Top

{Werbung / Dieser Beitrag enthält Affiliate Links}

Glühwein Cocktail. Ja, richtig gelesen! Glühwein bzw. Rotwein Punsch muss nicht unbedingt immer heiß serviert werden. Auch in Form eines Cocktails kann man einen „Glühwein“ trinken. Und ich kann Euch sagen, diese eiskalte Variante schmeckt einfach hervorragend!

Also ich liebe ja Glühwein und wenn Ihr das Rezept einmal ausprobiert habt, werdet Ihr ihn auch lieben. Aber so ein Glühwein Cocktail ist wirklich mal etwas ganz anderes. Ich hätte es nicht für möglich gehalten, aber ich fand ihn einfach mega gut und wenn man sich ein bisschen Mühe mit der Deko der Gläser gibt (Zuckerrand, Tannenbäumchen), dann ist der Glühwein Cocktail auch noch dazu ein richtig toller Eyecatcher!

Vielleicht also eine Idee für Weihnachten oder die Feiertage. Aber auch an Silvester kommt so ein Gläschen sicher sehr gut an.

Ach und Falls Ihr kein Eis zur Hand habt und es gerade geschneit hat, vielleicht könnt Ihr irgendwo ein bisschen frischen und sauberen Schnee aufsammeln und für den leckeren Cocktail verwenden. Aber auch wenn Ihr gar kein Eis zur Hand habt, könnt Ihr den Cocktail mixen. Dafür sollten dann aber alle Zutaten sehr gut gekühlt sein.

Mit weißem Glühwein geht der Cocktail sicher auch, allerdings finde ich die rote Farbe genial! Aber probiert es einfach mal aus und sagt mir dann Bescheid, wie es Euch geschmeckt hat!

PS: Ihr könnt den Glühwein Cocktail theoretisch auch in Flaschen abfüllen und diesen an Familie und Freunde verschenken. Die freuen sich ganz bestimmt sehr über so ein leckeres Geschenk!

Noch mehr Weihnachtsinspiration findet Ihr hier oder unter #FASHIONKITCHENCHRISTMAS

Glühwein Cocktail

Zutaten für 4 Gläser Glühwein Cocktail:

Zubereitung:

Ihr könnt den Glühwein Cocktail auf zwei Arten zubereiten. Entweder Ihr verwendet einen Cocktailshaker und gebt von jeder der Zutaten ein Viertel hinein und shaked das mit ein wenig Eis oder Ihr gebt alle Zutaten in ein großes Gefäß (1 L Messbecher) und gießt dann jeweils gleich viel in eines der Gläser.

Wie Ihr vorgeht ist Euch überlassen. Die Gläser werden mit Crushed Eis (oder alternativ mit frischem Schnee) aufgefüllt und mit einem Tannenbäumchen aus Gurke garniert.

Für die Gurken Tannenbäume schneidet Ihr eine Gurke der Länge nach durch und stecht mit einem Plätzchenausstecher Tannenbäume aus der Gurke. Selbstverständlich könnt Ihr auch selbst ein paar Tannenbäume mit einem kleinen Messer aus der Gurke schnitzen.

Damit die Tannenbäumchen aus Gurke auch im Glühwein Cocktail halten, steckt Ihr in den Stamm einen Holzspieß. So kann der Tannenbaum nicht umfallen.

Wenn man einen tollen Effekt am Glas haben möchte, kann man einen Zuckerrand zaubern. Dafür eine Zitronenhälfte über den Glasrand reiben und das Glas dann in Zucker drücken. Fertig ist der gezuckerte Rand.

Lasst Euch den Cocktail gut schmecken!

Tipp:

Mit weißem Glühwein funktioniert der Cocktail sicher auch, allerdings finde ich die rote Farbe genial! Probiert es einfach mal aus und sagt mir dann Bescheid, wie es Euch geschmeckt hat! Und Ihr könnt den Glühwein Cocktail theoretisch auch in Flaschen abfüllen und diesen an Familie und Freunde verschenken. Dazu ein Set schöne Gläser oder einen Cocktailshaker und fertig ist das Geschenk!

{Links in meinen Beiträgen können Affiliate-Links sein. Das bedeutet, wenn du auf diese Links klickst und Produkte, welche ich empfehle auch kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Hierbei fallen keinerlei zusätzliche Kosten für dich an.}

Schreibe einen Kommentar