Social Media Links

Wir bauen ein Haus: Dach drauf, Fenster drin!

Sonntag, 22. Dezember 2013

Wir haben uns Ziel zu 90% geschafft. Am Samstag wollen wir eigentlich den Großteil unseres Daches decken, allerdings wurde unser Kran am Freitag abgemeldet und Samstag um 10 stand auch schon der Mann zum Kranabbau vor unserer (nochnicht vorhandenen) Haustür. Wir konnten also nur einen LWK voll mit Dachziegeln abladen und decken. Der Rest muss also morgen gemacht werden, damit wir das Dach vor Jahresende noch zu bekommen. Es wäre dank der Aufdachdämmung von 16cm schon so gut wie dicht, aber mir wäre es schon lieber, wenn auch die Dachziegel drauf wären. Also drückt uns die Daumen, dass es morgen nicht regnet oder schneit! Ansonsten konnten wir wieder ein paar Punkte abhaken! Wir haben unsere Fenster bekommen und sie sind soooo toll! Weiß, Kunststoff, außenliegenden Sprossen, ohne Stulp. Es ist gleich  nicht mehr so windig im Haus und in den nächsten Tagen, bauen wir auch einen kleinen Ofen in das Wohnzimmer, dann können wir schon etwas heizen. Auch unsere Dachfenster wurden eingebaut und man kann jetzt schon erahnen wie die Lichtverhältnisse einmal sind. Wir haben wieder unzählige Schlitze geschlagen, Unterputzdosen eingegipst und Leerrohe verlegt. Aber am meisten haben meine Mama und ich aufgeräumt und sauber gemacht. Ihr glaubt nicht, wie viele Eimer Schutt, Papier, Karton, Plastik usw. beim bauen anfällt. Zudem haben wir ums Haus herum alle Dachlatten und Müll aufgeräumt, damit alles sauber ist. Die Dusche und Klo wurde abgemauert, jetzt können wir hier auch schon mal schauen, wie die Badeinrichtung wird. Im Baumarkt war ich diese Woche auch Stammgast. Fliesen ausgesucht, eine Feuerschutztür für 50 Euro statt 200 Euro gekauft, und alles was die Häuptlinge am Bau so brauchen ;)
Auf jeden Fall haben wir unser Ziel erreicht, wir wollten zum Jahresende den Rohbau fertig, Dach drauf und Fenster drin haben. Und das haben wir geschafft in wahnsinnigen 75 Tagen! Wir sind unsagbar stolz und glücklich! Das soll uns mal einer nachmachen!


Dachstuhl ist drauf, jetzt gehts an die Aufdachdämmung.


Konterlattung ist drauf.


So sieht die Dämmung bzw. diffusionsoffene Folie von Innen aus.


Das erste Dachfenster ist drin!

Teil I - Planung und Vorbereitung:   *ABGESCHLOSSEN*

  • Bauplan Notar Kaufvertrag Grundstück Vermessung und Gemarkung Grunderwerbssteuer Finanzierung Statik Bauunternehmer Bauplan eingereicht, ging nicht durch die Freistellung. Abweichungsantrag gestellt. Heizung und Wasserinstallationen im Plan einzeichnet Halbseite Straßensperrung für Kran auf Gemeinde beantragt
Wir haben schon:
  • Dachdecker und Dachfenster vergeben
  • Baustrom
  • Elektrik vergeben
  • Aushub
  • Wasseranschluss für Bauwasser
  • Dachstuhl vergeben
  • Heizung und Sanitär vergeben
  • Fundament und Bodenplatte
  • Kellerschalung + Kellerbau
  • Dickbeschichtung aufgetragen
  • rosa Isolierplatten aufgeklebt
  • Noppenbahn angebracht
  • ums Haus herum Erdreich aufgefüllt und verdichtet
  • Treppen schalen und gießen (Keller)
  • Leerrohre ziehen (Keller)
  • teils Gerüst aufgestellt
  • Fenster und Rollos vergeben
  • Stützen aus Keller entfernt, Decke trägt jetzt von alleine
  • Bodenplatte für Obergeschoss armieren und gießen (Erdgeschoss)
  • Treppen schalen und gießen (Erdgeschoss)
  • Leerrohre ziehen Wohnhaus und Garage (Erdgeschoss)
  • weiteren Teil des Gerüsts aufgebaut 
  • Stützen aus Wohnhaus und  Garage entfernen
  • Dachstuhl aufstellen
  • Richtfest
  • Fenster werden ausgemessen
  • Schlitze schlagen, Leerrohre und Unterputzdosen eingipsen (Keller)
  • Küche kaufen, bei IKEA gibt bis zum 7.12.2013 20% auf Faktum Küchen!!!
  • Strom und Licht im Keller
  • Baustelle geräumt (alle Dinge vom Bauunternehmen wurden abgeholt)
  • Baustelle winterfest machen
  • Anschlussraum verputzen und soweit fertig machen, dass Strom gelegt werden kann
  • Satanlage aussuchen und besorgen, wird gleich beim Dachdecken befestigt
  • Dachfenster eingebaut
  • Schlitze schlagen, Leerrohre und Unterputzdosen eingipsen (Erdgeschoss) erledigt
  • Aufdachdämmung und Konterlattung drauf
  • Fenster eingebaut
Wir brauchen noch:
  • Stromkabel ziehen und Lampen, Schalter und Steckdosen anschließen (Erdgeschoss, Garge)
  • Satanlage aufs Dach bauen und anschließen
  • Treppenbeleuchtung aussuchen
  • Miniofen einbauen
  • Zugtreppe für Dachboden kaufen
  • Firma für Innenputz suchen (1 Firma hat schon ausgemessen)
  • Dach decken zu 35% erledigt
  • Schlitze schlagen, Leerrohre und Unterputzdosen eingipsen (Dachgeschoss) zu 50% erledigt
  • Kachelofen (Kachelofenbauer finden und Kachelofen planen lassen)
  • Bad-und Kloausstattung (angeschaut, wissen jetzt was wir wollen) ✘  
  • Telefon-, Strom- und Internetanschluss (Antrag ausgefüllt und zurück geschickt)
  • Estrich anbieten lassen (Anfragen rausgeschickt)

Der Bauherr ist natürlich auch beim Dachdecken voll dabei.


Das haben wir am Samstag geschafft, ein Teil der Garage und ein viertel des Hauses ist gedeckt.


Die Aussicht von unserem Schlafzimmerfenster, einfach traumhaft!


Die Fensterbauer sind da und bauen die Fenster ein.


Die Fenster sind drin und der zum Weihnachtsbaum umfunktionierte Richtfestbaum steht auch schon.


So sieht unser Häuschen also momentan aus. :)


Auf Instagram haben diese Fliesen ja die Meinungen sehr gespalten. Auf dem Bild sind sie wirklich nicht schön, aber in Echt einfach super, deswegen haben wir sie für Flur und den Keller und die Kellertreppe gekauft.

Bloglovin  ||  Instagram  ||  Facebook  ||  YouTube  ||  Shop my Closet

Kommentare :

  1. Woooow wie schnell das jetzt ging! Schaut schon echt gut aus! bin total gespannt auf den weiteren verlauf! :)

    AntwortenLöschen
  2. Das ging echt schnell, der Grundbau sieht ja schonmal super aus :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es total interessant, einen Einblick in die Entstehung eures Hauses zu bekommen!
    Ich bewundere den Mut und die Entschlossenheit, die es für ein solches Projekt braucht!!
    Schöne Weihnachten und eine erholsame Zeit
    Laura
    http://laurassterne.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Sieht echt gut aus. Bin gespannt wie es aussieht wenn es fertig ist :)
    Liebe Grüße und schöne Weihnachtstage!
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich Wahnsinn, was ihr innerhalb der "kurzen" Zeit schon alles geschafft habt! Bis jetzt siegt euer Haus wirklich schon super hübsch aus und ich bin gespannt, wie es fertig wirkt:)
    Ich wünsche dir ein paar erholsame Weihnachtstage, liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde das so super spannend mitzuverfolgen! :)
    Richtig toll, wie du das alles zeigst und ihr seid ja echt richtig schnell. Wenn ich mal ein Haus baue, engagiere ich euch ;)

    AntwortenLöschen
  7. Echt toll! :) Wie viel qm hat das Haus denn?

    AntwortenLöschen
  8. Man das wird ja ein riesen Haus... zieht ihr da alleine ein? Wer macht das alles sauber? ;)
    Die Fliese sieht doch garnicht schlecht aus... hauptsache hell ich kann keinem raten eine dunkle Fliese zu nehmen ausser im bad... wir haben überall im wohnbereich helle lange und grosse fliesen da wir auch überall fussbodenheizung haben ... ein traum ... fussbodenheizung ist sooo göttlich ... haben wir sogar in unserer riesen dusche ;) ... echt toll. bin schon auf euer haus gespannt wenn es fertig ist ;) ... im frühjahr steht bei uns dann der aussenbereich an ... da freue ich mich schon drauf meinen garten zu gestalten... schöne feiertage wünsch ich dir ... ruhige stressfreie vorallem und einen guten start ins neue jahr...

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde das super interessant, wie du das alles so zeigst, ist richtig spannend!
    Aber was mich mal interessieren würde: du bist gerade mal 25 und kannst somit noch gar nicht sooo lange gearbeitet haben. Wie finanziert ihr das Ganze denn? Ich mein ein Haus kostet ja schon eine ganze Stange Geld. Ich würde auch am liebsten schon mit Mitte 20 mit meinem Freund ein eigenes Haus bauen, aber das Problem ist, dass ich da vielleicht gerade Mal 2-3 Jahre gearbeitet habe, das geht doch dann gar nicht ..
    Wie macht ihr das denn? Wäre toll, wenn du mir antworten würdest :)
    Noch weiterhin alles Gute bei eurem Bau!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also ich arbeite bereits seit 10 jahren und mein freund seit 12 jahren. zudem haben wir schon sehr viel gespart. aber natürlich haben wir einen kredit aufgenommen. ohne geht das heut zu tage nicht mehr.
      :)

      Löschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!