Social Media Links

Panna Cotta

Donnerstag, 3. April 2014

Endlich habe ich mal wieder ein Rezept für Euch. Panna Cotta! So einfach und so lecker. Und man kann die weiße Creme mit so Vielem kombinieren. Ich habe zum zubereiten meinen Thermomix verwendet, es geht aber natürlich auch ganz normal auf dem Herd. Das Rezept geht ganz flott alles nur warm machen, einrühren und kalt stellen. Das runterkühlen dauert eigentlich am längsten. Das leckere Dessert kann man prima am Vortag vorbereiten und dann am nächsten Tag dekorieren und servieren. Wie mögt Ihr eure Panna Cotta denn am liebsten?



Zutaten für 4-5 Gläschen:
  • 6 Blatt Gelatine
  • 1 Vanilleschote
  • 500g Sahne
  • 45g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • gemahlene Pistazien
  • Physalis
Zubereitung:
Die Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark mit einem Messer heraus kratzen. Sahne, Zucker und Vanillemark in den Mixtopf vom Thermomix geben und 10 Minuten auf Stufe 2 bei 90°C im Linkslauf köcheln lassen. Nicht den Messbecher auf dem Deckel lassen, damit der Dampf entweichen kann. Jetzt für 15 Minuten abkühlen lassen. Jetzt die Gelatine zu der Flüssigkeit geben und 45 Sekunden auf Stufe 3 auflösen. Nun kann man die Panna Cotta in Förmchen gießen und für mindestens 4-6 Stunden kalt stellen. Bei der Deko sind keine Grenzen gesetzt, ich habe mich aber diesmal nur für Pistazien und Physalis entschieden.




Bloglovin  ||  Instagram  ||  Facebook  ||  YouTube  ||  Shop my Closet

Kommentare :

  1. Oooooh, das sieht ja köstlich aus! Ich liebe Panna Cotta! Lass es Dir gut gehen! <3 LG!

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!