Top
Hallo ihr Lieben! ­čÖé
Meine Name ist Maike von ekiem.de und ich darf euch heute auf Anni’s wundervollem Blog heute einen Gastbeitrag schreiben! ­čÖé Ich habe lange hin und her ├╝berlegt, was ich euch denn nun im Endeffekt sch├Ânes zeige. In dem Moment ist meine Oma mit einer riesen Schale Erdbeeren aus dem Garten gekommen! :3 Dann hat es nicht mehr lange gedauert und ich wusste was ich euch zeige: Super leckere und fluffige Erdbeermuffins! ­čÖé

Ich habe die Zutaten direkt so ausgew├Ąhlt, so dass man die Muffins wirklich einfach und schnell nach backen kann. Die meisten Zutaten – bis auf Frischk├Ąse vielleicht – hat man ja meist zuhause und die Erdbeeren holt man sich schnell bei Oma aus dem Garten, hihi ­čÖé

ZUBEREITUNG
1. Den Backofen auf 160┬░C Umluft vorheizen.
2. Das Muffinblech mit Papierf├Ârmchen auslegen
3. Die Erdbeeren in W├╝rfel schneiden.
4. Eier und Zucker mit dem R├╝hrger├Ąt zu einer cremigen Masse aufschlagen
5. Frischk├Ąse, ├ľl und Milch hinzugeben.
6. Mehl, Backpulver und Vanillezucker vermischt unterheben.
7. Die Erdbeeren mit einem L├Âffel vorsichtig unterheben.
So und fertig ist der Teig. Nun m├╝sst ihr das ganze in die Muffinf├Ârmchen bringen und dann ab damit f├╝r eine halbe Stunde in den Backofen.
TIPP: Woher wisst ihr, dass eure Muffins gut sind? Nehmt ein Streichholz, piekst damit vorsichtig in den Muffin und wenn noch Teig dran kleben bleibt, dann sind sie innen noch sehr weich.

SERVIEREN
Ob zum Kaffee oder als kleines Mitbringsel im Schwimmbad, oder beim Picknick, eure Freunde werden sich auf jeden Fall dar├╝ber freuen und sie schnell verputzten! Sie sind nicht ganz so s├╝├č und der Frischk├Ąse macht sie recht saftig und nicht so trocken!
Dazu kann man nat├╝rlich noch weitere Erdbeeren und selbstgemachte Sahne reichen! ­čÖé
Guten Appetit!

Ich hoffe euch hat mein schnelles Rezept gefallen! Nat├╝rlich kann man auch noch andere Fr├╝chte f├╝r den Grundteig nehmen, oder noch Schokostreusel hinein geben! Bleibt kreativ! ­čÖé
Bloglovin  ||  Instagram  ||  Facebook  ||  YouTube  ||  Shop my Closet

Kommentare:

  • 15. Juni 2014

    Hhmmmm.. sieht lecker aus! ­čÖé

    LG Lydia┬░

    http://my-little-creative-world.blogspot.de/

    reply...
  • 15. Juni 2014

    Oh das sieht so lecker aus.. Ich werde gleich mal gucken, ob wir Frischk├Ąse im Haus haben oder unsere Nachbarin aushelfen kann und dann werde ich das Rezept gleich mal ausprobieren.. ­čÖé

    reply...
  • 15. Juni 2014

    wow schaut richtig lecker aus

    Lady-Pa

    reply...
  • 16. Juni 2014

    Die sehn soooo lecker aus! Und so richtig saftig! Muss ich mir definitiv abspeichern! Ich back echt verdammt selten weil ich nicht so die s├╝├če bin aber das ist echt nach meinem Geschmack! Und wenn ich was back dann am liebsten Muffins. Kuchen mach ich eigentlich so gut nie.

    reply...
  • 17. Juni 2014

    Oh freut mich! Die sind auch wirklich furchtbar einfach und sooo lecker! :3

    reply...
  • 17. Juni 2014

    Das sieht so lecker aus ÔÖą Tolles Rezept =)

    reply...
  • 18. Juni 2014

    Supi, kannst mir gerne ein Foto an meine Mail oder an meine FB Seite schicken :3

    reply...
  • 18. Juni 2014

    Danke :3

    reply...
  • 18. Juni 2014

    Das klingt nach einer wunderbaren Kombi! Und so sch├Ân einfach ­čÖé da bekomme ich direkt Lust zu backen!
    Und t
    sehr tolle Fotos Maike, wieder mal ^.^

    reply...

Schreibe einen Kommentar