohl an Weihnachten oder Ostern aussieht! Es war wirklich alles perfekt und mit so viel Liebe zum Detail gemacht. Schon alleine das war der Besuch im Disneyland wert!


Bei unserem Rundgang haben wir natürlich auch Mickey und Minnie einen Besuch abgestattet! Es war wirklich, als wäre man in seine Kindheit zurück versetzt worden. Einfach, wie im Märchen, ich kann es nicht anders sagen! Ich war total verzaubert!

v.l.n.r.
Leonie von "Ohh Couture", Julia von "Chicchoolee" und ich.

Natürlich mussten wir ein Erinnerungsfoto vor dem Disneyschloss mit unseren Minnie Maus Öhrchen machen!


Dann ging es endgültig hinein in den Disneypark und wir statteten erst mal WALL·E und EVE einen Besuch ab, liefen ein wenig herum und kamen bei einer kleinen Pizzeria vorbei. Da haben bestimmt Susi und Strolch einen Teller Spaghetti mit Fleischbällchen gegessen.


Ich wollte unbedingt den riesigen Baum anschauen. Das Baumhaus der Robinsons war einfach nur der Wahnsinn. Ich wollte als kleines Kind immer in einem Baumhaus wohnen und Dieses wäre einfach perfekt gewesen! Es gab Schlafkojen, Wasserfälle, eine kleine Küche und von jedem Punkt eine unglaubliche Aussicht!


Auch in den Kaninchenbau sind wir gefallen und bei Alice im Wunderland gelandet. Wir haben die Grinsekatze und den verrückten Hutmacher besucht, sind durchs Labyrinth geirrt und haben Gott Sei Dank wieder nach draußen gefunden!


Die Raupe, bzw. den Schmetterling und die Herzkönigin haben wir auch gesehen, durften aber, erfreulicherweise unseren Kopf behalten! Hihi.


Den Piraten Strand haben wir auch unsicher gemacht und sind im Totenkopf-Felsen herum geklettert! Die Enten fanden das Nieselwetter richtig toll und sind überall umher gewatschelt.


Um 17:30 Uhr wurde es unruhig im Disneyland, denn es stand die Magic Parade an! Und was soll ich sagen! Es war einfach magisch und ich habe jetzt immer noch das Lied im Ohr. Gott war das schön! Seine ganzen Kindheitshelden fuhren und liefen an mir vorbei. Es war wie ein kleiner Traum.


Nachdem wir dann noch etwas durch den Park gelaufen waren trafen wir uns alle zum Essen im "Rainforest Cafe"! Als Aperitif gab es einen super coolen Cocktail! Eine Margarita mit Corona! So was hatte ich vorher nochnie gesehen und ich kann Euch sagen, der Drink war so was von lecker! 


Dann gings weiter mit dem Starter. Süßkartoffelpommes, Chicken Wings, Knobibrot, Dipps und kleine Sandwiches. Ich war von der Vorspeise schon total satt! Es war einfach so unglaublich lecker! Aber dann kam der Hauptgang. Ein Rinderfilet Steak, Gambas, Coleslaw, Rucolasalat und eine riesige Backofenkartoffel mit Käse! Ich war im Foodporn Himmel! Leider habe ich nur einen Teil der Portion geschafft, denn es war einfach zu viel!


Die Dekoration im Rainforest Cafe war einfach gigantisch. Man denkt wirklich, man sitzt im Urwald. Es ist ziemlich dunkel und ab und an donnert und blitzt es! Die Tiere bewegen sich und geben Geräusche und Laute von sich. Wirklich ein tolles Erlebnis!


Die Kellner im Rainforest Cafe sind wie Wildhüter gekleidet und super lustig. Leider konnten wir unseren Nachtisch - einen Schoko Lava Vulkan - nicht mehr essen, da die Disney Dreams Show schon startete! Also ging es im Laufschritt zum Disney Schloss!


Wir durften wirklich ganz nach vorne in die erste Reihe. So konnten wir die ganze Show aus nächster Nähe verfolgen. Ich hatte ungelogen eine halbe Stunde, ununterbrochen Gänsehaut! Die Lichtshow, die Animationen und die Lieder. Es war bombastisch! Ich werde dieses Erlebnis nie im Leben vergessen und hoffe, ganz bald nochmal herkommen zu können!
Nachdem alle wieder zusammengetrommelt waren, ging es zurück ins Hotel, wo wir noch sehr lange an der Bar saßen und viel quatschten!
 

Nach diesen wundervollen Tagen, ging es auch schon wieder nach Hause. Zurück aus dem Märchen, hinein ins echte Leben. Ich wäre gerne noch länger geblieben...

Bloglovin  ||  Instagram  ||  Facebook  ||  YouTube  ||  Shop my Closet

Kommentare :

  1. Mmmh Paris und Eurodisney sind immer eine REise wert!

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhh, so tolle Fotos & Eindrücke!
    Ich möchte euch unbedingt mal ins Disney Land - das ist ein so großer Traum :)

    adoorablee.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Ohhhh ich möchte auch so gern mal ins Disneyland.. wobei gerne in Florida.. allein auch, weil ich leider sehr oft von unseren Kunden (Reisebüro olé) höre, dass die Franzosen sehr unverschämt sind und gerne auch alle ignorieren, die kein französisch sprechen.. Hast du da auch Erfahrung mit gemacht?
    Eine schöne neue Woche wünsche ich dir! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich auch schon gehört und erlebt. Im Disneyland waren aber alle sehr sehr nett und auch in den Läden:)

      Löschen
  4. Hach wie toll. Eines Tages will ich da auch nochmal hin. War da vor ca. 10 Jahren schon mal und das ist einfach viel zu lange her.

    AntwortenLöschen
  5. Aaaah da möchte ich auch mal hin!! :D Ich finde die Minnie Maus Haarreifen sooo süüüß <3

    LG Verena

    AntwortenLöschen
  6. Was für tolle Bilder. Ihr hattet sichtlich viel Spaß.

    Liebe Grüße Kristina von KDSecret

    PS: Momentan gibt es auf meinem Blog ein Case zu gewinnen.

    AntwortenLöschen
  7. Ich möchte auch sooo gern mal nach Disneyland! Deine Bilder sehen so toll aus und das ganze Essen erst! *__*

    AntwortenLöschen
  8. Da wollte ich schon immerhin :-) so toll dort und die Fotos sehen total süß aus.

    AntwortenLöschen
  9. Wow! Das sieht echt toll aus!! Ich war vor längerer Zeit mal in Orlando im Disney World, aber deinen Bildern zufolge steht Paris den Staaten um nichts nach!
    Liebe Grüße,
    INa

    AntwortenLöschen
  10. Wow! Das sieht echt toll aus!! Ich war vor längerer Zeit mal in Orlando im Disney World, aber deinen Bildern zufolge steht Paris den Staaten um nichts nach!
    Liebe Grüße,
    INa

    AntwortenLöschen
  11. Hammer =D Ich liebe ja das Disneyland. Irgendwann muss ich wohl doch auch mal dort in einem Hotel übernachten ;)

    Viele Grüße,
    Fiona

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!