Social Media Links

Ohwow! - 40 Jahre Orsay Jubiläum in Straßburg

Donnerstag, 24. September 2015

Am letzten Wochenende war es mal wieder soweit. Ich durfte zum 40-jährigen Orsay Jubiläum nach Straßburg reisen! Besser gesagt, wir durften nach Straßburg reisen. Denn mein Freund durfte dieses Mal sogar mit. Denn mit dem Auto ist es von uns aus nur ein „Katzensprung“ von 300 km und so sind wir mit dem Auto nach Frankreich gefahren.


Freitagnachmittag haben wir also unsere Sachen ins Auto gepackt und haben uns auf den Weg gemacht. Unser plan war, dass wir nach 3 Stunden Fahrt, um kurz nach 17 Uhr in Straßburg eintreffen, noch ein bisschen durch die Stadt schlendern können oder im Spa entspannen. Puste(Flamm)kuchen! Wir waren 3,5 Stunden im Stau gestanden und haben für die 300 km ganze 6,5 Stunden gebraucht… In der Zeit bzw. noch schneller, fahren wir sonst nach Italien… grml.
Um kurz nach 20 Uhr waren wir dann im Hotel Régent Petit France & Spa angekommen, haben schnell ausgepackt und uns auf den Weg in das kleine Restaurant Au Pont Saint-Martin gemacht. Dort warteten schon sehnsüchtig die ganzen anderen Mädels auf uns! Hach, endlich hatten wir es geschafft und konnten einen Leckeren Flammkuchen essen und ein Glas Wein trinken. Der Abend war sehr lustig und nachdem wir uns in der Hotelbar noch einen Schlummertrunk genehmigt hatten, ging es ab ins Bett!


Am nächsten Morgen klingelte schon früh der Wecker, denn Verena, Julia und ich hatten uns gleich nachdem wir ausgiebig gefrühstückt hatten, zum Outfits shooten verabredet. Nachdem wir uns mit Croissants, Kaffee und Obstsalat gestärkt hatten, ging es nach draußen. Die Sonne kam heraus und wir hatten herrliches Wetter. Nachdem wir ein paar Schritte gegangen waren ging das Geknipse auch schon los. Straßburg ist so eine wunderschöne Stadt und man kann wirklich an jeder Ecke eine hübsche Locations finden. Nachdem dann unzählige Fotos im Kasten waren, ging es mit allen los zum Orsay Headquarter, um den Showroom mit den neuen Kollektionen zu durchstöbern.
Und jetzt ratet mal, wie wir zum Showroom gekommen sind? Genau! Mit diesem 50 Jahre alten Mercedes Benz Bus! Die Fahrt war sooooo toll und nebenbei haben wir gleich noch eine kleine Städtetour bekommen.





PS: Bei Julia und Anna gibts auch schon Reiseberichte von dem Orsay Event in Straßburg!

Im Showroom angekommen, wurden wir schon herzlich von der ganzen Orsay-Mannschaft in Empfang genommen und mit Sekt und Macarons verwöhnt. Es gab eine exklusive Modenschau für uns, mit den neuesten Teilen der kommenden Kollektion! Matthias (Geschäftsführer), Philipp (Personalchef) und Karen (Designer) haben uns ein bisschen über Orsay und den Wandel den die Modemarke durchgemacht hat, erzählt und somit einen kleinen Einblick verschafft.
Und dann ging es los! Wir durften den Pilot Store stürmen und verschiedene Outfits probieren und Kombinationen zusammenstellen. Zwischendurch gab es kleine Leckereien zum Mittagessen und gegen 14:30 Uhr brachte uns der kleine Oldtimer Bus zurück ins Hotel. Alle waren ziemlich abgekämpft und müde, aber das Programm ging weiter! Wir wurden von Achim Dickgiesser und seinem Hair & Make-Up Team in Empfang genommen und frisch für das anstehende Fotoshooting gemacht! Hach, es war so toll professionell geschminkt zu werden und die Haare gemacht zu bekommen, daran könnte man sich gewöhnen immer so verwöhnt zu werden!
Nachdem dann Haare und Make-Up fertig waren, schlüpften wir in unsere Outfits und der Fotograf und Karen (Orsay Designer) gingen mit uns nach draußen, um Fotos zu schießen. Wir hatten wirklich glück, da es zwischendurch immer wieder ziemlich stark geregnet hat. Aber wir haben verschiedenen Looks schnell in den Kasten bekommen und alle waren happy!


Und als alle fertig waren, war es auch schon Zeit für das Abendessen. Aber zuerst gab es einen kleinen Aperitif auf der Terrasse des Régent Petit France & Spa Hotels. Danach durften wir an einer langen Tafel Platz nehmen und es wurde ein unglaublich leckeres Menü serviert. Als Vorspeise gab es ein gebackenes Ei mit Trüffel und Spinat. Als Hauptgang ein Kalbssteak mit Möhrenpüree und Erbsengemüse und als Nachtisch ein Eclair mit Schokoladenmouse und Kaffeesoße! Das Menü war sehr lecker und die Runde am Tisch unterhaltsam. 




Nachdem alle aufgegessen hatten machten wir uns zu einem kleinen Stadtrundgang auf. Philipe (Personalchef von Orsay) machte sich sehr gut als Tour Guide und konnte uns viel zur Geschichte von Straßburg und den ganzen alten Gebäuden erzählen. Unser kleiner Spaziergang endete an einer Bootsanlegestell am Fluss Ill. Jetzt ging es mit einer nächtlichen Bootstour durch die Stadt und wir konnten die wunderschönen Häuser vom Wasser aus betrachten. Alles war wunderschön beleuchtet und hatte einen ganz anderen Charme als tagsüber.



Nach knapp einer Stunde, in der es ziemlich kühl wurde, kamen wir wieder an der Anlegestelle an und konnten die letzte Lichtershow dieses Jahr an der Notre Dame Kathedrale miterleben. Wir waren alle sprachlos, denn so etwas hatten wir noch nie zuvor gesehen. Wenn man es nicht selbst erlebt hat, kann man sich das Spektakel nicht vorstellen. Es war einfach wunderschön und atemberaubend zugleich! Nachdem die Lichtshow zu Ende war, ging es dann aber flott zurück in Hotel. Da wir so verfroren waren, nahmen wir noch ein heißes Schaumbad und fielen danach vollkommen erschöpft aber zufrieden ins weiche Bett.


Am nächsten Morgen trafen wir uns alle beim Frühstücken und quatschten über Gott und die Welt und was Bloggermädels eben alles interessiert, hihi. Anschließend machten Julia, Matze und ich uns auf ins Spa. Leider war der Jacuzzi außer Betrieb, aber das war nicht so schlimm, denn wir haben es uns auch auf den Relax Liegen ganz gemütlich gemacht. Als krönenden Abschluss dieses traumhaften Wochenendes, bekamen Matze und ich eine Pärchen Massage und konnten mal richtig entspannen. Wenig später ging es dann zurück aufs Zimmer und wir haben unsere Koffer gepackt.



Jetzt hieß es „Auf Wiedersehen“ zu sagen und alle nochmal ganz fest zu drücken! Es war so ein wunderschönes Wochenende, das hätte nie  zu Ende gehen dürfen. Aber ich hoffe wirklich, dass wir uns alle ganz bald mal wiedersehen, sei es privat oder auf einem Event! Es hat sehr viel Spaß mit Euch allen gemacht und wir haben uns sehr aufgehoben gefühlt. Um genau zu sein, es war einfach perfekt! Ihr Orsay und PR Mädels habt an absolut alles gedacht und hattet für jedes noch so kleine Problem sofort eine Lösung! Ich sage nur „Blogger Survival Bag!“
Vielen Dank an Nadine, Anna, Livia, Sina, Isabelle, Matthias, Philipp, Karen und dem ganzen Orsay Team.
Da bleibt mir nur noch zu sagen: OHWOW ORSAY!

Bloglovin  ||  Instagram  ||  Facebook  ||  YouTube  ||  Shop my Closet

Kommentare :

  1. Toller Bericht und super Bilder! Das war bestimmt ein grandioses Wochenende :-)

    Liebe Grüße ♥
    Ivi von Fashion ahoi!

    AntwortenLöschen
  2. Super schöner Bericht :) Ich fand es einfach wundervoll <3 <3
    Hätten wir glatt verlängern können :)

    Bussi :*
    <3

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich schöner Beitrag! Das hört sich nach einem traumhaften Event an!!

    Liebe Grüße,

    Vivian | TheRubinRose

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das scheint ein tolles Event gewesen zu sein. Die Bilder sprechen für sich und vor allem die Lichtshow sieht gigantisch aus. Ich war leider noch nie in Straßburg, das sollte ich dann wohl auf jeden Fall mal nachholen, was ? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall Jane! Straßburg ist wunderschön!!!

      Löschen
  5. Ein ganz toller Post, meine Liebe! War wirklich schön, dich kennenzulernen!

    xx
    Anna

    LITTLEFASHIONFOX.net

    AntwortenLöschen
  6. Das klingt wirklich toll - ganz besonders der Teil mit der Lichtershow! Findet diese jedes Jahr statt? Nach Straßurg will ich auch schon lange, aber die Show obendrauf wäre natürlich ein weiteres Argument, diese Sadt spätestens im nächsten Jahr zu besuchen. :)

    Liebe Grüße
    LYNNDGREN LYNNDSTRÖM // www.LynndgrenLynndstroem.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube ja, aber es wird immer eine neue Show gezeigt! :)

      Löschen
  7. Oh wie schön. Das klingt nach einem tollen Wochenende! Und Straßburg sieht echt süß aus, hab ich schon auf deinen Instagram-Posts bewundert :)

    Liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen
  8. Sieht nach einem klasse Event aus :) Die Fotos sind auch richtig super geworden!
    Liebe Grüße Sabrina

    AntwortenLöschen
  9. Uii Straßburg ist schön :) Wart ihr im Headquarter in Willstätt? Wenn ja, wäre das echt lustig, weil meine Eltern gerade mal 2 Straßen weiter wohnen ;)
    Wir müssen das nächste mal in der Heimat wirklich mal wieder nach Straßburg. Wenn man das immer vor der Tür hat, wird das doch eher vernachlässigt. ;)
    Gruß Nadine

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!