Top

Am letzten Wochenende wurden mal wieder die Prospekthefte durchgeblättert und dabei bin ich auf das tolle Kunstlederkleid von Kik gestoßen, für 9,99 Euro eigentlich ein Schnäppchen, oder?!
Nachdem dann auch noch Anna Frost aka. Fashionpuppe darüber berichtete, musste ich auch zu Kik stiefeln und das Kleid kaufen, hab M und L mitgenommen.

Links seht Ihr Größe L:

  • viel zu groß und schlabbrig, vorallem hinten am Rücken, geht garnicht!

 Rechts seht Ihr Größe M:

  • passt wie angegossen.
  • bequemer und angenehmer Stoff bzw. Kunstleder.
  • oben herum etwas eng, aber es geht.
  • macht einfach eine bessere Figur, da es viel körperbetonter ist.
  • leider am Rücken zu schlabbrig und somit ist die Entscheidung gegen das Kleid gefallen, schade, auch wenns nur 9,99 Euro kostet hätte. 🙁

Was mir noch aufgefallen ist, bei Verona ist es ein richtiges Minikleid, entweder bin ich echt zu klein, oder die haben da etwas rumgeschummelt!

Wie gefällt Euch das Kleid?

Kommentare:

  • 11. September 2010

    ich finds porno ^^

    reply...
  • 11. September 2010

    ja ich fands auch echt super, aber hinten wars echt garnicht schön 🙁

    reply...
  • Anonym

    11. September 2010

    Finde, es sieht sexy aus

    reply...
  • 11. September 2010

    schwitzt man denn da nicht total drinnen?!?

    ich find, es sitzt in der taille etwas zu locker.

    reply...
  • 12. September 2010

    Das Kleid hatte heute auch die Mutter einer Freundin an. Bei mir saß es hinten auch eng und sah echt gut aus.
    Habe sie auch gefragt ob man da nicht drin schwitzt, aber sie meinte es wäre angenehm, da es wohl nicht reiner Gummi ist.

    reply...
  • 12. September 2010

    Nein, das Kleid war wirklich total angenehm, wie gesagt, wenn es am Rücken nicht so blöd gebollert hätte, hät ichs behalten *schnief*

    reply...
  • 21. November 2011

    Ich hatte da eher das Oberweite-komplett-wegdrück-Problem bei idealer Größe ^^

    reply...
  • Anonym

    17. Juli 2012

    wunderschön, ich liebe es

    reply...

Schreibe einen Kommentar