Social Media Links

Wir bauen ein Haus: Das Erdgeschoss ist fast fertig!

Mittwoch, 13. November 2013

Wir sind immer noch mit Feuereifer dabei unser Haus zu bauen und mittlerweile sind wir schon ziemlich weit! Das Erdgeschoss steht und die Decke ist jetzt auch schon drauf. Jetzt heißt es Stahlmatten einlegen, Leerrohre ziehen und dann wird alles betoniert. Danach gehts in den Endspurt, Dachgeschoss, Dachstuhl und Dach. Das sollte, wenn es gut geht alles in 2-3 Wochen stehen. Mal sehen wie alles klappt. Jedenfalls kann man jetzt schon durch die Räume gehen und man sieht wie alles Formen annimmt. Man träumt schon ein wenig, wie alles mal aussehen wird....hach, wenn wir doch nur schon beim Einrichten wären... 
Wo wir schon beim nächsten Punkt wären, die Küche! Wir bekommen ja eine Ikea Küche und da es momentan 20 % auf alle Faktum Küchen gibt, müssen wir zuschlagen. Allerdings wurde uns von allen Seiten von einer Echtholzarbeitsplatte abgeraten, deswegen werden wir jetzt eine Arbeitsplatte in Holzoptik nehmen. Am liebsten hätte ich die Holzoptik in Pinienoptik, da auch der Fußboden in der Koche ein Pinienlaminat werden soll. Mein Wunsch scheint aber sehr speziell zu sein, denn ich habe noch nirgends im www eine Arbeitsplatte in der Wunschausführung gesehen. Eichenoptik ginge auch, aber eigentlich hätte ich schon lieber Pinie...hmm. Falls Ihr also Tipps habt, wo ich die Arbeitsplatte meiner Träume bekomme oder man die Ikea Echtholzarbeitsplatten wasserbeständig machen kann, dann immer her damit! 
Ich gehe derweil mal wieder mit meinem Opa Rohre ziehen, Schlitze schlagen und Gips verspachteln. ;)


Bauherr und Baufrau :)


So sieht das aus, wenn alle Leerrohre in der Bodenplatte liegen.


Die Außentreppe vom Carport in den Keller steht. Woohoo!

Teil I - Planung und Vorbereitung:   *ABGESCHLOSSEN*
  • Bauplan Notar Kaufvertrag Grundstück Vermessung und Gemarkung Grunderwerbssteuer Finanzierung Statik Bauunternehmer Bauplan eingereicht, ging nicht durch die Freistellung. Abweichungsantrag gestellt. Heizung und Wasserinstallationen im Plan einzeichnet Halbseite Straßensperrung für Kran auf Gemeinde beantragt
Wir haben schon:
  • Dachdecker und Dachfenster vergeben
  • Baustrom
  • Elektrik vergeben
  • Aushub
  • Wasseranschluss für Bauwasser
  • Dachstuhl vergeben
  • Heizung und Sanitär vergeben
  • Fundament und Bodenplatte
  • Kellerschalung + Kellerbau
  • Dickbeschichtung aufgetragen
  • rosa Isolierplatten aufgeklebt
  • Noppenbahn angebracht
  • ums Haus herum Erdreich aufgefüllt und verdichtet
  • Treppen schalen und gießen (Keller)
  • Leerrohre ziehen (Keller)
  • teils Gerüst aufgestellt
  • Fenster und Rollos vergeben
  • Stützen aus Keller entfernt, Decke trägt jetzt von alleine 

Wir brauchen noch:
  • Bodenplatte für Obergeschoss armieren und gießen (Erdgeschoss)
  • Treppen schalen und gießen (Erdgeschoss)
  • Leerrohre ziehen (Erdgeschoss)
  • Schlitze schlagen, Leerrohre und Unterputzdosen eingipsen (Keller) zu 75% erledigt
  • Kachelofen (Kachelofenbauer finden und Kachelofen planen lassen)
  • Bad-und Kloausstattung (angeschaut, wissen jetzt was wir wollen) ✘  
  • Telefon-, Strom- und Internetanschluss (Antrag gestellt, kann erst gelegt werden, wenn Rohbau komplett steht. Fenster, Türen und Dach!)
  • Küche kaufen, bei IKEA gibt bis zum 7.12.2013 20% auf Faktum Küchen!!!

Die Bodenplatte für das Erdgeschoss ist gegossen, jetzt heißt es bis zum nächsten Tag abwarten.


So sieht es im Keller aus, etwas unaufgeräumt. Aber wo gearbeitete wird, fallen Späne.


Na, fällt Euch was auf? Richtig, es wurde schon ein ganzer Teil mit Erdreich aufgefüllt und verdichtet.


Hier seht Ihr einen Teil unserer Küche und des Wohnzimmers.


Die Treppe vom Keller ins Erdgeschoss entsteht. Das war vielleicht ne Fummelei...


Der momentane Arbeitsplatz von mir und meinem Opa. Leerrohe und Schalterdosen eingipsen.


Hach, mit was für einem Elan ich bei der Arbeit bin. Gut, da war es auch schon ziemlich spät. Meine besten Freund sind momentan Hammer und Meißel.

Kommentare :

  1. Ist ja ein wahnsinns riesen Haus :D total tooooll :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich lese deine Hausbau-Zusammenfassungen sooo gerne!
    Ich finde das total interessant. Viel Erfolg euch noch (:

    AntwortenLöschen
  3. Richtig toll wie schnell das voran geht! Ich freu mich so für euch!! :)


    Liebe Grüße,
    Verena von www.whoismocca.com

    AntwortenLöschen
  4. Huhu :)

    Also, da ich auch gerade auf der IKEA-Küchenjagd bin:
    die 20% auf Faktum gibt es übrigens deswegen, weil das Mitte nächsten Jahres ausläuft und aus dem Programm genommen wird. Danach wird es schwierig, genau gleichen Ersatz zu finden, falls ihr austauschen und/oder anbauen oder umtauschen wollt in der Küche. Das hatte mir der IKEA-Küchenplaner-Mensch gesteckt.

    Ansonsten hat meine Schwester seit ca. 1 Jahr ihre IKEA Küche und hat eine Echtholzplatte genommen - entgegen allem abraten. Wenn man sie regelmäßig einölt, ist es üüüberhaupt kein Problem, die Platte meiner Schwester sieht fünf mal schöner als als die ganzen in Holzoptik und fühlt sich richtig toll an.
    Habe mich jetzt für die gleiche entschieden - ich nehem dann lieber das, was ich wirklich richtig schön finde und pflege es entsprechend, als dass ich mich auf die unschönere Ausweichmöglichkeit einlasse. Und selbst wenn ich nach drei Jahren feststellen sollte, dass eine Echtholzplatte doch nicht so der Bringer war, ist eine Arbeitsplatte ja dann doch recht schnell gewechselt :)

    Ich freu mich, was es bei dir wird! :)

    AntwortenLöschen
  5. finde es gut,d ass ihr selbst auch mitmacht - da hat man ein viel besseres auge über alles und gerät an keinen baupfusch :)

    AntwortenLöschen
  6. Wow ihr kommt aber schnell voran :)
    Wünsche euch viel Glück, dass alles so gut weiter geht und ihr bald im eignen Nest sitzt :)
    Aber eine Frage stellt sich mir, gibts kein 1. Geschoss? :D

    AntwortenLöschen
  7. Ahhh wie schön!!! :)
    Das muss so ein großartiges Gefühl sein, zu sehen wie es immer mehr zu einem richtigen (fertigen) Haus wird !!! :)

    TELISHAH . de Klick :)

    AntwortenLöschen
  8. Das geht ja schon richtig voran. :)

    AntwortenLöschen
  9. Total spannend zu zusehen wie euer Haus langsam Form annimmt und wie schnell das alles geht! Auf die Einrichtung bin ich auch schon besonders gespannt :)

    AntwortenLöschen
  10. Wahnsinn, wie schnell alles wächst und langsam auch fertig wird.
    Ihr könnt so stolz auf euch sein! :)

    LG, Ni von JuNi

    AntwortenLöschen
  11. Schön sieht es schon alles aus. Toll, toll.
    Da du so schön detailiert alles erklärst, denkt man schon selbst, dass man ein Haus baut.
    Also wenn ich mal so weit bin, dann weiß ich durch dich schon bescheit. hihi

    AntwortenLöschen
  12. Bei euch geht es ja wirklich sehr flott voran, super!

    Eine Frage hätte ich allerdings (ich hoffe das ist nicht zu direkt), ich weiß nicht ob das schon irgendwo steht, dann habe ich es überlesen. Seid ihr beide verheiratet? Wie sieht das mit der Eintragung beim Notar aus (falls ihr es nicht seid). Ich habe immer gehört das es schwieriger ist für unverheiratete Pärchen, mit Notar usw. Vor allem wenn man später noch heiraten will und dann wieder den Namen umtragen müsste. Wie sieht das bei euch aus?

    Ich finde es toll das ihr auch selber mit anpackt. :-)
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  13. Euer Haus sieht ja echt rieeeesig aus :O
    Ich find es klasse, wann man sich in jungen Jahren schon so einen Wunsch erfüllen kann! Herzlichen Glückwunsch an Bauherr und Baufrau!

    Alles Liebe
    Sarah von StilKüche

    AntwortenLöschen
  14. Finds total cool, dass du uns das hier so alles zeigst. Hatte da bisher keine Ahnung von, aber finds super interessant!!

    AntwortenLöschen
  15. Meine Mama hat die Echtholz-Arbeitsplatte auch. Am Anfang hat sie die mehrmals eingeölt, das wars. Die Platte sieht immer noch aus wie neu!

    AntwortenLöschen
  16. Schön, dass es voran geht :) Ich finde diese Posts total spannend und freue mich schon jetzt darauf den nächsten Fortschritt zu sehen!

    AntwortenLöschen
  17. @Lena // Leonie LöwenherzDanke liebe Lena für die Infos.
    Ich tendiere jetzt irgendwie doch wieder zu der Holzarbeitsplatte. Fand ich von Anfang an schöner.
    Wir werden die Küche in den nächsten Wochen kaufen und dann irgendwo unterstellen, bis sie zum Einsatz kommt.
    Bin schon total gespannt.

    AntwortenLöschen
  18. @TalkasiaOh ja, wir haben schon einiges verhindert oder wieder umgebaut, weil etwas falsch gelaufen ist.

    AntwortenLöschen
  19. @AnonymNein, wir sind nicht verheiratet und werden es auch in nächster Zeit nicht sein. Beim Notar ist das kein Problem. Es wird so geschrieben wie man es will. Bei uns geht alles durch zwei. Wegen Namen umtragen haben wir uns jetzt noch keine Gedanken gemacht. Das wird dann gemacht, wenn es soweit ist. :)

    Wir haben ganz klar gesagt, dass wir wegen dem Hausbau nicht heiraten werden, sondern wenn wir es wollen.

    AntwortenLöschen
  20. Vielen Dank für deine Antwort!

    Noch eine kleine Frage, wenn sie dir zu privat ist, dann einfach ignorieren, würde ich verstehen :-)

    Wie sieht das dann mit dem Kredit aus? Habt ihr dann einen Kredit gemeinsam oder jeweils einen?

    AntwortenLöschen
  21. @AnonymWir haben einen gemeinsamen Kredit aufgenommen, getrennt wäre zum kompliziert gewesen und wir wollten es ja zusammen.

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!