Top
Der Film In Meinem Himmel erzählt die Geschichte der 14-jährigen Susie Salmon aus einem Vorort in Pennsylvania. Nach ihrem Tod beobachtet sie aus dem Jenseits – einer Art Zwischenwelt – wie ihre Familie mit dem Verlust umzugehen lernt. Susie war von einem Nachbarn vergewaltigt und ermordet worden, ihre Leiche bleibt jedoch für immer verschwunden. Die Polizei kann nur erahnen, was mit ihr geschehen ist, und auch die Eltern müssen schließlich akzeptieren, dass sie ihre Tochter für immer verloren haben. Doch wie ist es zu erklären, dass Susies kleiner Bruder Buckley meint, seine Schwester gesehen zu haben? Und wieso ist sich ihr Vater so sicher, ihre Anwesenheit zu spüren?  

Der erste Satz des Romans zum Film “In meinem Himmel” lautet:
“Mein Nachname war Salmon, also Lachs, wie der Fisch; Vorname Susie. Ich war vierzehn, als ich am 6. Dezember 1973 ermordet wurde.”

 via
Was für ein toller und zugleich absolut trauriger Film…Ich will eigentlich garnicht viel dazu sagen, sondern nur: Unbedingt ANSCHAUEN, absolut sehenswert!

Kommentare:

  • 3. Mai 2011

    wow, den muss ich mir auch unbedingt ansehen! 🙂
    Danke für den Tip!

    Liebe Grüße.

    reply...
  • 3. Mai 2011

    ich hab jetzt schon Gäsehaut..den muss ich mir auch UNBEDINT ansehen

    reply...
  • 3. Mai 2011

    Ich hab das Buch dazu gelesen, aber den Film find ich jetzt nicht sooo toll. :/

    reply...
  • 3. Mai 2011

    hab das buch lange bevor der film rauskam gelesen, beides ist wirklich toll! absolut lesens- und sehenswert!

    reply...
  • 3. Mai 2011

    Der ist soooo toll! Könnte den immer wieder gucken !:)

    reply...
  • 3. Mai 2011

    Ich fand den Film nicht so gut -.-

    reply...
  • 3. Mai 2011

    Ich bin noch unentschlossen ob ich das Buch lesen oder den Film sehen will…

    reply...
  • 3. Mai 2011

    Der film ist echt toll!!
    DU hast einen richtig tollen Blog!!!

    xuscha

    reply...
  • SASKiA

    3. Mai 2011

    ist halt Meinungsverschiedenheit..
    viele finden dass der Film nicht über so ein heikles Thema sein sollte und Vorlagen bietet, andere finden, dass er einem hilft sich in Leute hineinzuversetzen denen so etwas geschieht.
    Ich hab auch das Buch gelesen und den Film geschaut und fand beides absolut klasse 😉

    reply...
  • 3. Mai 2011

    Also ich lese auch viele Bücher und sehe dann den Film oder die Serie dazu und bei den meisten ist das Grundgerüst gleich aber die Story iwie anders.

    reply...
  • M

    4. Mai 2011

    Habe bisher nur den Film gesehen. Fand ihn richtig gut, wenn man bei so einem Film überhaupt gut sagen darf 😉
    Eher unfassbar ergreifend, erschreckend und einfach nur traurig…

    reply...
  • 4. Mai 2011

    Also den Trailer finde ich schon mal klasse! Der Film steht nun auf meiner "Musst du dir unbedingt angucken" Liste.
    Danke für den Tipp!

    reply...

Schreibe einen Kommentar