Top
Ich habe ja schon in meinem letzten Post kurz erwähnt, dass wir vor 2 Wochen mit ProSieben für Galileo gedreht haben. Die Doku „so baut Deutschland“ zeigt verschiedene Bauprojekte rund um Haus und Garten. Vor 3 Wochen hatte ich am Freitag Abend eine Email im Postfache mit dem Betreff „Anfrage / Galileo ProSieben“ erst einmal war ich baff und dachte an einen Joke, doch als ich dann die Email gelesen hatte, kreischte ich wie ein kleines Kind an Weihnachten! Ich antwortete und dann ging alles ganz schnell. Nach einigen Tagen war klar, wir werden am nächsten Sonntag einen Tag mit dem Kamerateam von Galileo verbringen! Und es war einfach nur unglaublich toll! Julia, Kai und Norbert waren von Anfang an super nett und alle haben sich sofort verstanden. Als hätte man sich schon Jahre gekannt! Erst einmal hat die Crew Ihre Ausrüstung startklar gemacht. Und dann ging es auch schon los. Mit dem Satz „Tut einfach so, als wären wir garnicht da.“ haben wir dann mit unserer Arbeit angefangen. Zwischendurch gab es immer mal wieder kurze Interviews und O-Töne. Wir haben eigentlich nichts zweimal gedreht, alles war ganz spontan und frei von der Leber weg. Allerdings war der Tag wirklich hart und wir waren alle froh, als nach 10 Stunden dann endlich das Wort „Drehschluss“ fiel! Jetzt ging es zum gemütlichen Teil über. Wir haben etwas improvisiert und eine kleine Brotzeit, Bier und ein paar selbstgemachte Likörchen hergerichtet. Wir hätten ewig sitzen können, aber um kurz nach 20 Uhr musste unsere super liebe Filmcrew den Heimweg nach München antreten. Wir hoffen, dass wir auf jeden Fall nochmal ein Projekt rund um Haus und Garten mit Julia, Kai und Norbert drehen dürfen, da es wirklich ein super tolles Erlebnis war! Und falls kein Projekt zustande kommt macht das auch nichts, wir werden uns ganz sicher auch so wieder sehen! 🙂
Aber jetzt zu den Daten und Fakten! Falls Ihr die Doku „so baut Deutschland“ und uns bei der Arbeit an unserem Traumhaus gerne über die Schulter schauen möchtet, dann schaltet unbedingt ein!
 Sonntag den 18.05.2014 um 19:00 Uhr Galileo auf ProSieben 

Hier gehts zum Video

Ein kleiner Teil der Filmausrüstung!

Kai präpariert seine Kamera

Matze wurde schon verkabelt

und ich natürlich auch!

Hier haben die Männer gearbeitet und die Unterlattung und Rigipsplatten angebracht.

Erster Teil ist geschafft!

Norbert der Tonmann beim Verkabeln!

Locationwechsel

Jetzt gehts mit Schwenkarm und Gewichten weiter.

Julia und Norbert genießen Ihre Pizza in der Mittagssonne.

Opa, Mama und Papa waren natürlich auch beim Dreh mit dabei!

Nach 10 Stunden war Wohnzimmer und Büro auch fertig mit Laminat verlegt.

Die Küche haben wir am Vortag schon fertig bekommen.

Max war natürlich auch immer mit dabei.

Ich glaub zu dem Bild muss ich nichts sagen! 😀

Baby Girl und Big Mama!

Beim Glaswolle verlegen mussten spezielle Maßnahmen getroffen werden.

Showdown!

Die Männer bei der Arbeit.

Unsere Garderobe war die Schaltzentrale der Filmcrew.

Norber, Julia, ich und Kai

Ein toller Tag geht zu Ende… 🙂

Bloglovin  ||  Instagram  ||  Facebook  ||  YouTube  ||  Shop my Closet
 

Kommentare:

  • 16. Mai 2014

    Ich bin ja wirklich sehr gespannt und notier mir auf jeden Fall den Termin 🙂

    reply...
  • 16. Mai 2014

    Sieht nach einer Menge Spaß aus! 🙂
    Und das Laminat: wunderhübsch!!!
    xo Julia

    reply...
  • 16. Mai 2014

    Ach wow, wie cool!
    Ich werde es mir auf jeden Fall anschauen! 😀

    reply...
  • 16. Mai 2014

    Falls ich Zeit habe werde ich in jedem Fall einschalten. Und nochmal: das Laminat ist ein Träumchen. Schönes Wochenende!

    reply...
  • 16. Mai 2014

    Da bin ich ja schon mal mega gespannt, so cool!!!!:)
    xx, Vanessa

    reply...
  • 16. Mai 2014

    Oh man meine Schwester hats mir schon vor na Weile gesagt, dass du da kommst und ich hab mich sooo arg gefreut drauf das zu sehn und jetzt muss ich am Sonntag halt echt bis 9 arbeiten abends. Ich könnt kotzen. Kanns zwar im Internet dann sicher nochmal nachholen aber für mich ists auf der Couch und im Fernsehn einfach doch nochmal was andres. Ich finds jedenfalls echt sau cool! Und das Bild von Max ist der Kracher!

    reply...
  • 16. Mai 2014

    cool, ich schau auf jeden Fall zu 🙂

    reply...
  • Anonym

    17. Mai 2014

    Hallo Ann-Christin,

    Also das ist voll cool, dass Galileo zu dir kommt,
    Als ich mir aber dann die Bilder angesehen hab, ist mir etwas aufgefallen und hierzu möchte ich dir einen gut gemeinten Rat geben.

    Nicht dass du noch ein zweites Verfahren auf den Hals bekommst:
    Hast du deine Nachbarn gefragt, ob du ihr Haus ins Internet stellen kannst?
    Wenn nicht, dann kann dies schnell auch zum Problem werden.
    Nicht jeder möchte irgendwann sein Haus in Google, ect. wieder sehen…
    Genauso ist es mit Bildern, bei denen weitere Personen zu sehen sind.

    Entweder vorher fragen, oder einfach den Teil auf deinen Bildern unkenntlich machen.

    Bitte sei auch ein bisschen vorsichtiger, mit dem was du ins Internet stellst,
    Der Wohnort sollte meiner Meinung nicht dazu gehören.
    Klar ist das jedem selbst überlassen, aber du weißt dass die ganze Welt das lesen kann.
    Und es gibt viele Verrückte.

    Ich mein es nur gut.
    Es gab viele Fälle, in denen Leute Bilder vom Urlaub posten und schon früher ihren Wohnort preisgaben. Dann haben sie sich gewundert, wenn sie nach Hause kamen und jemand eingebrochen hat.
    Natürlich muss das dir nicht passieren und ich wünsche es auch niemandem, aber ich will damit nur sagen, dass sich viele gar keine Gedanken machen, was sie schreiben und wie "Gläsern" sie eigentlich sind….
    Wie heißt es so schön: Internet vergisst nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Einfach ein bisschen vorsichtiger sein, das Internet weiß eh schon viel,
    aber verkauf dich bitte nicht so leichtfertig. Sonst bräuchte man keinen Datenschutz mehr!
    Ist nicht böse gemeint, ist nur ein guter Rat meinerseits 🙂

    reply...
  • 17. Mai 2014

    Habe mir schon eine Erinnerung am Fernseher gestellt als ich den Termin bei instagram gesehen habe.
    Bin gespannt auf die Sendung 🙂

    http://www.kamerakind.blogspot.de

    reply...
  • Anonym

    17. Mai 2014

    sehr cool 🙂 muss ich reibschalten :))
    Habt ihr eigentlich auch nen Zuschuss bekommen von Pro7, dass ihr das zur Verfügung gestellt habt? 🙂

    liebe Grüße 🙂 <3

    reply...
  • 17. Mai 2014

    Nein, leider gab es keinen Zuschuss.

    reply...
  • 17. Mai 2014

    Hallo,

    meine Adresse steht im Impressum, von daher finde ich es nicht schlimm, wenn ich sage woher ich komme.

    Und wegen dem Haus meiner Nachbarn.

    Wenn es danach geht, dürfte man ja garnichts fotografieren und im Internet zeigen.

    Unsere Nachbarn sind total lieb und nett und ich glaube nicht das es Ihnen etwas ausmacht, wenn man ein Stücken Ihres schönens Hauses sieht.

    reply...

Schreibe einen Kommentar