Top

{Werbung / Dieser Beitrag enthält Affiliate Links}

Meine Weihnachtsdekoration für die Haustür. An Weihnachten bzw. in der Adventszeit ist das wohl eine der meistgestelltesten Fragen überhaupt. Wie dekorierst du die Haustür bzw. den Eingangsbereich? Ich bin ja schon immer ein sehr großer Weihnachtsfan und liebe diese Zeit im Jahr über alles. Deswegen stand es bei mir von Anfang an fest, dass im Haus auch alles schön weihnachtlich dekoriert wird.

Ganz besonders habe ich mich auf die Deko an der Treppe im Treppenhaus und an der Haustür gefreut. Über die Befestigung habe ich mir lange Gedanken gemacht und mich dann Schlussendlich dafür entschieden, Haken in die Wand bzw. Decke zu bohren und daran die Tannengirlande zu befestigen. Anders hält die schwere Girlande nicht.

Aber keine Angst, die Haken sind total unscheinbar und wenn man es nicht weiß, sieht man sie in der restlichen Zeit des Jahres auch nicht. Man kann sie auch in der Farbe des Außenputzes anpinseln, dann verschwinden sie komplett.

Meine Weihnachtsdekoration für die Haustür

Meine Weihnachtsdekoration für die Haustür

Also Löcher bohren, Dübel rein und Schraubhaken eingedreht. Und schon ist der erste Schritt erledigt. Danach ist die Tannengirlande dran. Hier kommt es darauf an, wie hoch und breit Eure Tür ist. Je nachdem müsst Ihr dann die Girlande bestellen bzw. zusammenbasteln. Ich habe zwei Girlanden zusammengemacht und den übrigen Rest in den oberen Teil eingearbeitet. So sieht das Tannengrün etwas voller aus.

Die Girlande wird also in die Haken eingehängt und so befestigt. Wenn man auch Licht an der Girlande möchte, kommt jetzt die Lichterkette zum Einsatz. Auch hier muss man wieder schauen, welche Länge man benötigt und wie locker oder eng man die Lichterkette anbringen will. Meine Lichterkette ich 7,5 m lang (hatte ich noch übrig) und passt für die Haustür ganz genau.

Die Lichterkette ist übrigens an eine Zeitschaltuhr angeschlossen, so leuchtet sie jeden Tag von 17 – 22 Uhr und geht automatisch an und aus. Es gibt auch extra WIFI Steckdosen die man per App bzw. mit dem Handy steuern kann, aber hier habe ich eine ganz altmodische gewählt.

Auch Aufhänger bzw. Kugeln dürfen nicht fehlen. Meine Christbaumkugeln sind aus Kunststoff, das habe ich bewusst so gewählt, da es auch mal etwas windig sein kann und ich nicht möchte, dass die Kugeln dann kaputt gehen. Ich überlege auch noch ein paar Zuckerstangen aufzuhängen, denn da hätte ich auch noch ein einige übrig. Würde sich ganz sicher toll machen. Oder ein paar Schleifen? Na, Ihr seht es gibt wirklich viele Möglichkeiten.

Wenn die Girlande hängt kommen die Laterne, Fußmatte, meine selbstgemachten Weihnachtskerzen und der Türkranz an ihren Platz. Die Weihnachtskerzen könnt Ihr ganz einfach nachbasteln und den Türkranz selbstverständlich auch. Der Türkranz wird an einem kleinen Haken in der Haustür befestigt und die Weihnachtskerzen stecke ich in Blumentöpfe oder passende Behälter, die ich mit Sand oder Splitt gefüllt habe. So haben sie einen guten Stand und fallen nicht um.

Meine Weihnachtsdekoration für die Haustür

Danach ist dann das echte Tannengrün dran. Hier einfach „Wiedel“ so zuschneiden (am besten mit einer Gartenschere), damit man alles etwas dekorieren kann. Ganz zum Schluss kommt der Feinschliff. Ein paar Sterne, Schneeflocken, usw.

Ja und das war es auch schon. Es ist wirklich kein Hexenwerk und mit ein paar Handgriffen kann man seinen Haustür bzw. den Eingangsbereich wunderschön weihnachtlich gestalten. Dieses Jahr habe ich Euch extra alles gefilmt und in ein Video verpackt. Hier erkläre ich auch alles nochmal ganz genau. Also schaut gerne mal rein.

Und falls doch noch Fragen offen sind, könnt Ihr mir diese gerne stellen. Unten habe ich Euch nochmal alle Utensilien zusammengeschrieben und im Weihnachtsshop bzw. meiner Weihnachtskategorie gibt es auch jede Menge Inspiration, Rezepte, Deko, usw.. Jetzt aber ganz viel Spaß beim Dekorieren und habt eine schöne und besinnliche Adventszeit.

Was du alles für die Weihnachtsdekoration brauchst:

{Links in meinen Beiträgen können Affiliate-Links sein. Das bedeutet, wenn du auf diese Links klickst und Produkte, welche ich empfehle auch kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Hierbei fallen keinerlei zusätzliche Kosten für dich an.}

Schreibe einen Kommentar