Top

{Werbung / Dieser Beitrag enthält Affiliate Links}

Ihr wisst ja, ich bin ein großer Trödel und Flohmarkt Fan. Deswegen liebe ich es am Wochenende an den Ständen zu stöbern und alte Dinge zu ergattern. Aber auch bei Freunden und Familie gibt es ab und an alte Schmuckstücke, die nicht mehr gebraucht werden. Heute geht es aber um einen ziemlich alten und unschönen Tisch, der durch ein paar Handgriffe ein richtiges Highlight geworden ist. Dieses DIY hatte ich schon so lange vor und an einem freien Wochenende habe ich es dann umgesetzt. Ich zeige Euch heute also das Do It Yourself „DIY – alten Tisch lackieren und mit Marmorfolie bekleben“.

Im ersten Moment klingt das vielleicht etwas aufwendig, aber das ist es gar nicht. Der Punkt, welcher am längsten dauert ist die Trocknungsphase nach dem Lackieren. Aber in der Zeit könnt Ihr ja kurz etwas anderes erledigen. Oder bei schnelltrocknender Farbe, noch einen zweiten Anstrich darüber streichen. Je nachdem, für welchen Farbton Ihr Euch entscheidet können mehrere Lackiervorgänge nötig sein.

DIY - alten Tisch streichen und mit Marmorfolie bekleben
DIY - alten Tisch streichen und mit Marmorfolie bekleben

Wo ich aber meinen alten Tisch herbekommen habe? Von einer Hausauflösung. Dort konnte man hingehen und mitnehmen was man wollte. Ich habe mir den Tisch, eine alte Leiter und Garderobenhaken gesichert. Und schon als ich den Tisch stehen sah, wusste ich, was ich mit ihm anstellen würde. Aus alt mach neu! Genauso wie damals bei meinem alten Küchenbuffet. Das habe ich auch ziemlich aufgemöbelt und ist eines meiner liebsten Stücke im Haus.

Meine DIY Kategorie füllt sich so langsam und in den nächsten Monaten werden noch ein paar coole „mach es selbst“ Projekte dazu kommen. Denn ich habe einiges auf meiner Liste! Aber jetzt gehts erst mal an das DIY – alten Tisch lackieren und mit Marmorfolie bekleben

DIY – alten Tisch lackieren und mit Marmorfolie beklebe

DIY - alten Tisch streichen und mit Marmorfolie bekleben
DIY - alten Tisch streichen und mit Marmorfolie bekleben
DIY - alten Tisch streichen und mit Marmorfolie bekleben
DIY - alten Tisch streichen und mit Marmorfolie bekleben

Was du zum Lackieren und Bekleben des Tisches mit Marmorfolie brauchst:

DIY - alten Tisch streichen und mit Marmorfolie bekleben

So wirds gemacht:

Bevor du startest, richte dir alle Utensilien her, die du zum Arbeiten brauchst. Und lege am besten auch den Boden deiner Arbeitsfläche mit Folie oder Karton aus, wenn du etwas streichen oder lackieren musst. So wird nichts schmutzig und du musst dich nicht ärgern, falls doch etwas daneben geht. Wenn Euer Tisch (oder was auch immer Ihr bekleben wollt), dreckig oder verunreinigt ist, dann befreit zuerst alles von Schmutz und Dreck. Denn sonst kann es sein, dass die Farbe oder Folie nicht richtig haftet und man am Schluss auch unschöne Stellen durch die Farbe/Folie sieht.

Wenn man eine große Fläche mit Folie bekleben will ist es vielleicht gar nicht so schlecht, wenn man etwas Hilfe hat. Bei meinem Tisch ging es aber ganz gut alleine. Der einzige schwierige Part, war das Verkleben der Ecken, aber darauf gehe ich bei den verschiedenen Schritten ein. Denn wenn man hier ein wenig trickst, sieht es am Schluss viel schöner aus. Damit der Tisch keine Kratzer auf den Boden macht, habe ich auch gleich noch Filzgleiter unter die Füße geklebt, so kann man ihn auch einwandfrei verrücken und muss keine Angst vor unschönen Streifen am Boden haben

TIPP:

Bekleben kann man im Grunde alles. Tische, Tabletts, Kommoden (auch die Fronten), Türen, usw. Hier kann man mit Klebefolien wirklich tolle Hingucker kreieren. Und zur Not kann man es auch wieder abziehen, wenn es einem doch nicht gefällt. Lasst Eurer Fantasie freien Lauf und probiert mal etwas Neues aus. Und da eine echte Marmorplatte einfach ein Vermögen kostet, kann man sich mit diesem einfachen Trick sehr gut behelfen. Denn die Klebefolien sehen wirklich super echt aus.

DIY - alten Tisch streichen und mit Marmorfolie bekleben

SCHRITT 1

Das A und O ist die Vorbereitung! Da mein Tisch ziemlich dreckig war, musste ich erst einmal mit heißem Wasser, Spülmittel und Bürste ran. Denn vor dem nächsten Arbeitsschritt muss der ganze Schmutz runter! Denn der Lack und die Folie müssen ja gut haften und das geht nur, wenn alles sauber ist. Falls Ihr an Eurem zu bearbeitenden Stück Macken oder unschöne Stellen entdeckt, dann einfach ausbessern (Spachtelmasse) und somit die Fehler beheben. Meine Tischplatte hatte super viele Kratzer, das war aber nicht weiter schlimm, da ja sowieso die Folie darüber kam. An den Beinen hatte der Tisch schon etwas mehr gelitten, allerdings war hier nichts so gravierend, dass man es hätte ausbessern müssen.

DIY - alten Tisch streichen und mit Marmorfolie bekleben

SCHRITT 2

Nun alles mit Folie oder Karton auslegen und mit dem Lackieren beginnen. Da meine Tischbeine ein ganz komisches weiß/grau hatten und ich noch Farbe übrig hatte, wurde erst einmal lackiert. Bei mir waren zwei Schichten, damit alles gedeckt hat. Man kann aber auch erst grundieren und dann darüber streichen. Das Farbergebnis kommt auch immer auf den Farbton und die Ausgangsfarbe an. Da mein Lack ziemlich schnell getrocknet ist, konnte ich gleich im Anschluss nochmal drüber streichen und dann alles ein paar Stunden trocknen lassen. Wer nicht lackieren muss, überspringt diesen Schritt einfach.

SCHRITT 3

Jetzt geht es an die eigentliche Arbeit. Das Aufbringen der selbstklebenden Marmorfolie! Mir hat genau eine Rolle für meinen Tisch gereicht. Also messt vorab Euer Möbelstück erst einmal ab und schaut dann nach den passenden Folien. Es sollte überall ein wenig zugegeben werden, auch wenn man nicht unbedingt ums Eck kleben oder Kanten verstecken muss. Lieber hat man etwas mehr Spiel und schneidet die überschüssigen Stellen am Schluss ab. Auf jeder Rolle der Klebefolie gibt es nochmal eine genaue Anleitung und das Kästchenmuster dient sehr gut zur Orientierung. Was auch sehr wichtig für das Bekleben ist und ihr wirklich haben solltet. Ein Rakel (das weiße Plastikteil) und ein sehr scharfes Cutter Messer oder Skalpell

SCHRITT 4

Fangt mit der Folie an einer Ecke an und arbeitet Euch dann vor. Zieht nicht die komplette Folie auf einmal ab. Geht Stück für Stück vor, so tut Ihr euch viel leichter und es entstehen keine unschönen Falten und Luftblasen. Zieht ein Stück der Marmorfolie ab und klebt sie auf die Tischplatte, dann schiebt Ihr vorsichtig die ganze Luft mit dem Rakel von Euch weg. Sollte doch mal eine Blase unter der Folie entstehen, gar kein Problem, das beheben wir später! So macht Ihr also weiter, bis die komplette Tischplatte mit der Folie beklebt ist. Zu den Ecken und Kanten kommen wir gleich.

SCHRITT 5

Das Ganze mit den Ecken und Kanten sieht jetzt vielleicht etwas schwierig aus, ist es aber gar nicht. Schneidet die überstehende Ecke links und rechts bis zur Tischplatte ein und klappt sie nach innen an die Stirnseite des Tisches. Da nochmal etwas über steht, macht auch hier wieder einen kleinen Schnitt und klappt auch diese Seite um. Verfahrt so mit jeder Ecke des Tisches. Nun sollte nur noch ein großes gerades Stück Folie übrig sein. Dieses wird nach unten geklappt und gut festgedrückt. Damit auch alles gut hält, fixiert Ihr die Klebestellen mit Resten der Folie oder normalen (transparenten) Klebe- bzw. Packband. Und Tadaaa! So sehen super gut verklebte Ecken aus.

DIY - alten Tisch streichen und mit Marmorfolie bekleben

SCHRITT 6

Da war doch noch was! Genau, diese unschönen Luftbläschen unter der Folie. Bei manchen Stellen der Folie kann man rakeln wie man will, die Blasen gehen einfach nicht raus. Kein Problem! Hier kommt das Cutter Messer oder das Skalpell zum Einsatz. Macht ein kleinen Piekser in die Blase und drückt mit dem Rakel die Luft heraus. So bekommt man alle Luftblasen weg und ein komplett gleichmäßiges Ergebnis!

Und fertig ist das gute Stück! Schon ein ziemlicher Unterschied würde ich sagen oder? Mir gefällt der Marmortisch jetzt so viel besser. Er ist sowohl rustikal, als auch modern und elegant. Er hat seinen Platz in meinem Studio (Tanzsaal) gefunden und ich nutze ihn oft zum Arbeiten oder einfach für Deko oder Ablagemöglichkeit. Jedenfalls fanden ihn alle Besucher sehr toll und ich bin auch ein kleines bisschen stolz, aus so einem alten, eher unschönen Tisch, dieses Schmuckstück gemacht zu haben! Und ich finde, die Marmorfolie sieht unglaublich echt aus und meine Mama dachte im ersten Augenblick wirklich, dass es eine echte Marmorplatte sei. Ich kann die Marmorfolien also absolut empfehlen. Jetzt bin ich aber gespannt was Ihr sagt und ob Ihr demnächst vielleicht auch ein kleines DIY Projekt in Angriff nehmen wollt. Noch mehr DO IT YOURSELF findet Ihr HIER!

DIY – alten Tisch lackieren und mit Marmorfolie bekleben

DIY - alten Tisch streichen und mit Marmorfolie bekleben

{Links in meinen Beiträgen können Affiliate-Links sein. Das bedeutet, wenn du auf diese Links klickst und Produkte, welche ich empfehle auch kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Hierbei fallen keinerlei zusätzliche Kosten für dich an.}

Schreibe einen Kommentar